Wir verwenden Cookies, um Ihnen die bestmögliche Nutzererfahrung auf unserer Website zu bieten und erlauben das Setzen von Drittanbieter-Cookies. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie zu, dass Cookies auf Ihrem Gerät gespeichert werden. Weitere Informationen zu den verwendeten Cookies, und zu ihrer Deaktivierung finden Sie hier.

Schriften zum Internationalen und Vergleichenden Öffentlichen Recht

Das Konzept

Die Reihe „Schriften zum Internationalen und Vergleichenden Öffentlichen Recht“ versteht sich als Forum wissenschaftlicher Reflexion des in Europa, aber auch weltweit beobachtbaren Phänomens einer Internationalisierung und Globalisierung des öffentlichen Rechts. Gerade im Zuge der europäischen Integration ist die nachhaltige Auseinandersetzung mit diesem Phänomen auch in Österreich unabdingbar.

Ein Forum wissenschaftlicher Reflexion der Internationalisierung und Globalisierung des öffentlichen Rechts:

Die Schriftenreihe IVÖR – Schriften zum Internationalen und Vergleichenden Öffentlichen Recht.

Zu den Einzeltiteln der Reihe

IVÖR Schriftenreihe


Die Begriffe „internationales öffentliches Recht“ und „vergleichendes öffentliches Recht“ werden nicht immer trennscharf voneinander unterschieden. Um die Schriftenreihe möglichst breit anzulegen, werden beide Begriffe in ihrem Namen geführt. Die Schriftenreihe steht sowohl Sammelbänden offen, die einzelne Beiträge zu einer Thematik des öffentlichen Rechts verschiedener Staaten enthalten, als auch Bänden, die eine öffentlich-rechtliche Thematik von einem synoptischen Ansatz aus untersuchen. Dabei wird weder eine apriorische Einschränkung hinsichtlich der auszuwählenden Staaten noch hinsichtlich der auszuwählenden öffentlich-rechtlichen Thematik vorgenommen. Auch Völker- und Europarecht spielen dafür eine zunehmend wichtige Rolle.

Im Vordergrund steht deshalb die Analyse von Zusammenhängen, Einflüssen und Bezügen zwischen den verschiedenen Rechtsordnungen im europäischen und weltweiten Mehrebenensystem, die letztlich auch ein Verschmelzen der verschiedenen öffentlich-rechtlichen Disziplinen fördert.

Aims and Scope

The series seeks to develop critical and reflexive perspectives on the internationalisation and globalisation of public law, not only in Europe but throughout the world. Most legal publishing in Austria, driven by the needs of specialisation and the state-based nature of positive law, has not systematically addressed these concerns. Particularly in the framework of European integration, the need for greater dialogue and understanding between the major schools and systems of public law in the world has become urgent.
By using the terms “international public law” and “comparative public law” the series aims to encourage a broad understanding that does not merely amount to a description of foreign systems but also discusses comparative methodology. The editors welcome both edited collections of essays and scholarly monographs that treat a public law theme from a synoptical viewpoint. There are no a priori restrictions with regard to possible themes or states. Also European Law and public international law must thereby be addressed and taken duly into account.

Die Herausgeber/The Editors

Dr. Harald Eberhard ist Universitätsprofessor am Institut für Österreichisches und Europäisches Öffentliches Recht der WU Wien

Dr. Anna Gamper ist Universitätsprofessorin am Institut für Öffentliches Recht, Staats- und Verwaltungslehre der Universität Innsbruck

Priv.-Doz. Dr. Konrad Lachmayer ist selbständiger Wissenschafter in Wien. Er forscht als Wissenschaftlicher Rat am Institut für Rechtswissenschaften an der Ungarischen Akademie der Wissenschaften und lehrt als Privatdozent am Institut für Staats- und Verwaltungsrecht an der Rechtswissenschaftlichen Fakultät der Universität Wien.

Dr. Gerhard Thallinger, LL.M., ist im Bundesministerium für europäische und internationale Angelegenheiten tätig.

 
 
Die Reihe im Überblick:
 

Teresa Sanader

Europäische Einflüsse auf den Grundrechtsschutz im UK

2016 Facultas; Nomos
281 Seiten; 20.5 cm x 14.3 cm

Das Vereinigte Königreich unterscheidet sich von den anderen Mitgliedstaaten des Europarats durch die rechtlichen Spezifika der Parlamentssouveränität, das Fehlen einer formellen Verfassung und durch ...

EUR 58,00inkl. MwSt.

