Menü

Rechtshandbuch Digitale Finanzdienstleistungen

FinTechs, Mobile Payment, Crowdfunding, Blockchain, Kryptowährungen, ICOs, Robo-Advice

Cover Rechtshandbuch Digitale Finanzdienstleistungen
Taschenbuch 122,40
weitere Formateab 137,00
Buch (Taschenbuch)
122,40
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandkostenfrei ab 20,00€ innerhalb von Österreich.Jetzt bis zum 31.12.19 österreichweit versandkostenfrei Bücher bestellen.
Bestellungen bis zum 17.12.19 werden vor den Feiertagen zugestellt.
Click & Collect
Artikel online bestellen und in der Filiale abholen.
Artikel in den Warenkorb legen, zur Kassa gehen und Wunschfiliale auswählen. Lieferung abholen und bequem vor Ort bezahlen.
 
Zum Werk
Neue Finanztechnologie-Unternehmen (sog. FinTechs), aber auch bankenfremde IT-Unternehmen wie Google oder Apple, drängen mit innovativen (Online-) Dienstleistungen auf den Finanzmarkt und geben traditionellen Geschäftsbereichen und -modellen völlig neue Impulse. Entwicklungen wie Social Banking, Mobile Payment, Personal Finance Management, Bitcoin, Blockchain, Robo-Advice, ICO - ...
Beschreibung
Zum Werk
Neue Finanztechnologie-Unternehmen (sog. FinTechs), aber auch bankenfremde IT-Unternehmen wie Google oder Apple, drängen mit innovativen (Online-) Dienstleistungen auf den Finanzmarkt und geben traditionellen Geschäftsbereichen und -modellen völlig neue Impulse. Entwicklungen wie Social Banking, Mobile Payment, Personal Finance Management, Bitcoin, Blockchain, Robo-Advice, ICO - Initial Coin Offering oder auch Crowdfunding stehen hierfür ebenso beispielhaft wie digitale Wertpapierdienstleistungen und Anlageberatung. Die gegenwärtige Situation auf dem Finanzmarkt ist geprägt von einem zunehmend konfrontativeren Aufeinandertreffen traditioneller Finanzintermediäre und FinTech-Unternehmen.
Ausgewiesene Experten - führende Praktiker sowie Akademiker - geben einen Gesamtüberblick über dieses neue Feld, seine Bedeutung, seine aktuellen (noch rudimentären) und zukünftigen rechtlichen Rahmenbedingungen und seine strategische Bedeutsamkeit.
Vorteile auf einen Blick
- erste umfassende, interdisziplinäre Darstellung
- Datenmaterial, Fallstudien und neue Strategiemodelle führender Beratungshäuser
- juristische Systematisierungen und Interpretationen von ausgewiesenen juristischen Experten
Zielgruppe
Für sämtliche im Finanzbereich tätigen Führungskräfte, Finanzjuristen (insbesondere Inhouse Experten bei Finanzintermediären und beratende Anwälte), Unternehmensberater, Prüfungsgesellschaften, Aufsichtsbehörden.

Cover Rechtshandbuch Digitale Finanzdienstleistungen
Auf die Merkliste

Veröffentlicht 2018, von Ulf Klebeck, Günther Dobrauz-Saldapenna bei C.H.Beck, E_71, 5, E_29

ISBN: 978-3-406-69043-3
Auflage: 1. Auflage
XXV, 543 Seiten
24 cm x 16 cm

Über Ulf Klebeck

Über Tanja Aschenbeck

Über Günther Dobrauz-Saldapenna

Über Tina Balzli

Über Thorge Drefke

Über Björn Flückiger

Über Dominik Leimgruber

Über Martin Liebi

Über Detmar Loff

Über Philipp Rosenauer

Über Jean-Claude Spillmann

facultas-Newsletter

Aktuelle Neuerscheinungen, Empfehlungen, Angebote und Aktionen