Menü

Rückkehr in die Zukunft - Krisen und Alternativen

Beiträge zur radikalen Philosophie

Cover Rückkehr in die Zukunft - Krisen und Alternativen
Taschenbuch 39,90
Buch (Taschenbuch)
39,90
inkl. gesetzl. MwSt.
österreichweit versandkostenfrei ab 20,00führen wir nicht mehr
Bitte beachten Sie die geänderten Öffnungszeiten unserer Buchhandlungen.
Nutzen Sie den facultas Onlineshop.
Click & Collect
Artikel online bestellen und in der Filiale abholen.
Artikel in den Warenkorb legen, zur Kassa gehen und Wunschfiliale auswählen. Lieferung abholen und bequem vor Ort bezahlen.
 
Durch die gegenwärtige Konstellation großer Krisen wird der Blick in die Zukunft neu ausgerichtet - und verdeutlicht: Heute zeigt sich eine sehr viel offenere und damit ungewisse Zukunft. Dies gibt begründeten Anlass zu Furcht und Sorge, denen gegenüber Hoffnung erst wieder hart erarbeitet werden muss. Wie kann also "nach dem Ende des Kommunismus" ernsthaft und wirksam die Frage nach einer ...
Kurztext / Annotation
Angesichts der momentanen Krisenkonstellation erscheint Zukunft mehr denn je als ungewiss. Hier setzen Frieder Otto Wolfs Studien der vergangenen 25 Jahre an und zeigen Voraussetzungen für die Erneuerung von Politik nach dem Ende der Illusionen. Das Durchspielen der Aufgaben und Chancen einer radikalen Philosophie sowie grundlegender Termini einer Praxis realer Befreiung eröffnet den Raum für alternative politische Initiativen

Beschreibung
Durch die gegenwärtige Konstellation großer Krisen wird der Blick in die Zukunft neu ausgerichtet - und verdeutlicht: Heute zeigt sich eine sehr viel offenere und damit ungewisse Zukunft. Dies gibt begründeten Anlass zu Furcht und Sorge, denen gegenüber Hoffnung erst wieder hart erarbeitet werden muss. Wie kann also "nach dem Ende des Kommunismus" ernsthaft und wirksam die Frage nach einer historischen Alternative im Sinne einer emanzipatorischen Transformation neu gestellt werden? Was meint die kritische Theorie in diesem Kontext? Welche Erwartungen knüpfen sich an die marxistische Tradition? Wie lassen sich wissenschaftliche Untersuchungen und philosophische Reflexionen zu einem neuen Durchdenken einer Praxis der Befreiung verknüpfen? In drei Denkrichtungen - Abschied nehmen, Philosophieren, Politisieren - spiegeln Frieder Otto Wolfs Untersuchungen der vergangenen 25 Jahre Voraussetzungen für die Erneuerung von Politik nach dem Ende der Illusionen des 20. Jahrhunderts. Das Durchspielen der Aufgaben und Chancen einer radikalen Philosophie sowie grundlegender Termini einer Praxis der realen Befreiung eröffnet den Raum für alternative politische Initiativen.

Cover Rückkehr in die Zukunft - Krisen und Alternativen
Auf die Merkliste

Veröffentlicht 2012, von Frieder O. Wolf bei Westfälisches Dampfboot

ISBN: 978-3-89691-783-6
200 Seiten
211 mm x 160 mm

Über Frieder O. Wolf

language="ger">Frieder Otto Wolf, Prof. h.c. Dr. phil, geb. 1943, Privatdozent an der FU Berlin, Philosoph und Politologe, 1994-1999 MdEP für Bündnis 90/Die Grünen, veröffentlichte u.a. Radikale Philosophie. Aufklärung und Befreiung in der neuen Zeit, 2. Aufl. 2009 sowie (hrsg. mit Dieter Scholz u.a.) "Europa sind wir" - Gewerkschaftspolitik für ein anderes Europa, Münster 2009. Weitere Informationen unter: www.friederottowolf.de


Über Frieder O. Wolf

facultas-Newsletter

Aktuelle Neuerscheinungen, Empfehlungen, Angebote und Aktionen