Menü

Türkisch-Deutsches phraseologisches Wörterbuch

Cover Türkisch-Deutsches phraseologisches Wörterbuch
Taschenbuch 28,00
weitere Formateab 25,99
Buch (Taschenbuch)
28,00
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandkostenfrei ab 20,00€ innerhalb von Österreich.
Click & Collect
Artikel online bestellen und in der Filiale abholen.
Artikel in den Warenkorb legen, zur Kassa gehen und Wunschfiliale auswählen. Lieferung abholen und bequem vor Ort bezahlen.
 
Dieses Buch ist eine Sammlung von idiomatischen türkischen Redewendungen der Gegenwart mit ihren deutschen Entsprechungen. Es enthält sowohl ältere, bspw. aus traditionellen Sprichwörtern abgeleitete, wie auch jüngere, im Argot (Slang) verbreitete Wendungen. Eine Redewendung besteht aus mehreren Wörtern, von denen eines, doch nicht immer das erste, wesentlich für die Gesamtbedeutung ist. ...
Beschreibung
Dieses Buch ist eine Sammlung von idiomatischen türkischen Redewendungen der Gegenwart mit ihren deutschen Entsprechungen. Es enthält sowohl ältere, bspw. aus traditionellen Sprichwörtern abgeleitete, wie auch jüngere, im Argot (Slang) verbreitete Wendungen. Eine Redewendung besteht aus mehreren Wörtern, von denen eines, doch nicht immer das erste, wesentlich für die Gesamtbedeutung ist. Das ist der Kernbegriff, nach denen das Lexikon geordnet ist. Neben Angaben zu wörtlicher und übertragener Bedeutung sowie Informationen zu Etymologie und Motiviertheit wird für jede Wendung ein Beispielsatz mit sinngemäßer Übersetzung angegeben. Am Beginn jedes Eintrags steht ein Balken, der die Gebrauchshäufigkeit der Wendung anzeigt: Ist keines von fünf Kästchen gefüllt, handelt es sich um eine Redewendung, die seltener als einmal pro einer Milliarde Wörter vorkommt. Fünf gefüllte Kästchen zeigen dagegen eine Häufigkeit von mehr als einem von tausend Wörtern.

Cover Türkisch-Deutsches phraseologisches Wörterbuch
Auf die Merkliste

Veröffentlicht 2018, von Daniel Lorenz bei Facultas

ISBN: 978-3-7089-1640-8
Auflage: 1. Auflage
241 Seiten
24 cm x 17 cm

Über Daniel Lorenz

Daniel Lorenz studierte Linguistik in Graz und promovierte in Sprach- und Medienwissenschaft an der Universität Innsbruck. Während des Studiums hielt er sich mehrmals in der Türkei auf, zunächst als Austauschstudent und später als Wissenschaftler im Rahmen seiner Forschungsprojekte.


facultas-Newsletter

Aktuelle Neuerscheinungen, Empfehlungen, Angebote und Aktionen