Menü

Internationales Familienrecht

EU-Verordnungen und Haager Übereinkommen zum Ehe-, Partner- und Kindschaftsrecht

Cover Internationales Familienrecht
Hardcover 398,00
Buch (Hardcover)
398,00
inkl. gesetzl. MwSt.
österreichweit versandkostenfrei ab 20,00Besorgungstitel
Lieferzeit 1-2 Wochen
Bitte beachten Sie die geänderten Öffnungszeiten unserer Buchhandlungen.
Nutzen Sie den facultas Onlineshop.
Click & Collect
Artikel online bestellen und in der Filiale abholen.
Artikel in den Warenkorb legen, zur Kassa gehen und Wunschfiliale auswählen. Lieferung abholen und bequem vor Ort bezahlen.
 
Das Kompendium des internationalen Familienrechts

"(...) dieses umfassende und kompakte Werk (wird sich) in Österreich wohl rasch als Standardkommentar zum internationalen Familienrecht etablieren."
Melcher, EF-Z 2020, 96

"Es öffnet die Augen und hilft, sich verständnisfördernde Offenheit zu erschließen"
Mankowski, FamRZ 2019, 1310

"Alles in Allem kann festgestellt werden, dass es sich ...
Beschreibung
Das Kompendium des internationalen Familienrechts

"(...) dieses umfassende und kompakte Werk (wird sich) in Österreich wohl rasch als Standardkommentar zum internationalen Familienrecht etablieren."
Melcher, EF-Z 2020, 96

"Es öffnet die Augen und hilft, sich verständnisfördernde Offenheit zu erschließen"
Mankowski, FamRZ 2019, 1310

"Alles in Allem kann festgestellt werden, dass es sich bei diesem umfangreichen Werk um einen weiteren hervorragenden "Puzzlestein" zum Internationalem Familienrecht handelt."
Fally, ÖStA 2019, 141

"In einer österreichischen Anwaltskanzlei darf dieses Werk nicht fehlen."
Wittwer, AnwBl 2019, 644

"Das Werk von Gitschthaler hilft (...) weil es alle wichtigen Normen des internationalen Familienrechts in einem Buch umfasst."
Österle, ÖJZ 2020,144

"A l´heure ou la codification europeenne du droit international prive est suggeree il offre aux juges, avocats et notaires un outil destine a leur permettre de se retrouver plus facilement dans les meandres des textes europeens et internationaux."
Jault-Seske, Rev. crit. DIP 2019, 1134

Die Praxisrelevanz von familienrechtlichen Fällen mit Auslandsbezug nimmt ständig zu. Durch die Vielzahl an Rechtsquellen wird die Materie immer unübersichtlicher und komplizierter. Dieser Kommentar vereint die relevanten internationalen Vorschriften (EU-Verordnungen, Haager Übereinkommen) für die Ermittlung der internationalen Zuständigkeit und der anzuwendenden Rechtsordnung. Das mühsame Suchen der einschlägigen Vorschriften im Internet, das Ausweichen auf (meist) deutsche Kommentare und die Zusammenschau aus (meist) mehreren österreichischen Werken entfällt.

Der Kommentar bietet eine profunde und leicht lesbare Erläuterung des Ehe- und Partnerschaftsrechts (Scheidung, Auflösung, Ehe- und Partnergüterrecht, Vermögensaufteilung) des Obsorge- und Kontaktrechts (inkl Kindesentführung) sowie des Adoptionsrechts im internationalen Kontext. Das Unterhaltsrecht wird sowohl bei Kindern als auch bei Ehegatten und Partnern erörtert.

Durch die zusammenschauende Betrachtung werden oft nur schwer durchschaubare Verbindungen nachvollziehbar. Erstmals werden die gesamten europäischen und internationalen Bestimmungen des Familienrechts (IFR) mit Bezug zum österreichischen Recht umfassend bearbeitet.

Kommentiert werden:
Brüssel IIa-VO
EuEhegüterVO
EuPartnergüterVO
Gewaltschutz-VO (EuSchMaVO)
Haager Adoptionsübereinkommen (HAÜ)
EU-Unterhaltsverordnung (EuUVO)
Haager Kinderschutzübereinkommen (KSÜ, MSÜ, ESÜ)
Haager Kindesentführungsübereinkommen (HKÜ)
Haager Unterhaltsprotokoll (HUP)
Haager Unterhaltsübereinkommen (HUÜ)
ROM III-VO

Werbliche Überschrift
Eine profunde Kommentierung des Ehe- und Partnerschaftsrechts, des Obsorge- und Kontaktrechts sowie des Adoptionsrechts im internationalen Kontext

Klappentext
Die Praxisrelevanz von familienrechtlichen Fällen mit Auslandsbezug nimmt ständig zu. Durch die Vielzahl an Rechtsquellen wird die Materie immer unübersichtlicher und komplizierter. Dieser Kommentar vereint die relevanten internationalen Vorschriften (EU-Verordnungen, Haager Übereinkommen) für die Ermittlung der internationalen Zuständigkeit und der anzuwendenden Rechtsordnung. Das mühsame Suchen der einschlägigen Vorschriften im Internet, das Ausweichen auf (meist) deutsche Kommentare und die Zusammenschau aus (meist) mehreren österreichischen Werken entfällt. Der Kommentar bietet eine profunde und leicht lesbare Erläuterung des Ehe- und Partnerschaftsrechts (Scheidung, Auflösung, Ehe- und Partnergüterrecht, Vermögensaufteilung) des Obsorge- und Kontaktrechts (inkl Kindesentführung) sowie des Adoptionsrechts im internationalen Kontext. Das Unterhaltsrecht wird sowohl bei Kindern als auch bei Ehegatten und Partnern erörtert.

Cover Internationales Familienrecht
Auf die Merkliste

Veröffentlicht 2019, von Edwin Gitschthaler bei Verlag Österreich

ISBN: 978-3-7046-8117-1
LIV, 2950 Seiten
23.5 cm x 15.5 cm

Über Edwin Gitschthaler

Der Herausgeber: Dr. Edwin Gitschthaler, Hofrat des Obersten Gerichtshofs und Lehrbeauftragter an der Sigmund Freud Privatuniversität, Wien

Die Autoren:
Dr. Lydia Fuchs, LStA Dr. Robert Fucik, Univ.-Prof. Thomas Garber, Dr. Reinhard Huter, Dr. Maria Kaller-Pröll, Hon.-Prof. Dr. Franz Mohr, RA Dr. Marco Nademleinsky, Univ-Ass. Mag. Daniel Prisching, ao. Univ.-Prof. Dr. Claudia Rudolf, o. Univ.-Prof. Dr. Bea Verschraegen, LL.M., M.E.M., Dr. Nora Wallner-Friedl, Dr. Martin Weber


Über Edwin Gitschthaler

facultas-Newsletter

Aktuelle Neuerscheinungen, Empfehlungen, Angebote und Aktionen