Menü

Eine langweilige Geschichte / Das Duell

Kleine Romane I

Cover Eine langweilige Geschichte / Das Duell
Taschenbuch 12,30
Buch (Taschenbuch)
12,30
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandkostenfrei ab 20,00€ innerhalb von Österreich.
Click & Collect
Artikel online bestellen und in der Filiale abholen.
Artikel in den Warenkorb legen, zur Kassa gehen und Wunschfiliale auswählen. Lieferung abholen und bequem vor Ort bezahlen.
 
Der junge Beamte Laevskij, ein Zyniker und geschickter Schwindler ist mit seiner (verheirateten) Geliebten Nadesda aus Petersburg geflohen. In einer nordkaukasischen Kleinstadt will er ein neues, einfaches Leben beginnen. Doch diese Idee erweist sich als Illusion – ›Eine langweilige Geschichte‹? Sicherlich nicht – »diese kleinen Romane sind ganz schön große Werke«, so Ralph Dutli in ...
Werbliche Überschrift
Ein alter Professor erkennt, wie sein Leben entschwindet in alltäglicher Kläglichkeit - hilflos und resigniert sieht er dem eigenen Scheitern zu.

Beschreibung
Der junge Beamte Laevskij, ein Zyniker und geschickter Schwindler ist mit seiner (verheirateten) Geliebten Nadesda aus Petersburg geflohen. In einer nordkaukasischen Kleinstadt will er ein neues, einfaches Leben beginnen. Doch diese Idee erweist sich als Illusion – ›Eine langweilige Geschichte‹? Sicherlich nicht – »diese kleinen Romane sind ganz schön große Werke«, so Ralph Dutli in der ›Weltwoche‹.

Cover Eine langweilige Geschichte / Das Duell
Auf die Merkliste

Veröffentlicht 1997, von Anton Cechov, Peter Urban(Hg.) bei Diogenes

ISBN: 978-3-257-20267-0
Auflage: 8. Auflage
Reihe: detebe
256 Seiten
18 cm x 11.3 cm

Über Anton Cechov

Anton Cechov wurde 1860 in Taganrog (Südrussland) geboren, wuchs in ärmlichen Verhältnissen auf und studierte dank eines Stipendiums in Moskau Medizin. Den Arztberuf übte Cechov nur kurze Zeit aus. Der Erfolg seiner Theaterstücke und Erzählungen machte ihn finanziell unabhängig. Seine Lungentuberkulose jedoch erzwang immer häufigere Aufenthalte in südlichem Klima, so dass Cechov auf die Krim übersiedelte. 1901 heiratete er die Schauspielerin Olga Knipper. Er starb 1904 in Badenweiler.


facultas-Newsletter

Aktuelle Neuerscheinungen, Empfehlungen, Angebote und Aktionen