Menü

Facetten von Flucht aus dem Nahen und Mittleren Osten

Cover Facetten von Flucht aus dem Nahen und Mittleren Osten
Taschenbuch 24,90
Buch (Taschenbuch)
24,90
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandkostenfrei ab 20,00€ innerhalb von Österreich.
In den Warenkorb
>3facultas im Neuen Institutsgebäude (NIG)
Jetzt für 24 Stunden reservieren.
Click & Collect
Artikel online bestellen und in der Filiale abholen.
Artikel in den Warenkorb legen, zur Kassa gehen und Wunschfiliale auswählen. Lieferung abholen und bequem vor Ort bezahlen.
 
Der vorliegende Band informiert über Herkunftsregionen und Hintergründe aktueller Fluchtbewegungen. Im Fokus stehen sozialanthropologische Ansätze der Flüchtlingsforschung, Flüchtlingsrouten, Aspekte des Asylwesens, praktische Beratungsarbeit und Integrationsinitiativen im Aufnahmeland sowie psychotherapeutische Perspektiven. Den Abschluss bilden Rekonstruktionen von gedachten und gelebten ...
Beschreibung
Der vorliegende Band informiert über Herkunftsregionen und Hintergründe aktueller Fluchtbewegungen. Im Fokus stehen sozialanthropologische Ansätze der Flüchtlingsforschung, Flüchtlingsrouten, Aspekte des Asylwesens, praktische Beratungsarbeit und Integrationsinitiativen im Aufnahmeland sowie psychotherapeutische Perspektiven. Den Abschluss bilden Rekonstruktionen von gedachten und gelebten Zugehörigkeiten oder Abgrenzungen zu kriegerischen Entwicklungen in Syrien, die entlang narrativer Interviews mit Geflüchteten erhoben wurden.
Mit Beiträgen von Astrid Aringer, Susanne Binder, Philipp Bruckmayr, Gebhard Fartacek, Elisabeth Fiorioli, Elena Jirovsky, Irene Kucera, Petra Limberger, Camilla Mittelberger, Nora Ramirez Castillo, Yvonne Schaffler, Leonardo Schiocchet, Andreas Schulz, Melanie Schwaß, Sandra Schweiger, Jelena Tošić, Lisa Vavra und Sigrid Waser-Wagner.

Cover Facetten von Flucht aus dem Nahen und Mittleren Osten
Auf die Merkliste

Veröffentlicht 2017, von Susanne Binder, Gebhard Fartacek bei Facultas

ISBN: 978-3-7089-1452-7
Auflage: 1. Auflage
Reihe: Kultur- und Sozialanthropologie
320 Seiten
23 cm x 15 cm

Über Susanne Binder

Susanne Binder, Kultur- und Sozialanthropologin, unterrichtet an der Universität Wien sowie an der FH St. Pölten. Seit 2010 leitet sie das Projekt „Interkulturelles Mentoring für Schulen“. Sie wirkte an zahlreichen Projekten im interkulturellen Bildungskontext mit und bietet Workshops für Pädagog*innen an. Ihre thematischen Schwerpunkte sind Flüchtlingsforschung sowie Migration im Bildungsbereich.

Über Gebhard Fartacek

Gebhard Fartacek, wissenschaftlicher Mitarbeiter und Projektleiter am Phonogrammarchiv der ÖAW. Lehrbeauftragter u.a. am Institut für Kultur- und Sozialanthropologie der Universität Wien. Forschungsschwerpunkte: Religion, Ethnizität und lokalkulturelle Konfliktbewältigungsstrategien im Nahen Osten; Identitätskonstruktionen und nahöstliche Konzeptionen der Seelenwanderung; Methoden der ethnologischen Datenerhebung, Fallrekonstruktionen und Oraltraditionen.

Fach- und Pressestimmen

Magdalena Fellner (Stimme - Zeitschrift der Initiative Minderheiten, Nr. 105/2017)

veröffentlicht am 05.12.2017

Der Sammelband kombiniert Blickwinkel aus diversen Disziplinen auf Ursachen und Folgen von Flucht. Unter Hinzuziehung historischer und politischer Ereignisse führt die Lektüre nicht nur zu einem tieferen Verständnis des Status quo, sondern ermöglicht auch ...

Der Sammelband kombiniert Blickwinkel aus diversen Disziplinen auf Ursachen und Folgen von Flucht. Unter Hinzuziehung historischer und politischer Ereignisse führt die Lektüre nicht nur zu einem tieferen Verständnis des Status quo, sondern ermöglicht auch ein Nachempfinden der ernsten Lage von Flüchtlingen.

Eduard Gugenberger (SWS Rundschau, Heft 3/2017)

veröffentlicht am 20.10.2017

Es passiert selten, dass der Rezensent ein wissenschaftliches Werk in die Hände bekommt, das, von zahlreichen Autor/innen, mehrheitlich Autorinnen verfasst, so zu fesseln vermag. [...] 'Facetten von Flucht aus dem Nahen und Mittleren Osten' ist ein ...

Es passiert selten, dass der Rezensent ein wissenschaftliches Werk in die Hände bekommt, das, von zahlreichen Autor/innen, mehrheitlich Autorinnen verfasst, so zu fesseln vermag. [...] 'Facetten von Flucht aus dem Nahen und Mittleren Osten' ist ein Standardwerk für alle, die mit diesem Themenkomplex beschäftigt sind.

facultas-Newsletter

Aktuelle Neuerscheinungen, Empfehlungen, Angebote und Aktionen