Menü

D&O-Versicherung

Dogmatische Grundlagen und ausgewählte Praxisfragen

Cover D&O-Versicherung
Taschenbuch 84,00
Buch (Taschenbuch)
84,00
inkl. gesetzl. MwSt.
Jetzt bis zum 30.04.19 österreichweit versandkostenfrei Bücher bestellen.
Click & Collect
Artikel online bestellen und in der Filiale abholen.
Artikel in den Warenkorb legen, zur Kassa gehen und Wunschfiliale auswählen. Lieferung abholen und bequem vor Ort bezahlen.
 
Manager und Aufsichtsräte bewegen sich in einem immer komplexeren wirtschaftlichen und regulatorischen Umfeld. Als Instrument zur Absicherung der Organhaftung hat die aus dem anglo-amerikanischen Raum stammende D&O-Versicherung auch in Europa weite Verbreitung gefunden. Bei vorliegender Arbeit handelt es sich um die erste Monografie zum österreichischen Recht. Behandelt werden sowohl ...
Beschreibung
Manager und Aufsichtsräte bewegen sich in einem immer komplexeren wirtschaftlichen und regulatorischen Umfeld. Als Instrument zur Absicherung der Organhaftung hat die aus dem anglo-amerikanischen Raum stammende D&O-Versicherung auch in Europa weite Verbreitung gefunden. Bei vorliegender Arbeit handelt es sich um die erste Monografie zum österreichischen Recht. Behandelt werden sowohl gesellschaftsrechtliche Grundfragen als auch aktuelle versicherungsrechtliche Themen, allen voran die Definition des Versicherungsfalls, die zeitliche Abgrenzung des Versicherungsschutzes nach dem Anspruchserhebungsprinzip, der besonders praxisrelevante Pflichtwidrigkeitsausschluss und die Verletzung der vorvertraglichen Anzeigepflicht. Im Zusammenhang mit der Leistungspflicht des Versicherers werden insbesondere AGB-rechtliche Fragen bei der Verwendung von Kosteneinrechnungs- und Serienschadenklauseln und die Verteilung unzureichender Versicherungssummen analysiert.

Cover D&O-Versicherung
Auf die Merkliste

Veröffentlicht 2018, von Martin Ramharter bei Facultas

ISBN: 978-3-7089-1723-8
Auflage: 1. Auflage
370 Seiten
23 cm x 15.3 cm

Über Martin Ramharter

MMag. Dr. Martin Ramharter ist Legist im Bundesministerium für Finanzen (Abt. III/6: Versicherungsrecht, Abschlussprüferaufsichtsrecht, Wirtschaftliche Eigentümer Registerbehörde und Bundeshaftungen) und Mitglied der Expert Group on Banking, Payments and Insurance (EGBPI). Vor dem Eintritt ins BMF war er Universitätsassistent am Institut für Zivil- und Unternehmensrecht der WU Wien sowie Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Obersten Gerichtshof.


facultas-Newsletter

Aktuelle Neuerscheinungen, Empfehlungen, Angebote und Aktionen