Menü

Liebesbeweise

Roman

Cover Liebesbeweise
Taschenbuch 13,40
weitere Formateab 10,99
Buch (Taschenbuch)
13,40
inkl. gesetzl. MwSt.
österreichweit versandkostenfrei ab 20,00
In den Warenkorb
1-2facultas Dombuchhandlung in Favoriten
Jetzt für 24 Stunden reservieren.
Bitte beachten Sie die geänderten Öffnungszeiten unserer Buchhandlungen.
Nutzen Sie den facultas Onlineshop.
Click & Collect
Artikel online bestellen und in der Filiale abholen.
Artikel in den Warenkorb legen, zur Kassa gehen und Wunschfiliale auswählen. Lieferung abholen und bequem vor Ort bezahlen.
 
November in der Londoner U-Bahn. Die Bahnsteigkante lockt, wäre da nicht Sandor. In letzter Sekunde reißt er Klein-Joe zurück. »Wer bist du?«, fragt er. »Ich habe dir das Leben gerettet, deshalb gehört dein Leben jetzt mir.« Und schon gerät Klein-Joe in neue Nöte, denn auch Sandor hat eine Vergangenheit. Eine Geschichte um Entführung und Begehren bis hin zur ...
Beschreibung
November in der Londoner U-Bahn. Die Bahnsteigkante lockt, wäre da nicht Sandor. In letzter Sekunde reißt er Klein-Joe zurück. »Wer bist du?«, fragt er. »Ich habe dir das Leben gerettet, deshalb gehört dein Leben jetzt mir.« Und schon gerät Klein-Joe in neue Nöte, denn auch Sandor hat eine Vergangenheit. Eine Geschichte um Entführung und Begehren bis hin zur Hörigkeit.

Werbliche Überschrift
Ein packender Psychothriller: Liebe in all ihren Facetten.

Cover Liebesbeweise
Auf die Merkliste

Veröffentlicht 2019, von Barbara Vine bei Diogenes

ISBN: 978-3-257-24493-9
Auflage: 1. Auflage
Reihe: detebe
416 Seiten
18 cm x 11.3 cm

Über Barbara Vine

Barbara Vine (alias Ruth Rendell), geboren 1930, lebte in London. Ihre Bücher erhielten zahlreiche Auszeichnungen. 1996 erhielt sie von der Queen den Ehrentitel Commander of the British Empire und 1997 schließlich den Grand Master Award der Mystery Writers of America für das Gesamtwerk. Sie wurde auf Vorschlag von Tony Blair geadelt und ins House of Lords berufen. Barbara Vine starb 2015 in London.


Über Barbara Vine

Über Renate Orth-Guttmann

Kundenrezensionen

PFIFF

veröffentlicht am 25.10.2019

Klein-Joe will sich vor die Londoner U-Bahn stürzen. Sandor hält ihn zurück und nimmt ihn bei sich auf. Es entwickelt sich eine Beziehung zwischen den beiden, aber nicht so wie man es anfangs vermutet. Beide brauchen einander, aber nicht sexuell, ...

Klein-Joe will sich vor die Londoner U-Bahn stürzen. Sandor hält ihn zurück und nimmt ihn bei sich auf. Es entwickelt sich eine Beziehung zwischen den beiden, aber nicht so wie man es anfangs vermutet. Beide brauchen einander, aber nicht sexuell, sondern um ihre jeweilige Vergangenheit zu bewältigen, jeder auf seine Art. Sandor plant eine Entführung, bei der es aber weniger um Lösegeld geht, als mit einer Abrechnung mit der Vergangenheit. Bis zum Schluß sind die wahren Hintergründe der Geschichte nebulos, verleiten zu Vermutungen und halten den Leser in Spannung.


Rezension verfassen
facultas-Newsletter

Aktuelle Neuerscheinungen, Empfehlungen, Angebote und Aktionen