Menü
Buch (Taschenbuch)
58,00
inkl. gesetzl. MwSt.
österreichweit versandkostenfrei ab 20,00
Bitte beachten Sie die geänderten Öffnungszeiten unserer Buchhandlungen.
Nutzen Sie den facultas Onlineshop.
Click & Collect
Artikel online bestellen und in der Filiale abholen.
Artikel in den Warenkorb legen, zur Kassa gehen und Wunschfiliale auswählen. Lieferung abholen und bequem vor Ort bezahlen.
 


Ihr Wegweiser durch das neue Streitbeilegungsrecht




Das EU-Besteuerungsstreitbeilegungsgesetz (EU-BStbG) ist die österreichische Umsetzung der Richtlinie (EU) 2017/1852 über Verfahren zur Beilegung von Besteuerungsstreitigkeiten in der Europäischen Union. Es eröffnet den Steuerpflichtigen seit 1. September 2019 ein neues, zusätzliches Verfahren ...
Beschreibung


Ihr Wegweiser durch das neue Streitbeilegungsrecht





Das EU-Besteuerungsstreitbeilegungsgesetz (EU-BStbG) ist die österreichische Umsetzung der Richtlinie (EU) 2017/1852 über Verfahren zur Beilegung von Besteuerungsstreitigkeiten in der Europäischen Union. Es eröffnet den Steuerpflichtigen seit 1. September 2019 ein neues, zusätzliches Verfahren zur Beilegung von internationalen Steuerstreitigkeiten.





Das ”SWI-Spezial EU-Besteuerungsstreitbeilegungsgesetz“ bietet einen umfassenden Überblick über die wesentlichen Bestimmungen des EU-BStbG, den gesamten Verfahrensgang und vergleicht das Schiedsverfahren mit anderen Streitbeilegungsverfahren. Der Kreis der Autorinnen und Autoren spannt dabei bewusst den Bogen von der Finanzverwaltung über die Beratungs- und Unternehmenspraxis bis zur Wissenschaft, um unterschiedliche Perspektiven einzubringen und damit insgesamt die praktische Handhabung des EU-BStbG zu erleichtern.





Dieses SWI-Spezial stellt eine kompakte Informationsquelle für Steuerpflichtige und Berater dar, die ein Verfahren nach dem EU-BStbG anstreben, und ist somit der ideale Wegweiser durch das neue Streitbeilegungsrecht.




Cover SWI-Spezial EU-Besteuerungsstreitbeilegungsgesetz
Auf die Merkliste

Veröffentlicht 2020, von Katharina Blank, Lars Gläser, Heinz Jirousek, Martin Klokar, Andreas Langer, Markus Mittendorfer, Katharina Moldaschl, Eva Naux, David Orzechowski, Christina Pollak, Andrea Scheiber, Pia Spanblöchl, Annika Streicher, Laura Turcan, Katharina Kubik(Hg.),Sabine Schmidjell-Dommes(Hg.),Claus Staringer(Hg.) bei Linde Verlag Ges.m.b.H.

ISBN: 978-3-7073-4142-3
Auflage: 1. Auflage
Reihe: SWI-Spezial
192 Seiten
23.5 cm x 17 cm

Über Katharina Blank

Referentin im deutschen BMF zuständig für die Umsetzung der EU-Streitbeilegungsrichtlinie sowie für Doppelbesteuerungsabkommen mit EU/EWR-Staaten.

Über Lars Gläser

Rechtsanwalt bei Schindler Rechtsanwälte in Wien und spezialisiert auf Fragen des internationalen und österreichischen Steuerrechts einschließlich Steuerverfahrensrecht und internationaler Streitbeilegung.

Über Heinz Jirousek

Senior Scientist am Institut für Österreichisches und Internationales Steuerrecht an der WU und als ehemaliger Leiter der Abteilung für Internationales Steuerrecht Konsulent im BMF; war schwerpunktmäßig als Leiter der österreichischen Verhandlungsdelegation bei DBA-Verhandlungen sowie im Legistikbereich „Amtshilfe“ tätig; Vertreter des BMF im OECD-Fiskalkomitee und dessen Arbeitsgruppen und Foren, inbs. Arbeitsgruppe 1 (DBA) und Global Forum.

Über Martin Klokar

Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Österreichisches und Internationales Steuerrecht der WU Wien.

Über Andreas Langer

Rechtsanwaltsanwärter einer international tätigen Wirtschaftskanzlei in Wien. Zuvor war er als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Österreichisches und Internationales Steuerrecht der WU Wien tätig.

Über Markus Mittendorfer

ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Österreichisches und Internationales Steuerrecht der WU Wien.

Über Katharina Moldaschl

Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Österreichisches und Internationales Steuerrecht der WU Wien.

Über Eva Naux

Lektorin am Institut für Österreichisches und Internationales Steuerrecht an der Wirtschaftsuniversität Wien. Momentan arbeitet sie in der Steuerabteilung von Deloitte Wien.

Über David Orzechowski

Referent in der Abteilung für internationales Steuerrecht im Bundesministerium für Finanzen (BMF), österreichischer Delegierter in Arbeitsgruppen der OECD sowie Lehrbeauftragter am Institut für Österreichisches und Internationales Steuerrecht der Wirtschaftsuniversität Wien (WU).

Über Christina Pollak

KPMG-Forschungsprojektassistentin am Institut für Österreichisches und Internationales Steuerrecht der WU Wien.

Über Andrea Scheiber

Mitarbeiterin im bundesweiten Fachbereich für Verrechnungspreise der Steuer- und Zollkoordination des BMF und Lehrbeauftragte an der FH Campus Wien. Zuvor war sie in der Großbetriebsprüfung und als Assistentin an der WU Wien tätig.

Über Pia Spanblöchl

Referentin in der Abteilung für Abgabenverfahrens- und Exekutionsrecht im BMF; Fachgebiete u.a. Abgabenverfahrens- und Exekutionsrecht, Europäisches Steuerrecht, Internationale Amtshilfe; zuvor langjährige Berufsverfahrung in der Privatwirtschaft; Fachvortragende und Autorin.

Über Annika Streicher

Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Österreichisches und Internationales Steuerrecht der WU Wien.

Über Laura Turcan

Mitarbeiterin der Abteilung für Internationales Steuerrecht im BMF.

Über Katharina Kubik

Rechtsanwältin im Bereich Steuerrecht bei Freshfields Bruckhaus Deringer LLP in Wien.

Über Sabine Schmidjell-Dommes

Leiterin der Abteilung für Internationales Steuerrecht im Bundesministerium für Finanzen, österreichische Delegierte in Arbeitsgruppen der OECD und der EU sowie Lehrbeauftragte am Institut für Österreichisches und Internationales Steuerrecht der Wirtschaftsuniversität Wien (WU).

Über Claus Staringer

Professor am Institut für Österreichisches und Internationales Steuerrecht der WU und Partner einer international tätigen Rechtsanwaltskanzlei.

facultas-Newsletter

Aktuelle Neuerscheinungen, Empfehlungen, Angebote und Aktionen