Details

Rainer Kirchmair

Schutzmechanismen des öffentlichen Rechts

für Menschen mit Behinderungen in institutioneller Unterbringung

2015 Facultas; Nomos
250 Seiten; 20.5 cm x 14.3 cm

Die Gleichberechtigung von Menschen mit Behinderungen ist eines der großen Menschenrechtsthemen des 21. Jahrhunderts. Eine besondere Herausforderung in diesem Themenkomplex ist die Inklusion von Menschen, ...

EUR 53,00inkl. MwSt.

Details

Satenig M. Chadoian

Das Fernmeldegeheimnis im Zeitalter der Internet- und Mobilfunküberwachung

Eine rechtsvergleichende Untersuchung des schweizerischen und österreichischen Grundrechtsverständnisses im Hinblick auf neuartige technische Überwachungsmaßnahmen

2015 Facultas; Nomos
416 Seiten; 20.5 cm x 14.3 cm

Das vorliegende Buch behandelt das österreichische wie auch schweizerische Grundrecht auf Wahrung des Fernmeldegeheimnisses im Kontext aktueller staatlicher Überwachungstechnologien. Der Einstieg erfolgt ...

EUR 68,00inkl. MwSt.

Details

Ulrike Giera

Individualrechte im europäischen Umweltrecht

und ihre Durchsetzung im nationalen Recht

2015 Facultas; Nomos
273 Seiten; 20.5 cm x 14.3 cm

In den letzten Jahren hat der Individualrechtsschutz im Umweltrecht durch die Aarhus-Konvention sowie die Rechtsprechung des EuGH verstärkt an Bedeutung gewonnen. Angesichts erheblicher Vollzugsdefizite ...

EUR 56,00inkl. MwSt.

Details

Pablo Riberi; Konrad Lachmayer

Philosophical or Political Foundation of Constitutional Law?

Perspectives in Conflict

2014 Facultas
354 Seiten; 20.5 cm x 14.3 cm

What kind of discourse is likely to build up constitutional norms? How do legal-philosophical insights get along with competing political claims? This book presents the main conclusions from the CITC (Congreso ...

EUR 62,00inkl. MwSt.

Details


Christina Binder; Konrad Lachmayer

The European Court of Human Rights and Public International Law

Fragmentation or Unity?

2014 Facultas
146 Seiten; 20.5 cm x 14 cm

How does the European Court of Human Rights deal with notions, issues and principles of public international law? How is public international law received and applied by the European Court of Human Rights? The ...

EUR 26,00inkl. MwSt.

Details


Konrad Lachmayer; Jürgen Busch; Jennifer Kelleher; Geanina Turcanu

International Constitutional Law in Legal Education

Proceedings of the Erasmus Intensive Programme NICLAS 2007-2012

2014 Facultas; Nomos
328 Seiten; 20.5 cm x 14 cm

The NICLAS Summer School was created as an innovative tool for the teaching of constitutional law in its various international contexts. NICLAS offered to the participants a complementary interactive, ...

EUR 56,00inkl. MwSt.

Details


Eva Lahnsteiner

Minderheiten

Versuch einer völkerrechtlichen Begriffsbestimmung

2014 Facultas
295 Seiten; 20.5 cm x 14.5 cm

Für den Begriff "Minderheit" existiert trotz zahlreicher bilateraler und multilateraler Abkommen weder eine völkerrechtlich allgemein gültige, noch eine allseits anerkannte wissenschaftliche Definition. ...

EUR 60,00inkl. MwSt.

Details


Maria Bertel

Multi-level governance in Südamerika

Das Dezentralisationsmodell der peruanischen Verfassung

2013 Facultas; Nomos
261 Seiten; 20.5 cm x 14.3 cm

Südamerikas Staaten durchlaufen beständig Dezentralisierungs- und Rezentralisierungsprozesse. Das vorliegende Buch will dem seit 2001 wieder in Gang gekommenen Dezentralisierungsprozess in Peru auf den ...

EUR 38,00inkl. MwSt.

Details


Nicole Ehlotzky

Grundfreiheiten im Spannungsfeld von Verkehr und Nachhaltigkeit

Eine Analyse anhand des Verkehrsprotokolls der Alpenkonvention

2014 Facultas; Nomos
342 Seiten; s/w; 20.5 cm x 14.5 cm

Die Thematik des vorliegenden Buches beruht auf dem Spannungsverhältnis zwischen einer nachhaltigen Entwicklung des Verkehrs im Alpenraum und den wirtschaftlichen Zielsetzungen des europäischen Binnenmarktes. ...

