Menü

Transkulturelle Pflegepraxis

Bedürfnisse erheben - erwägen - erfüllen

Cover Transkulturelle Pflegepraxis
andere Bücher 16,90
weitere Formateab 15,99
Buch (andere Bücher)
16,90
inkl. gesetzl. MwSt.
österreichweit versandkostenfrei ab 20,00
In den Warenkorb
1-2facultas Dombuchhandlung in Favoriten
Jetzt für 24 Stunden reservieren.
>3facultas in der Spitalgasse (ehemals Maudrich)
Jetzt für 24 Stunden reservieren.
Click & Collect
Artikel online bestellen und in der Filiale abholen.
Artikel in den Warenkorb legen, zur Kassa gehen und Wunschfiliale auswählen. Lieferung abholen und bequem vor Ort bezahlen.
 
Migration stellt auch die Gesundheits- und Krankenpflege vor große Herausforderungen. Die Anzahl pflegebedürftiger Klienten mit unterschiedlicher kultureller, religiöser und ethnischer Prägung steigt. Ihre Bedürfnisse nicht zu erkennen, kann eine effiziente und effektive Pflege gefährden. Pflegende sind daher gefordert, mögliche Missverständnisse im Rahmen eines transkulturellen ...
Beschreibung
Migration stellt auch die Gesundheits- und Krankenpflege vor große Herausforderungen. Die Anzahl pflegebedürftiger Klienten mit unterschiedlicher kultureller, religiöser und ethnischer Prägung steigt. Ihre Bedürfnisse nicht zu erkennen, kann eine effiziente und effektive Pflege gefährden. Pflegende sind daher gefordert, mögliche Missverständnisse im Rahmen eines transkulturellen Pflege-Assessments zu erheben, Pflegehandlungen und Pflegetechniken mit dem Klienten abzusprechen und im Einklang mit dessen kulturellen und religiösen Empfindungen umzusetzen.
Der anwendungsorientierte Wegweiser „Transkulturelle Pflegepraxis“ zeigt auf, wie transkulturelle Pflege angelegt und im Alltag erfolgreich realisiert werden kann.


Cover Transkulturelle Pflegepraxis
Auf die Merkliste

Veröffentlicht 2016, von Ulrike Lenthe bei Facultas

ISBN: 978-3-7089-1390-2
Auflage: 1. Auflage
144 Seiten
schwarz/weiße Abbildungen
18.5 cm x 13 cm

Über Ulrike Lenthe

Ulrike Lenthe, MAS, DGKS akad. gepr. Lehrerin für Gesundheits- und Krankenpflege, akad. gepr. Krankenhausmanagerin, Absolventin des European Health Leadership Programme am King’s Fund Management College, London. Auslandspraktika in Dänemark, England, Italien, im Nahen Osten, Südafrika und Ostasien. Pflegedirektorin des Alten- und Pflegeheimes Marienheimbetriebsges. mbH, Bruck/Leitha. Seminare und Vortragstätigkeit in der Fort- und Weiterbildung für Pflegepersonen in den Bereichen transkulturelle Pflege und Pflege dementierender Klienten.

Fach- und Pressestimmen

Markus Golla (Pflege Professionell/Pflegende Angehörige)

veröffentlicht am 11.05.2017

Ein Buch, das gerade in einem multikulturellen Zeitalter Standardlektüre für Pflegefachpersonen sein sollte! PRÄDIKAT WERTVOLL.

 
facultas-Newsletter

Aktuelle Neuerscheinungen, Empfehlungen, Angebote und Aktionen