Menü

Die Kronenklauer

Cover Die Kronenklauer
Hardcover 19,50
Buch (Hardcover)
19,50
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandkostenfrei ab 20,00€ innerhalb von Österreich.
Click & Collect
Artikel online bestellen und in der Filiale abholen.
Artikel in den Warenkorb legen, zur Kassa gehen und Wunschfiliale auswählen. Lieferung abholen und bequem vor Ort bezahlen.
 
König werden ist nicht schwer, König sein dagegen sehr. Das stellen nach vielen Abenteuern und Bewährungsproben fest: die Kinder Moritz, Johanna und Robert, das Schwein König Schwarte, die Maus Charlie »Tasso« Koffer, der Esel Caro Spannagel, die Katze Fräulein Bellmaus und die Eule Dr. Johannes Loy. F. K. Waechter und Bernd Eilert laden ein in eine fröhlich-verkehrte Welt, in der es doch ...
Beschreibung
König werden ist nicht schwer, König sein dagegen sehr. Das stellen nach vielen Abenteuern und Bewährungsproben fest: die Kinder Moritz, Johanna und Robert, das Schwein König Schwarte, die Maus Charlie »Tasso« Koffer, der Esel Caro Spannagel, die Katze Fräulein Bellmaus und die Eule Dr. Johannes Loy. F. K. Waechter und Bernd Eilert laden ein in eine fröhlich-verkehrte Welt, in der es doch mit rechten Dingen zugeht. Dieses übermütige Buch für Kinder, Eltern und andere anspruchsvolle Leser, das erstmals 1972 erschienen ist, setzt allem die Krone auf. Man kann es nämlich nicht nur lesen, man kann sogar mitmachen: falzen, raten, reimen, puzzlen, malen, singen, ja auch mit der Schere darf man es traktieren.

Werbliche Überschrift
Dieses Buch ist eine wahre Wundertüte, randvoll mit Späßen und Überraschungen, voller Tricks und toller Taten.

Cover Die Kronenklauer
Auf die Merkliste

Veröffentlicht 2008, von F.K. Waechter, Bernd Eilert bei Diogenes

ISBN: 978-3-257-01131-9
Auflage: 1. Auflage
Reihe: Kinderbücher
192 Seiten
24 cm x 17 cm
ab 8 Jahre

Über F.K. Waechter, Bernd Eilert

Friedrich Karl Waechter, geboren 1937 in Danzig, heute Polen, arbeitete zunächst als Graphiker, dann für verschiedene satirische Zeitschriften und Zeitungen. 1970 schaffte er den Durchbruch mit seinem berühmten ›Anti-Struwwelpeter‹. Für ›Der rote Wolf‹ erhielt er 1999 den Deutschen Jugendliteraturpreis. F. K. Waechter starb 2005 in Frankfurt am Main.

Bernd Eilert wurde 1949 in Oldenburg geboren. Er studierte Theaterwissenschaft an der Universität Marburg. Er verfasste Beiträge für Rundfunk, Fernsehen und die satirische Zeitschrift ›Pardon‹. 1979 war er Mitbegründer der Zeitschrift ›Titanic‹. In den 1980er Jahren schrieb er mit Robert Gernhardt und Peter Knorr Texte und Drehbücher für den Komiker Otto Waalkes, daneben einen Kriminalroman und einen Band mit Erzählungen. Bernd Eilert lebt in Frankfurt.


Über F.K. Waechter

Über Bernd Eilert

facultas-Newsletter

Aktuelle Neuerscheinungen, Empfehlungen, Angebote und Aktionen