Menü

Arbeit und Beschäftigung

Eine soziologische Einführung

Cover Arbeit und Beschäftigung
Taschenbuch 23,70
Buch (Taschenbuch)
23,70
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandkostenfrei ab 20,00€ innerhalb von Österreich.
In den Warenkorb
>3facultas im Neuen Institutsgebäude (NIG)
Jetzt für 24 Stunden reservieren.
Click & Collect
Artikel online bestellen und in der Filiale abholen.
Artikel in den Warenkorb legen, zur Kassa gehen und Wunschfiliale auswählen. Lieferung abholen und bequem vor Ort bezahlen.
 
Werden „prekäre“ Arbeitsverhältnisse immer mehr zu unserer Realität? Wie verändert sich Arbeit durch Digitalisierung und Transnationalisierung? Was hat Arbeit mit Geschlecht zu tun? Was verstehen wir eigentlich unter Arbeit?



Diese und viele weitere Fragen werden in dieser Einführung auf Basis theoretischer Konzepte der Arbeitssoziologie und empirischer Analysen von Arbeits- und ...
Beschreibung
Werden „prekäre“ Arbeitsverhältnisse immer mehr zu unserer Realität? Wie verändert sich Arbeit durch Digitalisierung und Transnationalisierung? Was hat Arbeit mit Geschlecht zu tun? Was verstehen wir eigentlich unter Arbeit?



Diese und viele weitere Fragen werden in dieser Einführung auf Basis theoretischer Konzepte der Arbeitssoziologie und empirischer Analysen von Arbeits- und Beschäftigungsformen erörtert. Berücksichtigt wird die historische Entwicklung des Nachdenkens über Arbeit seit der Industrialisierung ebenso wie der internationale Forschungsstand. Anhand aktueller Forschungsergebnisse stellt der Band den beschleunigten Wandel der Erwerbsarbeit in Verbindung mit anderen Arbeitsformen

(u. a. Sorge- und Freiwilligenarbeit) systematisch dar.

Kurztext / Annotation
Werden „prekäre“ Arbeitsverhältnisse immer mehr zu unserer Realität? Wie verändert sich Arbeit durch Digitalisierung und Transnationalisierung? Was hat Arbeit mit Geschlecht zu tun? Was verstehen wir eigentlich unter Arbeit?



Diese und viele weitere Fragen werden in dieser Einführung auf Basis theoretischer Konzepte der Arbeitssoziologie und empirischer Analysen von Arbeits- und Beschäftigungsformen erörtert. Berücksichtigt wird die historische Entwicklung des Nachdenkens über Arbeit seit der Industrialisierung ebenso wie der internationale Forschungsstand. Anhand aktueller Forschungsergebnisse stellt der Band den beschleunigten Wandel der Erwerbsarbeit in Verbindung mit anderen Arbeitsformen

(u. a. Sorge- und Freiwilligenarbeit) systematisch dar.

Cover Arbeit und Beschäftigung
Auf die Merkliste

Veröffentlicht 2017, von Jörg Flecker bei UTB, Facultas

ISBN: 978-3-8252-4860-4
Auflage: 1. Auflage
266 Seiten
21.5 cm x 15 cm

Fach- und Pressestimmen

Dipl. Päd. M.A. Phil H-P. Griewatz (Universität Bielefeld)

veröffentlicht am 08.02.2019

Sehr gute Einführung ins Thema.

 

Prof. Dr. D. Kulke (FHWS Fakultät Angewandte Sozialwissenschaften)

veröffentlicht am 07.02.2019

Sehr gute Übersicht über den Stand der Arbeitssoziologie; Es enthält alle wichtigen Themen.

 

Mag. Dr. Julia Hofmann (Wirtschaft und Gesellschaft, 3. Heft 2018)

veröffentlicht am 03.12.2018

Das Buch […] weist – empirisch begründet – auf bestimmte Problemlagen hin und zeigt mögliche Entwicklungspotenziale auf, ohne die Komplexität des jeweiligen Themas aus den Augen zu verlieren. Wer einen guten Einblick in aktuelle Debatten der ...

Das Buch […] weist – empirisch begründet – auf bestimmte Problemlagen hin und zeigt mögliche Entwicklungspotenziale auf, ohne die Komplexität des jeweiligen Themas aus den Augen zu verlieren. Wer einen guten Einblick in aktuelle Debatten der Arbeitssoziologie bekommen oder in der (universitären wie außeruniversitären) Lehre sich einem Thema im Bereich „Arbeit und Beschäftigung“ einführend widmen möchte, dem sei das neueste Werk von Jörg Flecker daher wärmstens ans Herz gelegt.

facultas-Newsletter

Aktuelle Neuerscheinungen, Empfehlungen, Angebote und Aktionen