Menü

Keiner kann so viel wie alle

Teamarbeit und Teamentwicklung im Sozial- und Gesundheitswesen

Cover Keiner kann so viel wie alle
E-Book (EPUB) 17,99
weitere Formateab 18,90
E-Book (EPUB)
17,99
inkl. gesetzl. MwSt.
EPUB (mit DRM) sofort downloaden
Downloads sind nur in Österreich möglich!
Click & Collect
Artikel online bestellen und in der Filiale abholen.
Artikel in den Warenkorb legen, zur Kassa gehen und Wunschfiliale auswählen. Lieferung abholen und bequem vor Ort bezahlen.
 
...
Kurztext / Annotation
Chancen und Grenzen von Teamarbeit Mehr Mitarbeiter können mehr leisten - ist das automatisch so? Was motiviert und was bremst ein Team? Und was brauche ich überhaupt, um Teamarbeit erfolgreich umsetzen zu können? Detlef Scholz führt in diesem Leitfaden knapp, unterhaltsam und stark praxisbezogen in die Arbeit mit Teams ein. Er beschreibt Grundlagen und Ziele von Teambildung und Teamentwicklung, geht auf Teamdynamiken näher ein und gibt Tipps zu Kommunikation und Teamführung. Die Inhalte sind speziell auf den Gesundheits- und Sozialbereich abgestimmt. Mit zahlreichen Anwendungsbeispielen aus der Praxis, Beispielgeschichten und Anregungen für die eigene Umsetzung.

Detlef Scholz, MBA MSc ist fast sein gesamtes Berufsleben hindurch im Sozial- und Gesundheitsbereich tätig, mehrheitlich als Führungskraft. Als Trainer leitet er Gruppen und Teams zu verschiedenen Entwicklungsthemen an. Sein besonderes Interesse gilt der Motivation und Zielfindung, seinem Erfolgsrezept in der Führung. Sein Motto: 'Nichts ist schöner, als Menschen erfolgreich zu machen!'

Textauszug
Teil II
TEAMARBEIT IN DER PRAXIS

Auf Los geht's los ...

Hier finden Sie die Kapitel dieses Buches im Überblick. Die behandelten Themen, die hier überblicksartig dargestellt sind, werden in den jeweiligen Kapiteln kompakt ausgeführt. Sie können diese von vorne nach hinten lesen oder auch in einer anderen Reihenfolge, die Ihnen sinnvoll erscheint. Lesen Sie sich quer durch das Buch, wie es Ihnen beliebt.

Sollten Sie es eilig haben, können Sie natürlich auch einzelne Kapitel separat erarbeiten. Empfehlenswert ist jedoch, Verweisen auf andere Kapitel des Buches nachzugehen. Auf diese Weise können Sie sich Ihre ganz individuelle Lesereihenfolge zusammenstellen.

Arbeiten Sie Kapitel für Kapitel für sich durch und machen Sie sich eventuell persönliche Notizen oder schreiben Sie sich Schlagwörter auf und suchen Sie in Ihrer täglichen Arbeit nach für Sie passenden Beispielen und Möglichkeiten der Umsetzung.

Kapitel 1: Teamarbeit

Kapitel 2: Teamentwicklung

Kapitel 3: Teamführung

Kapitel 4: Teamdynamik

Kapitel 5: Teamkommunikation

Ich wünsche Ihnen viel Spaß dabei!
1 Teamarbeit

1.1 Einleitung

Teamarbeit wird ganz allgemein zum großen Thema, und wahrscheinlich oder hoffentlich wird es eine unendliche Geschichte in Ihrem Alltag. Teamarbeit ist ein Begriff, der sehr viele Aspekte der Arbeitswelt umfasst, und in diesem Kapitel möchte ich Ihnen sowohl insgesamt einen kleinen Überblick verschaffen als auch weiterführende Themen für die Gesamtheit der Teamarbeit aufspannen. Wir steigen damit ein, was Teamarbeit alles leisten kann und warum wir all das überhaupt tun sollen. Sie finden einen Überblick über das Wesen des Teams und erfahren in einem großen Bogen grundlegende Informationen zu Aspekten wie Zielarbeit, Motivationsarbeit und auch Stressarbeit. Abgeschlossen wird dieses Kapitel mit möglichen wesentlichen Punkten, goldenen Regeln und Faktoren für die Teamarbeit. Wie gestaltet sich Ihre Ausgangslage in der Teamarbeit? Worauf sollten Sie besonders achten? Was sind die Merkmale von erfolgreichen Teams? Wie erkennen Sie die wesentlichen Ansatzpunkte? All das soll Ihnen nicht nur einen guten Überblick verschaffen, sondern auch einen gelungenen Einstieg in die Lektüre dieses Buches ermöglichen.
1.2 Teamarbeit

In Organisationen sehen sich immer weniger Menschen als Individuen, sondern vielmehr als Mitglied einer Gruppe oder eines Teams, das ein bestimmtes gemeinsames Ziel verfolgt. Teamarbeit an sich ist mittlerweile ein sehr weit gefasster Begriff, wenn nicht sogar ein Überbegriff für verschiedenste Maßnahmen geworden. Gute Teamarbeit ist erkennbar, wenn mehrere Personen sehr eng miteinander an einem gemeinsamen Ziel auf Basis gemeinsamer Werte zusammenarbeiten. Teamregeln bilden dafür die Grundlage, und ein Wir-Gefühl tritt schrittweise in den Vordergrund. (1)

Warum überhaupt Teamarbeit?

Die meisten Ausgangslagen von Teamarbeit sind geprägt von vielen verschiedenen Interessen unterschiedlicher Individuen und einem gemeinsamen Ziel. Darüber hinaus sind Organisationen heutzutage gefordert, besonders flexibel zu arbeiten, wozu sie auf das Wissen und die Erfahrung von möglichst vielen unterschiedlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern zurückgreifen. Weiters wird vorausgesetzt, dass Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter besonders teamfähig sind und Teamarbeit auf der Tagesordnung steht.

Grundsätzlich unterscheidet man dauerhafte Teams, die in einem bestimmten Kontext langfristig miteinander arbeiten, von Projektteams, deren Mitglieder für eine befristete Zeit kooperieren. (1)

Potenzial und Grenzen von Teamarbeit

Die Vorteile der Teamarbeit liegen klar auf der Hand: Durch ihre Zusammensetzung und einen definierten Handlungsspielraum können Teams schnell reagieren und auch innovative Ideen und Lösungen schaffen, die einzelne Teammitglieder in dieser Form allei

Beschreibung für Leser
Unterstützte Lesegerätegruppen: PC/MAC/eReader/Tablet

Cover Keiner kann so viel wie alle
Auf die Merkliste

Veröffentlicht 2018, von Detlef Scholz bei Facultas / Maudrich

ISBN: 978-3-99030-682-6
Reihe: Pflegepraxis
152 Seiten

Über Detlef Scholz

facultas-Newsletter

Aktuelle Neuerscheinungen, Empfehlungen, Angebote und Aktionen