Menü
Buch (andere Bücher)
6,20
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandkostenfrei ab 20,00€ innerhalb von Österreich.Besorgungstitel
Lieferzeit 1-2 Wochen
Click & Collect
Artikel online bestellen und in der Filiale abholen.
Artikel in den Warenkorb legen, zur Kassa gehen und Wunschfiliale auswählen. Lieferung abholen und bequem vor Ort bezahlen.
 
Das Aktionsbündnis gegen Studiengebühren (ABS) ist nicht nur eines der größten - und noch ständig wachsenden - bildungspolitischen Bündnisse des Landes, sondern mittlerweile schon zehn Jahre alt. Es hat in dieser Zeitspanne Niederlagen erlitten, etwa die Aufhebung des bundesgesetzlichen Verbotes von Studiengebühren, und zu Teilerfolgen wie ihrer parlamentarischen Abschaffung in Hessen ...
Beschreibung
Das Aktionsbündnis gegen Studiengebühren (ABS) ist nicht nur eines der größten - und noch ständig wachsenden - bildungspolitischen Bündnisse des Landes, sondern mittlerweile schon zehn Jahre alt. Es hat in dieser Zeitspanne Niederlagen erlitten, etwa die Aufhebung des bundesgesetzlichen Verbotes von Studiengebühren, und zu Teilerfolgen wie ihrer parlamentarischen Abschaffung in Hessen beigetragen.

Zugleich spiegelt die ABS-Geschichte die Leidenschaft und Heftigkeit wider, in der hierzulande um Studiengebühren gestritten wird. Das hat damit zu tun, dass diese nicht nur ein bildungspolitisches Instrument neben vielen anderen sind, sondern ein zentrales Kettenglied der ›Ökonomisierung‹ der Hochschulen. Mehr noch: Studiengebühren stehen für die gesamtgesellschaftliche Dimension einer der neoliberalen Ideologie verhafteten Ersetzung öffentlicher Bildungsfinanzierung - und staatlicher Daseinsvorsorge generell - durch Kostenprivatisierung und ›Eigenverantwortung‹.

So ist das zehnjährige Jubiläum des ABS ein geeigneter Anlass, um durch unterschiedliche Autorinnen und Autoren, welche dem ABS mehr oder weniger politisch eng verbunden waren, alle politischen, sozialen, juristischen, intellektuellen - manchmal auch komischen - Facetten des Kampfes um Studiengebühren zu beleuchten. Daraus ist ein durchaus auch (selbst-)kritischer Rückblick geworden, der zugleich Ausblicke und Perspektiven inspiriert.

Über Klemens Himpele

Über Torsten Bultmann

Über Klemens Himpele

Über Torsten Bultmann

Über Wilhelm Achelpöhler

Über Kyrosch Alidusti

Über Ulf Banscherus

Über Olaf Bartz

Über Konstantin Bender

Über Barbara Blaha

Über Torsten Bultmann

Über Christoph Butterwegge

Über Malte Clausen

Über Jochen Dahm

Über Fredrik Dehnerdt

Über Tim Engartner

Über Heiner Fechner

Über Stefanie Geyer

Über Michael Hartmann

Über Armin Himmelrath

Über Klemens Himpele

Über Andreas Keller

Über Anne Knauf

Über Wolfgang Lieb

Über Ralf Oberndörfer

Über Till Petersen

Über Ralf Ptak

Über Alexander Recht

Über Christiane Schmidt

Über André Schnepper

Über Stefanie Schröder

Über Jana Schultheiss

Über Oliver Schwedes

Über Sonja Staack

Über Marco Unger

Über Martha Varinia Valdez Rojas

Über Sascha Vogt

Über Rolf Weitkamp

Über Karin Zennig

facultas-Newsletter

Aktuelle Neuerscheinungen, Empfehlungen, Angebote und Aktionen