Menü

Handbuch Blockchain und Smart Contracts

Cover Handbuch Blockchain und Smart Contracts
Hardcover 88,00
Buch (Hardcover)
88,00
inkl. gesetzl. MwSt.
österreichweit versandkostenfrei ab 20,00
In den Warenkorb
1-2facultas.mbs an der WU
Jetzt für 24 Stunden reservieren.
Bitte beachten Sie die geänderten Öffnungszeiten unserer Buchhandlungen.
Nutzen Sie den facultas Onlineshop.
Click & Collect
Artikel online bestellen und in der Filiale abholen.
Artikel in den Warenkorb legen, zur Kassa gehen und Wunschfiliale auswählen. Lieferung abholen und bequem vor Ort bezahlen.
 
Brauchen wir ein Zivilrecht 4.0? Digitaler Fortschritt und rechtliche Fragstellungen gehen meist Hand in Hand, weswegen es wenig verwundert, dass Legislative, Unternehmen sowie die rechtsberatenden Berufe vor teils ungelösten rechtlichen Fragen neuer Technologien stehen.Das vorliegende Werk beantwortet insbesondere die viel diskutierte Frage, ob Smart Contracts, die über die ...
Beschreibung
Brauchen wir ein Zivilrecht 4.0? Digitaler Fortschritt und rechtliche Fragstellungen gehen meist Hand in Hand, weswegen es wenig verwundert, dass Legislative, Unternehmen sowie die rechtsberatenden Berufe vor teils ungelösten rechtlichen Fragen neuer Technologien stehen.Das vorliegende Werk beantwortet insbesondere die viel diskutierte Frage, ob Smart Contracts, die über die Blockchain-Technologie abgewickelt werden, Verträge im zivilrechtlichen Sinn sein können. Darüber hinaus wird zu vielen bislang ungeklärten Fragestellungen im Zusammenhang mit der zivilrechtlichen Einordnung von Smart Contracts und der Blockchain-Technologie anhand praktischer und fiktiver Problemstellungen Stellung genommen.Gegenstand dieses Werkes sind etwa:- Technische Grundlagen der Blockchain-Technologie- Möglichkeit eines Vertragsabschlusses auf der Blockchain („on-chain Vertragsabschluss“)- Anwendbares Recht und Rechtswahl iZm Smart-Contracts - Die zivilrechtliche Einordnung von echten Smart Contracts bzw Smart Legal Contracts als Tausch- oder Kaufverträge- Smart Contracts als Allgemeine Geschäftsbedingungen- Auslegung von Smart Contracts- Rückabwicklung von Smart-Contracts- Anwendbarkeit von ECG auf die Blockchain-Technologie an sich und Smart Contracts- Anwendbarkeit des FAGG und FernFinG auf Smart Contracts- Formgebundene Geschäfte auf der Blockchain- Moderne Streitbeilegung auf der Blockchain („Smart Dispute Resolution“)Mit diesem Standardwerk, das sich an alle juristischen Praktiker richtet, haben Sie die zivilrechtlichen Fragestellungen rund um Smart Contracts und die Blockchain-Technologie fest im Griff.

Cover Handbuch Blockchain und Smart Contracts
Auf die Merkliste

Veröffentlicht 2020, von Martin Hanzl bei Linde Verlag Ges.m.b.H.

ISBN: 978-3-7073-3735-8
Auflage: 1. Auflage
320 Seiten
24 cm x 17 cm

Über Martin Hanzl

Associate bei EY Law - Pelzmann Gall Größ Rechtsanwälte GmbH und war zuvor ua an der Wirtschaftsuniversität Wien tätig. Er berät im Bereich M&A, Gesellschaftsrecht und IP/IT-Recht (Fokus neue Technologien). Er promovierte an der Universität Wien zur Frage der Möglichkeit eines Vertragsabschlusses auf der Blockchain. Darüber hinaus publiziert er regelmäßig in juristischen Fachzeitschriften und ist Fachvortragender insbesondere zum Thema Blockchain.

facultas-Newsletter

Aktuelle Neuerscheinungen, Empfehlungen, Angebote und Aktionen