Menü

Päng päng, du bist tot

und andere Geschichten

Cover Päng päng, du bist tot
Taschenbuch 9,20
Buch (Taschenbuch)
9,20
inkl. gesetzl. MwSt.
österreichweit versandkostenfrei ab 20,00Besorgungstitel
Lieferzeit 1-2 Wochen
Click & Collect
Artikel online bestellen und in der Filiale abholen.
Artikel in den Warenkorb legen, zur Kassa gehen und Wunschfiliale auswählen. Lieferung abholen und bequem vor Ort bezahlen.
 
Mit ihren Romanen wurde Muriel Spark zu einer der am meisten bewunderten Autorinnen der angelsächsischen Welt. Aber schon vor der Veröffentlichung ihrer bemerkenswerten Romane war sie eine anerkannte Geschichtenerzählerin. Im vorliegenden Band finden sich Erzählungen aus über dreißig Jahren, soweit sie nicht bereits in ›Portobello Road‹ (detebe 20894) veröffentlicht ...
Werbliche Überschrift
Sechzehn Geschichten: Der Vorhang im Winde / Päng päng, du bist tot / Das Theater namens bemerkenswert / Der Laubkehrer / Die vergoldete Uhr / Die Sonnenbrille / Ein Mitglied der Familie / Das Haus des berühmten Dichters / Die Töchter der Väter / Alice Longs Dackel / Mein erstes Lebensjahr / Die christlichen Jüdinnen / Die Nachlaßverwalterin / Die Wahrsagerin / Die zweite Hausangestellte / Der Drachen.

Beschreibung
Mit ihren Romanen wurde Muriel Spark zu einer der am meisten bewunderten Autorinnen der angelsächsischen Welt. Aber schon vor der Veröffentlichung ihrer bemerkenswerten Romane war sie eine anerkannte Geschichtenerzählerin. Im vorliegenden Band finden sich Erzählungen aus über dreißig Jahren, soweit sie nicht bereits in ›Portobello Road‹ (detebe 20894) veröffentlicht wurden.

Cover Päng päng, du bist tot
Auf die Merkliste

Veröffentlicht 1998, von Muriel Spark bei Diogenes

ISBN: 978-3-257-21533-5
Auflage: 2. Auflage
Reihe: detebe
256 Seiten
18 cm x 11.3 cm

Über Muriel Spark

Muriel Spark, geboren 1918 in Edinburgh, Autorin von Romanen, Theaterstücken, Kinderbüchern und Gedichten. Zahlreiche ihrer Bücher wurden verfilmt. 1986 wurde sie zum Commandeur des Arts et des Lettres ernannt, 1993 zur Dame Commander of the British Empire; 1999 erhielt sie den Ehrendoktortitel für Literatur der Oxford University. ›Die Blütezeit der Miss Jean Brodie‹ wurde mit Maggie Smith in der Titelrolle verfilmt. Muriel Spark, die 2006 in Florenz verstarb, wird gerade international wiederentdeckt und gefeiert.


Über Muriel Spark

Über Matthias Fienbork

facultas-Newsletter

Aktuelle Neuerscheinungen, Empfehlungen, Angebote und Aktionen