Menü

Evangelisch. Erfolgreich. Wirtschaften

Protestantische Führungskräfte sprechen über ihren Glauben

Cover Evangelisch. Erfolgreich. Wirtschaften
E-Book (EPUB) 23,99
weitere Formateab 23,99
E-Book (EPUB)
23,99
inkl. gesetzl. MwSt.
EPUB sofort downloaden
Downloads sind nur in Österreich möglich!
Click & Collect
Artikel online bestellen und in der Filiale abholen.
Artikel in den Warenkorb legen, zur Kassa gehen und Wunschfiliale auswählen. Lieferung abholen und bequem vor Ort bezahlen.
 
Ach, und beten tun Sie auch?

Glauben und Geschäft – ist das ein Widerspruch? Nein, sagen evangelische Unternehmer und Managerinnen in Deutschland. Denn sie gestalten Innovationen, sichern Familienunternehmen, schaffen Arbeitsplätze. Sie sind Teil einer Wirtschaft, deren Wachstum Wohlstand schafft und soziale Sicherheit für viele. Und doch begegnen evangelischen ...
Beschreibung
Ach, und beten tun Sie auch?

Glauben und Geschäft – ist das ein Widerspruch? Nein, sagen evangelische Unternehmer und Managerinnen in Deutschland. Denn sie gestalten Innovationen, sichern Familienunternehmen, schaffen Arbeitsplätze. Sie sind Teil einer Wirtschaft, deren Wachstum Wohlstand schafft und soziale Sicherheit für viele. Und doch begegnen evangelischen Unternehmern und Managern immer wieder Skepsis und Ressentiments.
In mehr als 40 Porträts sprechen sie über unternehmerische Freiheit und Verantwortung, den Beruf als Berufung, über Gottvertrauen und einen Glauben, der immer wieder Kraft schenkt – auch für unternehmerische Entscheidungen.
Ein spannender Blick hinter die Kulissen an der Spitze von Familienunternehmen und Konzernen.

Cover Evangelisch. Erfolgreich. Wirtschaften
Auf die Merkliste

Veröffentlicht 2016, von Friedhelm Wachs, Peter Barrenstein, Wolfgang Huber bei edition chrismon

ISBN: 978-3-96038-022-1
Auflage: 1. Auflage
320 Seiten

Über Friedhelm Wachs, Peter Barrenstein, Wolfgang Huber

Wolfgang Huber geb. 1942 in Straßburg, Dr. Dr. h. c., hat eine einzigartige Karriere hinter sich, die mit Hochschulprofessuren, dem Bischofsamt in Berlin-Brandenburgschlesische Oberlausitz und der Mitgliedschaft im Nationalen Ethikrat nur knapp skizziert ist. Als Ratsvorsitzender (2003 – 2009) repräsentierte er die Evangelische Kirche in Deutschland. Durch seine präzisen Positionen hat er seiner Kirche eine bis dahin kaum vorstellbare mediale Präsenz verschafft.


Über Friedhelm Wachs

Über Peter Barrenstein

Über Wolfgang Huber

facultas-Newsletter

Aktuelle Neuerscheinungen, Empfehlungen, Angebote und Aktionen