Menü

Verstehende Pflegediagnostik

Grundlagen zum angemessenen Pflegehandeln

Cover Verstehende Pflegediagnostik
Taschenbuch 28,90
weitere Formateab 25,99
Buch (Taschenbuch)
28,90
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandkostenfrei ab 20,00€ innerhalb von Österreich.
In den Warenkorb
1-2facultas Dombuchhandlung in Favoriten
Jetzt für 24 Stunden reservieren.
>3facultas in der Spitalgasse (ehemals Maudrich)
Jetzt für 24 Stunden reservieren.
Click & Collect
Artikel online bestellen und in der Filiale abholen.
Artikel in den Warenkorb legen, zur Kassa gehen und Wunschfiliale auswählen. Lieferung abholen und bequem vor Ort bezahlen.
 
Zur Begründung und Absicherung pflegerischen Handelns gilt es, nicht nur mit praktischer Erfahrung zu argumentieren, sondern zunehmend mit wissenschaftlichen Erkenntnissen. Dies konfrontiert
die Pflegepraxis mit zwei sehr unterschiedlichen Wissensformen, die sich auch unterschiedlicher Sprache bedienen. Das Konzept der Verstehenden Pflegediagnostik führt diese verschiedenen
Ebenen zusammen, um ...
Beschreibung
Zur Begründung und Absicherung pflegerischen Handelns gilt es, nicht nur mit praktischer Erfahrung zu argumentieren, sondern zunehmend mit wissenschaftlichen Erkenntnissen. Dies konfrontiert
die Pflegepraxis mit zwei sehr unterschiedlichen Wissensformen, die sich auch unterschiedlicher Sprache bedienen. Das Konzept der Verstehenden Pflegediagnostik führt diese verschiedenen
Ebenen zusammen, um sie als gleichberechtigte Erkenntnisquellen zu vermitteln, und bildet somit den „Missing Link“ zwischen Wissenschaft und Pflegepraxis.
Dieses Buch stellt das theoretische Fundament der Verstehenden Pflegediagnostik dar, fasst sie in ein Strukturmodell und überträgt die theoretischen Grundlagen in einen pflegespezifischen Kontext.

Cover Verstehende Pflegediagnostik
Auf die Merkliste

Veröffentlicht 2018, von Berta Schrems bei Facultas

ISBN: 978-3-7089-1688-0
Auflage: 2. Auflage
256 Seiten
schwarz/weiße Abbildungen
21.5 cm x 15 cm

Über Berta Schrems

Mag. Dr. Berta Schrems, MA
Gesundheits- und Krankenpflegeausbildung, Studium der Soziologie und der Philosophie, Habilitation in der Pflegewissenschaft, Weiterbildungen in Personal- und Organisationsentwicklung
sowie Qualitäts- und Projektmanagement. Freiberuflich tätig in Lehre, Beratung und Forschung.


facultas-Newsletter

Aktuelle Neuerscheinungen, Empfehlungen, Angebote und Aktionen