Menü

Rechnung über meine Dukaten

Roman

Cover Rechnung über meine Dukaten
Taschenbuch 12,40
Buch (Taschenbuch)
12,40
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandkostenfrei ab 20,00€ innerhalb von Österreich.
Click & Collect
Artikel online bestellen und in der Filiale abholen.
Artikel in den Warenkorb legen, zur Kassa gehen und Wunschfiliale auswählen. Lieferung abholen und bequem vor Ort bezahlen.
 
Preußen im Jahre 1716. Der exzentrische König Friedrich Wilhelm I. gibt Unsummen aus für die Langen Kerls, seine Leibgarde aus lauter riesigen Männern, die er zwangsrekrutieren oder gar entführen lässt. Das widerfährt auch dem jungen Bauern Gerlach, den er zu seinem neuen Liebling erklärt. Aber auch die großgewachsene Konditorstochter Betje findet Gefallen an ihm. Ein höchst ...
Beschreibung
Preußen im Jahre 1716. Der exzentrische König Friedrich Wilhelm I. gibt Unsummen aus für die Langen Kerls, seine Leibgarde aus lauter riesigen Männern, die er zwangsrekrutieren oder gar entführen lässt. Das widerfährt auch dem jungen Bauern Gerlach, den er zu seinem neuen Liebling erklärt. Aber auch die großgewachsene Konditorstochter Betje findet Gefallen an ihm. Ein höchst vergnüglicher historischer Roman.

Cover Rechnung über meine Dukaten
Auf die Merkliste

Veröffentlicht 2015, von Thomas Meyer bei Diogenes

ISBN: 978-3-257-24327-7
Auflage: 1. Auflage
Reihe: detebe
272 Seiten
18 cm x 11.3 cm

Über Thomas Meyer

Thomas Meyer, geboren 1974 in Zürich, arbeitete nach einem abgebrochenen Jura-Studium als Texter in Werbeagenturen und als Reporter auf Redaktionen. 2007 machte er sich selbständig als Autor und Texter. Sein erster Roman ›Wolkenbruchs wunderliche Reise in die Arme einer Schickse‹ wurde zu einem Best- und Longseller, die Verfilmung ›Wolkenbruch‹ (2018) war ein großer Kinoerfolg und ist für fünf Schweizer Filmpreise nominiert. Thomas Meyer lebt in Zürich.


Kundenrezensionen

Renate Noeckler Buchhandlung Heyn

veröffentlicht am 31.10.2015

Eine ebenso ungewöhnliche wie amüsante Geschichte, penibel recherchiert und in Stil und Duktus der damaligen Zeit angepasst - trotz der manchmal ganz schön brutalen Aspekte des Themas ein locker-flockiges, irrwitziges Lesevergnügen!

 

Rezension verfassen
facultas-Newsletter

Aktuelle Neuerscheinungen, Empfehlungen, Angebote und Aktionen