EUR 58,00inkl. MwSt.

Details


Joachim Stern

Rechtsberatung für Asylsuchende

Völkerrecht, Unionsrecht und Grundrechtecharta, Verfassungsrecht

2012 Facultas; Nomos
340 Seiten; 20.5 cm x 14.3 cm

Unabhängige, qualifizierte und parteiische Rechtsberatung und Rechtsvertretung für Asylsuchende ist eine Grundvoraussetzung für die effektive Geltendmachung des Anspruchs auf internationalen Schutz ...

EUR 45,00inkl. MwSt.

Details


Veronika Tiefenthaler

Gewohnheit und Verfassung

2012 Facultas; Nomos
220 Seiten; 20.5 cm x 14.3 cm

Das Gewohnheitsrecht ist eine Erscheinungsform des ungeschriebenen Rechts. Die Einordung von ungeschriebenen Rechtsnormen in den Stufenbau der Rechtsordnung erweist sich häufig als schwierig, weil die ...

EUR 39,00inkl. MwSt.

Details


Anna Bender-Säbelkampf

Demokratie der ethnischen Minderheiten

Repräsentation und Partizipation in Österreich und der Europäischen Union

2012 Facultas; Nomos
223 Seiten; 20.5 cm x 14.3 cm

Effektive demokratische Repräsentation und politische Partizipation sind die notwendigen Elemente eines modernen europäischen Minderheitenschutzes, um Diskriminierungen gegenüber Angehörigen nationaler ...

EUR 39,00inkl. MwSt.

Details

Niklas Sonntag

Präventive Normenkontrolle in Österreich

2011 Facultas; Nomos
217 Seiten; 20.5 cm x 14.3 cm

Das Buch behandelt alle Kontrollinstanzen, die in der präventiven Prüfung der Gesetzgebung auf Bundes- und Landesebene eine Rolle spielen und Gesetzesentwürfe oder -beschlüsse im Kontext verschiedenster ...

EUR 36,00inkl. MwSt.

Details

Christina Binder; Harald Eberhard; Konrad Lachmayer; Gregor Ribarov; Gerhard Thallinger

Corporate Social Responsibility and Social Rights

Proceedings of the 5th Vienna Workshop on International Constitutional Law

2010 Facultas; Nomos
171 Seiten; 20.5 cm x 14.3 cm

The book elucidates the specific role of constitutional law in the debate on social and economic rights and CSR. It operates from the perspective of International Constitutional Law (ICL), a comparative ...

EUR 36,00inkl. MwSt.

Details

Claudia Binder; Claudia Fuchs; Matthias Goldmann; Thomas Kleinlein; Konrad Lachmayer

Völkerrecht im innerstaatlichen Bereich

Treffen des Arbeitskreises junger Völkerrechtswissenschaftler/-innen in Wien 2008

2009 Facultas; Nomos
216 Seiten; 20.5 cm x 14.3 cm

Die Wechselbeziehungen zwischen staatlichem Recht und Völkerrecht sind in der jüngsten Zeit in den Fokus der wissenschaftlichen Aufmerksamkeit gerückt. Völkerrecht ist längst keine Angelegenheit nur ...

EUR 36,00inkl. MwSt.

Details


Marlene Danzl

Die geschlechtsabhängige Tarifierung

Eine rechtsvergleichende Untersuchung für die private Krankenversicherung

2009 Facultas; Nomos
209 Seiten; 20.5 cm x 14.3 cm

Aufgrund ihrer unterschiedlichen Schadenserwartung werden Frauen und Männer in der privaten Krankenversicherung sowohl in Deutschland als auch in Österreich verschiedenen Risikogruppen zugeordnet und ...

EUR 32,00inkl. MwSt.

Details


Melanie Wiener

Bürger und Union

Die Unionsbürgerrichtlinie in Österreich

2009 Facultas; Nomos
191 Seiten; 20.5 cm x 14.3 cm

Im vorliegenden Werk wird das gemeinschaftsrechtliche Konzept der Unionsbürgerschaft samt seiner historischen Entwicklung erläutert, wobei insbesondere auf das Recht der Unionsbürger und ihrer Familienangehörigen ...

EUR 32,00inkl. MwSt.

Details


Matthias Schmidl

The Changing Nature of Self-Defence in International Law

2009 Facultas
247 Seiten; 20.5 cm x 14.3 cm

This book examines the development of the right of self-defence in international law both as an introduction to the subject and as a critical consideration of its central themes and debates. Special emphasis ...

