Menü

Kleine Schwester

Cover Kleine Schwester
E-Book (EPUB) 8,99
weitere Formateab 11,40
E-Book (EPUB)
8,99
inkl. gesetzl. MwSt.
EPUB sofort downloaden
Downloads sind nur in Österreich möglich!
Click & Collect
Artikel online bestellen und in der Filiale abholen.
Artikel in den Warenkorb legen, zur Kassa gehen und Wunschfiliale auswählen. Lieferung abholen und bequem vor Ort bezahlen.
 
Es war alles so schön geplant: Die Jessens wollen dem fünfjährigen Heimkind Lotta ein neues Zuhause geben – und mit ihr endlich eine ›richtige‹ Familie werden. Doch mit dem Einzug von Lotta, Lillys »kleiner Schwester«, beginnt eine Katastrophe, die unerbittlich auf ein erschreckendes Ende zusteuert. Nur die zwölfjährige Lilly versucht im letzten Moment, die Tragödie ...
Beschreibung
Es war alles so schön geplant: Die Jessens wollen dem fünfjährigen Heimkind Lotta ein neues Zuhause geben – und mit ihr endlich eine ›richtige‹ Familie werden. Doch mit dem Einzug von Lotta, Lillys »kleiner Schwester«, beginnt eine Katastrophe, die unerbittlich auf ein erschreckendes Ende zusteuert. Nur die zwölfjährige Lilly versucht im letzten Moment, die Tragödie abzuwenden…

Cover Kleine Schwester
Auf die Merkliste

Veröffentlicht 2015, von Martina Borger, Maria Elisabeth Straub bei Diogenes

ISBN: 978-3-257-60660-7
Auflage: 1. Auflage
224 Seiten

Über Martina Borger, Maria Elisabeth Straub

Maria Elisabeth Straub, geboren 1943 in Schleswig-Holstein, studierte Kunstgeschichte und Germanistik und arbeitet seit 1970 als freie Autorin. Nach diversen Publikationen im kulturhistorischen und belletristischen Bereich veröffentlichte sie 2001 gemeinsam mit Martina Borger den Roman ›Katzenzungen‹, dem ›Kleine Schwester‹ (2002) und ›Im Gehege‹ (2004) und ›Sommer mit Emma‹ (2009) folgten. 2006 erschien – ohne Co-Autorin – Straubs Roman ›Das Geschenk‹. Die Autorin lebt im äußersten Norden Deutschlands.

Martina Borger, 1956 in Bayern geboren, absolvierte eine Ausbildung als Produktionsassistentin in einer Filmproduktion und besuchte im Anschluss daran die Deutsche Journalistenschule in München. Sie arbeitete als Journalistin, Dramaturgin und Filmkritikerin, bevor sie sich aufs Drehbuchschreiben verlegte. Gemeinsam mit Maria Elisabeth Straub veröffentlichte sie 2001 ihren ersten Roman ›Katzenzungen‹, dem ›Kleine Schwester‹ (2002), ›Im Gehege‹ (2004) und ›Sommer mit Emma‹ (2009) folgten. Ohne Co-Autorin erschien 2007 ihr Roman ›Lieber Luca‹. Martina Borger lebt in München.


facultas-Newsletter

Aktuelle Neuerscheinungen, Empfehlungen, Angebote und Aktionen