Menü

Münchener Anwaltshandbuch Strafverteidigung

Cover Münchener Anwaltshandbuch Strafverteidigung
Hardcover 204,60
Buch (Hardcover)
204,60
inkl. gesetzl. MwSt.
österreichweit versandkostenfrei ab 20,00
Bitte beachten Sie die geänderten Öffnungszeiten unserer Buchhandlungen.
Nutzen Sie den facultas Onlineshop.
Click & Collect
Artikel online bestellen und in der Filiale abholen.
Artikel in den Warenkorb legen, zur Kassa gehen und Wunschfiliale auswählen. Lieferung abholen und bequem vor Ort bezahlen.
 
Mehr als StGB und StPO
Zum Werk
Das Handbuch bietet dem Strafverteidiger einen nahezu unerschöpflichen Fundus an rechtlichen und taktischen Hinweisen, die ihm eine erfolgreiche Verteidigung in "Allgemeinen Strafsachen" verschiedenster Prägung ermöglichen - vom Ermittlungs- und amtsgerichtlichen Verfahren über die Revision bis hin zum Wiederaufnahmeverfahren.
Das Werk behandelt alle ...
Beschreibung
Mehr als StGB und StPO
Zum Werk
Das Handbuch bietet dem Strafverteidiger einen nahezu unerschöpflichen Fundus an rechtlichen und taktischen Hinweisen, die ihm eine erfolgreiche Verteidigung in "Allgemeinen Strafsachen" verschiedenster Prägung ermöglichen - vom Ermittlungs- und amtsgerichtlichen Verfahren über die Revision bis hin zum Wiederaufnahmeverfahren.
Das Werk behandelt alle wesentlichen Aspekte des materiellen und prozessualen Strafrechts aus Verteidigersicht. Auch die weiteren Grundlagen der Verteidigertätigkeit - wie z.B. Rhetorik- und Stilfragen, Berufs-, Vergütungs- und Haftungsrecht werden ausführlich erläutert.
Darüber hinaus widmen sich große Abschnitte den wichtigen Bereichen Sachverständigenbeweis, Kriminalistik und Kriminaltechnik.
Mittels zahlreicher Praxistipps, Checklisten und Formulierungsvorschläge geben die äußerst erfahrenen und renommierten Autoren dem Leser wertvolle Arbeitshilfen an die Hand.
Die über 80 Kapitel des Werkes gliedern sich in folgende Abschnitte:
- Grundlagen der Strafverteidigung
- Verteidigung in den einzelnen Abschnitten des Strafverfahrens
- Allgemeine Aufgabenstellungen und Probleme
- Verteidigungsaufgaben nach Rechtskraft des Urteils
- Kontrolle des Strafverfahrens durch BVerfG und EGMR
- Außerstrafrechtliche Folgen des Strafverfahrens
- Spezifisches Berufswissen und beruflicher Stil
- Finanzielle Grundlagen der Strafverteidigung, steuerliche und gesellschaftliche Fragen
- Spezialgebiete der Strafverteidigung
- Anwaltlicher Einsatz auf Opfer- und Zeugenseite
- Risiken der Strafverteidigung
- Verteidigung und Sachverständigenbeweis
- Die klassischen forensischen Wissenschaften
- Kriminaltechnik und Spurensicherung
- Verteidigung und Sachverständiger
- Allgemeine Kriminalistik
Vorteile auf einen Blick
- das Referenzwerk zur Strafverteidigung
- verfasst von der "Crème de la Crème" der deutschen Strafverteidiger
- bietet nicht nur StGB und StPO, sondern auch exklusive Beiträge zum taktischen Vorgehen, zu Kriminalistik und Kriminaltechnik
Zur Neuauflage
Das erfolgreiche Standardwerk wird nach dem Tode seines Begründers nunmehr von zwei neuen, äußert renommierten Herausgebern und mehr als 90 erfahrenen Mitautoren auf den aktuellen Stand gebracht. Neben einer grundlegenden Überabreitung der bisherigen Beiträge werden diverse Themen erstmals ausführlich behandelt, wie beispielsweise die Internetkriminalität oder die Vertretung Beschuldigter aus fremden Kulturkreisen.
Zielgruppe
Für jeden auf dem Gebiet des Strafrechts tätigen Rechtsanwalt. Das Werk kann sowohl dem Berufsanfänger und dem nur gelegentlich mit Verteidigungsmandaten betrauten Anwalt den Einstieg in die Mandatsarbeit erleichtern als auch dem erfahrenen Verteidiger neue Erkenntnisse und wertvolle Hinweise vermitteln. Darüber hinaus ist der Titel als Ausbildungslektüre für den Fachanwaltslehrgang Strafrecht bestens geeignet.