EUR 36,00inkl. MwSt.

Details


Harald Eberhard; Konrad Lachmayer; Gregor Ribarov; Gerhard Thallinger

Constitutional Limits to Security

Proceedings of the 4th Vienna Workshop on International Constitutional Law

2009 Facultas; Nomos
216 Seiten; 20.5 cm x 14.3 cm

Ever since the terrorist attacks in New York, Madrid and London issues of security have constantly been on the agenda of states and transnational organizations alike. While on the one hand aimed at protecting ...

EUR 36,00inkl. MwSt.

Details


Anna Gamper; Christoph Pan

Volksgruppen und regionale Selbstverwaltung in Europa

2008 Facultas
232 Seiten; 20.5 cm x 14.3 cm

Der Tagungsband zu einem hochaktuellen Thema umfasst eine Reihe prägnanter Fallstudien: Katalonien, Schottland, Wales, Åland, Südtirol, die Deutschsprachige Gemeinschaft Belgiens und das Széklerland ...

EUR 32,00inkl. MwSt.

Details


Jürgen Busch; Hedwig Unger

Rechtsfragen des Europäischen Hochschulraumes

Higher Education Integration in Europe

2009 Facultas
237 Seiten; 20.5 cm x 14.3 cm

Die Beiträge greifen zentrale „Rechtsfragen des Europäischen Hochschulraumes“ im Kontext der „Higher Education Integration in Europe“ auf. Die Autorinnen und Autoren aus Wissenschaft und Praxis ...

EUR 36,00inkl. MwSt.

Details


Lukas Bauer

Der Europäische Gerichtshof als Verfassungsgericht?

2008 Facultas
213 Seiten; 20.5 cm x 14.3 cm

Die Frage nach der Existenz und Ausgestaltung einer europäischen Verfassungsgerichtsbarkeit präsentiert sich als vielschichtige, verzweigte und weitreichende rechtliche Problemstellung. Die Tätigkeit ...

EUR 32,00inkl. MwSt.

Details

Verena Messner

Verfassungsrechtliche Asymmetrien im spanischen Autonomienstaat

2008 Facultas
215 Seiten; 20.5 cm x 14.3 cm

Das Buch folgt einer inhaltlichen und methodischen Dreiteilung. Der erste Teil behandelt die Entstehung und Entwicklung des spanischen Autonomienstaates, um einen nicht-spanischen Leser mit dem spanischen ...

EUR 32,00inkl. MwSt.

Details

Harald Eberhard; Konrad Lachmayer; Gregor Ribarov; Gerhard Thallinger

Perspectives and Limits of Democracy

Preceedings of the 3rd Vienna Workshop on International Constitutional Law

2008 Facultas
170 Seiten; 20.5 cm x 14.3 cm

Democracy is basically considered to be the most important aspect of constitutions. Still, democracies all over the world are also facing major difficulties; some for exam-ple are being confronted with ...

EUR 28,00inkl. MwSt.

Details

Anna Gamper; Cristina Fraenkel-Haeberle

Gesundheits- und Pflegewesen im Umbruch

Ein euroregionaler Rechtsvergleich

2007 Facultas
179 Seiten; 20.5 cm x 14.3 cm

Der Tagungsband analysiert die rechtlichen und finanziellen Grundlagen, Probleme und anstehenden Reformen im österreichischen und italienischen Gesundheits- und Pflegewesen aus Sicht von Wissenschaft ...

EUR 28,00inkl. MwSt.

Details


Anna Gamper

Interkommunale Zusammenarbeit und überörtliche Raumplanung

in der Europaregion Tirol - Südtirol - Trentino

2007 Facultas
147 Seiten; 20.5 cm x 14.3 cm

Die besondere Bedeutung örtlicher wie überörtlicher Raumplanung für die Gemeinden lässt es geboten erscheinen, diese in die relevanten Entscheidungsverfahren maßgeblich einzubinden. Der Band geht ...

EUR 24,00inkl. MwSt.

Details


Harald Eberhard; Konrad Lachmayer; Gerhard Thallinger

Transitional Constitutionalism

Proceedings of the 2nd Vienna Workshop on International Constitutional Law

2007 Facultas
176 Seiten; 20.5 cm x 14.3 cm

Transitional Constitutionalism forms an essential part of International Constitutional Law. It deals with the necessity of a provisional constitutional framework in times of transition and explores various ...

EUR 28,00inkl. MwSt.

Details