Menü

Der seltsame Fall des Benjamin Button

Erzählung. Neuübersetzung

Cover Der seltsame Fall des Benjamin Button
Taschenbuch 7,20
weitere Formateab 5,49
Buch (Taschenbuch)
7,20
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandkostenfrei ab 20,00€ innerhalb von Österreich.
Click & Collect
Artikel online bestellen und in der Filiale abholen.
Artikel in den Warenkorb legen, zur Kassa gehen und Wunschfiliale auswählen. Lieferung abholen und bequem vor Ort bezahlen.
 
Ein seltsames Baby ist zur Welt gekommen: kein süßer kleiner Fratz, der seine Eltern beglückt, sondern ein alter Mann mit Bart. Sein Name: Benjamin Button. Ein schweres Schicksal ist ihm vorherbestimmt: Er durchläuft das Leben rückwärts – und wird von Tag zu Tag jünger. Als Benjamin schließlich im Alter von fünfzig Jahren die zwanzig Jahre jüngere Hildegarde kennenlernt, steht für ...
Werbliche Überschrift
Die literarische Vorlage zum Filmereignis 2009: ›Der seltsame Fall des Benjamin Button‹. Regie: David Fincher. Hauptdarsteller: Brad Pitt, Cate Blanchett. Filmstart ca. Januar 2009

Beschreibung
Ein seltsames Baby ist zur Welt gekommen: kein süßer kleiner Fratz, der seine Eltern beglückt, sondern ein alter Mann mit Bart. Sein Name: Benjamin Button. Ein schweres Schicksal ist ihm vorherbestimmt: Er durchläuft das Leben rückwärts – und wird von Tag zu Tag jünger. Als Benjamin schließlich im Alter von fünfzig Jahren die zwanzig Jahre jüngere Hildegarde kennenlernt, steht für ihn, der sein Leben lang nie geliebt wurde, alles auf dem Spiel. Die literarische Vorlage zum Filmereignis 2009: ›Der seltsame Fall des Benjamin Button‹. Regie: David Fincher. Hauptdarsteller: Brad Pitt, Cate Blanchett, Tilda Swinton. Eine anrührende und skurrile Geschichte, jetzt in Neuübersetzung.

Cover Der seltsame Fall des Benjamin Button
Auf die Merkliste

Veröffentlicht 2008, von F. Scott Fitzgerald bei Diogenes

ISBN: 978-3-257-23659-0
Auflage: 7. Auflage
Reihe: detebe
80 Seiten
18 cm x 11.3 cm

Über F. Scott Fitzgerald

F. Scott Fitzgerald, 1896 in St. Paul (Minnesota) geboren, wurde schon mit seinem ersten Roman, ›Diesseits vom Paradies‹, auf einen Schlag berühmt und stand mit seiner Frau Zelda im Mittelpunkt von Glanz und Glimmer. ›Der große Gatsby‹, sein heute meistgelesenes Buch, war jedoch ein finanzieller Flop. Um Geld zu verdienen, ging Fitzgerald 1937 als Drehbuchautor nach Hollywood, wo er 1940 starb.


facultas-Newsletter

Aktuelle Neuerscheinungen, Empfehlungen, Angebote und Aktionen