Menü
Buch (Taschenbuch)
62,00
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandkostenfrei ab 20,00€ innerhalb von Österreich.
In den Warenkorb
1-2facultas.mbs an der WU
Jetzt für 24 Stunden reservieren.
Click & Collect
Artikel online bestellen und in der Filiale abholen.
Artikel in den Warenkorb legen, zur Kassa gehen und Wunschfiliale auswählen. Lieferung abholen und bequem vor Ort bezahlen.
 

Im Zeitalter der Digitalisierung ermöglichen personenbezogene Daten einen tiefen Einblick in die Privatsphäre und das Verhalten jedes Einzelnen, was sie zum wichtigsten Rohstoff unserer Zeit macht. Um einen Ausgleich zwischen Transparenz- und Geheimhaltungsinteressen bemüht sich das Datenschutzrecht, dessen Kenntnis spätestens seit der DSGVO zur Grundausstattung eines jeden ...
Beschreibung

Im Zeitalter der Digitalisierung ermöglichen personenbezogene Daten einen tiefen Einblick in die Privatsphäre und das Verhalten jedes Einzelnen, was sie zum wichtigsten Rohstoff unserer Zeit macht. Um einen Ausgleich zwischen Transparenz- und Geheimhaltungsinteressen bemüht sich das Datenschutzrecht, dessen Kenntnis spätestens seit der DSGVO zur Grundausstattung eines jeden Juristen gehört. Der neue Grundriss Datenschutzrecht bringt Studierenden und Praktikern die Grundzüge dieses immer wichtiger werdenden Rechtsgebietes näher.




Cover Grundriss Datenschutzrecht
Auf die Merkliste

Veröffentlicht 2018, von Victoria C. Abplanalp, Doruntina Berisha, Adrian Engel, Nikolaus Forgó, Antoni Napieralski, Elisabeth Rieß, Žiga Škorjanc, Magdalena Wohlgemuth, Felix Zopf, Nikolaus Forgó(Hg.) bei LexisNexis ARD ORAC

ISBN: 978-3-7007-7202-6
Auflage: 1. Auflage
Reihe: Lehrbuch
338 Seiten
24 cm x 16.8 cm

Über Victoria C. Abplanalp, Doruntina Berisha, Adrian Engel, Nikolaus Forgó, Antoni Napieralski, Elisabeth Rieß, Žiga Škorjanc, Magdalena Wohlgemuth, Felix Zopf


<p>Univ.-Prof. Dr. Nikolaus Forgó ist Vorstand des Instituts für Innovation und Digitalisierung im Recht der Universität Wien, Professor für Technologie- und Immaterialgüterrecht ebendort und u. a. Mitglied des Datenschutzrates. Er war von 2000-2017 an der Leibniz Universität Hannover tätig und dort u.a. Datenschutzbeauftragter und Chief Information Officer.</p>


facultas-Newsletter

Aktuelle Neuerscheinungen, Empfehlungen, Angebote und Aktionen