Menü

Audiencing

Besucherbindung und Stammpublikum für Theater, Oper, Tanz und Orchester. Mit Interviews zahlreicher TheaterleiterInnen und Publikum

Cover Audiencing
andere Bücher 34,90
Buch (andere Bücher)
34,90
inkl. gesetzl. MwSt.
österreichweit versandkostenfrei ab 20,00
Bitte beachten Sie die geänderten Öffnungszeiten unserer Buchhandlungen.
Nutzen Sie den facultas Onlineshop.
Click & Collect
Artikel online bestellen und in der Filiale abholen.
Artikel in den Warenkorb legen, zur Kassa gehen und Wunschfiliale auswählen. Lieferung abholen und bequem vor Ort bezahlen.
 
Audiencing ist das erste Buch, das das Publikum in den Mittelpunkt rückt und in dem Publikum in Form von Interviews selber zu Wort kommt. Audiencing ist ein Buch aus der Praxis für die Praxis und schließt die in der Literatur vorhandene Lücke zwischen Theorie und Theater-Alltag. Publikums-Orientierung, Markforschung, Segmentierung, Service an der Spielstätte, Bindungs-Instrumente und ...
Beschreibung
Audiencing ist das erste Buch, das das Publikum in den Mittelpunkt rückt und in dem Publikum in Form von Interviews selber zu Wort kommt. Audiencing ist ein Buch aus der Praxis für die Praxis und schließt die in der Literatur vorhandene Lücke zwischen Theorie und Theater-Alltag. Publikums-Orientierung, Markforschung, Segmentierung, Service an der Spielstätte, Bindungs-Instrumente und Vermittlung werden praxisnah vorgestellt. Audiencing ist ein Arbeitsbuch. Nach jedem Kapitel finden sich Worksheets, an Hand derer der Leser/die Leserin die eigene Ist-Situation reflektieren und Pläne für die Zukunft schmieden kann. Audiencing ist das erste Buch, das Interviews mit IntendantInnen und kaufmännischen LeiterInnen abdruckt. Die Interviews geben einen Überblick über “gelebte” Besucherbindung herausragender Theaterbetriebe und Theatermenschen.

Cover Audiencing
Auf die Merkliste

Veröffentlicht 2009, von Irene Knava bei Facultas

ISBN: 978-3-7089-0469-6
Auflage: 1. Auflage
376 Seiten
23 cm x 15.3 cm

Über Irene Knava

MMag. Irene Knava, MAS studierte Theaterwissenschaft, Kunstgeschichte, Germanistik und Betriebswirtschaft in Wien, absolvierte ein Postgraduales Studium Kulturmanagement und ist ausgebildete Qualitätsmanagerin und Qualitätsauditorin. Sie war lange Jahre in leitenden Positionen in Kulturbetrieben tätig.

www.audiencing.net


Über Irene Knava

facultas-Newsletter

Aktuelle Neuerscheinungen, Empfehlungen, Angebote und Aktionen