Menü

Albert Einstein

Ein Vortrag

Cover Albert Einstein
Taschenbuch 7,10
Buch (Taschenbuch)
7,10
inkl. gesetzl. MwSt.
österreichweit versandkostenfrei ab 20,00Besorgungstitel
Lieferzeit 1-2 Wochen
Click & Collect
Artikel online bestellen und in der Filiale abholen.
Artikel in den Warenkorb legen, zur Kassa gehen und Wunschfiliale auswählen. Lieferung abholen und bequem vor Ort bezahlen.
 
Das Genie der ›Physiker‹ über das Genie der Physik – Dürrenmatt über Einstein: »So gibt es denn auch zu Einstein keinen anderen Weg als den des Denkens«, und über seinen Einstein-Vortrag: »Ich habe Einstein und seine Welt am einfachen Beispiel des Schachspiels klarzumachen versucht: dass sich nun herausstellt, dass die alten Gesetze des Schachspiels auf eine geheimnisvolle Art nicht ...
Beschreibung
Das Genie der ›Physiker‹ über das Genie der Physik – Dürrenmatt über Einstein: »So gibt es denn auch zu Einstein keinen anderen Weg als den des Denkens«, und über seinen Einstein-Vortrag: »Ich habe Einstein und seine Welt am einfachen Beispiel des Schachspiels klarzumachen versucht: dass sich nun herausstellt, dass die alten Gesetze des Schachspiels auf eine geheimnisvolle Art nicht mehr stimmen, daß also plötzlich der weiße Läufer vom weißen Feld auf ein schwarzes Feld gerät«.

Cover Albert Einstein
Auf die Merkliste

Veröffentlicht 2005, von Friedrich Dürrenmatt bei Diogenes

ISBN: 978-3-257-20729-3
Auflage: 2. Auflage
Reihe: detebe
80 Seiten
18 cm x 11.3 cm

Über Friedrich Dürrenmatt

Friedrich Dürrenmatt wurde 1921 in Konolfingen bei Bern als Sohn eines Pfarrers geboren. Er studierte Philosophie in Bern und Zürich und lebte als Dramatiker, Erzähler, Essayist, Zeichner und Maler in Neuchâtel. Bekannt wurde er mit seinen Kriminalromanen und Erzählungen ›Der Richter und sein Henker‹, ›Der Verdacht‹, ›Die Panne‹ und ›Das Versprechen‹, weltberühmt mit den Komödien ›Der Besuch der alten Dame‹ und ›Die Physiker‹. Den Abschluss seines umfassenden Werks schuf er mit den ›Stoffen‹, worin er Autobiographisches mit Essayistischem verband. Friedrich Dürrenmatt starb 1990 in Neuchâtel.


Über Friedrich Dürrenmatt

facultas-Newsletter

Aktuelle Neuerscheinungen, Empfehlungen, Angebote und Aktionen