Cover Münchener Anwaltshandbuch Strafverteidigung
Auf die Merkliste

Veröffentlicht 2014, von Gunter Widmaier, Eckhart Müller, Reinhold Schlothauer, Matthias Schütrumpf bei C.H.Beck

ISBN: 978-3-406-64370-5
Auflage: 2. Auflage
LXXIII, 2950 Seiten
24 cm x 16 cm

Über Stephan Barton

Über Gunter Widmaier

Über Ingo Bastisch

Über Eckhart Müller

Über Manfred Becker

Über Reinhold Schlothauer

Über Stephan Beukelmann

Über Matthias Schütrumpf

Über Hansgeorg Birkhoff

Über Rolf-Werner Bock

Über Wolf-Rainer Bork

Über Jens Bosbach

Über Reinhard Böttcher

Über Christian-Dietrich Bracher

Über Michael Braune

Über Kurt Bröckers

Über Robert Chasklowicz

Über Hans Dahs

Über Eva Dannenfeldt

Über Rüdiger Deckers

Über Christa Dern

Über Harald Dern

Über Harald Dreßing

Über Wolfgang Eisenmenger

Über Rainer Erlinger

Über Ralf Eschelbach

Über Klaus Foerster

Über Heribert Freimuth

Über Edgar Friedrich

Über Stefan Gfroerer

Über Gabriele Gorzawski

Über Daniel Gutman

Über Manfred R. Hecker

Über Thomas Hecker

Über Knud-Christian Hein

Über Andreas Hellmann

Über Stefan Hiebl

Über Bastian J. Hirthammer

Über Alexander Ignor

Über Gabriele Jansen

Über Georg Jochem

Über Robert Jofer

Über Thomas Jung

Über Horst Katterwe

Über Eberhard Kempf

Über Michael Kleine-Cosack

Über Beat P. Kneubuehl

Über Thomas C. Knierim

Über Günter Köhnken

Über Stefan König

Über Peter Kotz

Über Daniel M. Krause

Über Ralf Kricsanowits

Über Klaus Krönke

Über Björn Krug

Über Thomas Kuhn

Über Otto Lagodny

Über Gernot Lehr

Über Klaus Leipold

Über Werner Leitner

Über Klaus Malek

Über Ludwig Meyer

Über Eckhart Müller

Über Bernd J.A. Müssig

Über Ralf Neuhaus

Über Ludwig Niewöhner

Über Frank Nobis

Über Ali B. Norouzi

Über Sabine Nowara

Über Wiebke Otto-Hanschmann

Über Kai Peters

Über Victor Pfaff

Über Thilo Pfordte

Über Hannah Milena Piel

Über Helmut Pollähne

Über Friedrich W. Rösing

Über Franz Salditt

Über Norbert Scharf

Über Sebastian Scharmer

Über Reinhold Schlothauer

Über Hermann Schmitter

Über Marvin Schroth

Über Matthias Schütrumpf

Über Uwe Seidel

Über Wilhelm Seitz

Über Ulrich Simmross

Über Annette Stetten

Über Sabine Stetter

Über Jürgen Stock

Über Gerhard Strate

Über Thilo Trotha

Über Michael Tsambikakis

Über Maximilian Warntjen

Über Anne Wehnert

Über Bert Weimar

Über Walter Wenz

Über Horst Wesemann

Über Gunter Widmaier

facultas-Newsletter

Aktuelle Neuerscheinungen, Empfehlungen, Angebote und Aktionen