Menü

Organisationales Spielen in Form gebracht

Denkhilfen für dynamische Situationen in hyperkomplexen Umwelten

Cover Organisationales Spielen in Form gebracht
Taschenbuch 25,60
Buch (Taschenbuch)
25,60
inkl. gesetzl. MwSt.
österreichweit versandkostenfrei ab 20,00Besorgungstitel
Lieferzeit 1-2 Wochen
Click & Collect
Artikel online bestellen und in der Filiale abholen.
Artikel in den Warenkorb legen, zur Kassa gehen und Wunschfiliale auswählen. Lieferung abholen und bequem vor Ort bezahlen.
 
Organisationen und Individuen sind im Zuge der technischen und gesellschaftlichen Entwicklungen heute einem erhöhten Veränderungsdruck ausgesetzt. Die globale Vernetzung führt zu Verschiebungen in allen Bereichen. Die Zukunft verspricht uns Unsicherheit und Dynamik, mit anderen Worten: Komplexität. Ein Denken, das sich an starren Modellen orientiert und bemüht ist, auf diese Weise ...
Beschreibung
Organisationen und Individuen sind im Zuge der technischen und gesellschaftlichen Entwicklungen heute einem erhöhten Veränderungsdruck ausgesetzt. Die globale Vernetzung führt zu Verschiebungen in allen Bereichen. Die Zukunft verspricht uns Unsicherheit und Dynamik, mit anderen Worten: Komplexität. Ein Denken, das sich an starren Modellen orientiert und bemüht ist, auf diese Weise Komplexität zu reduzieren, also klassisches Management, erweist sich immer häu64257;ger als inadäquat, um Probleme in Organisationen zu lösen.Dieses Buch führt genau vor, was es vorschlägt: Es folgt in seiner Form einem anderen Denken. Es legt darin offen, warum Management so selten weiterhilft, und zeigt, wie z.B. Filmproduktionen spielend Situationen meistern, an denen klassische Organisationen scheitern. Am Beispiel von Filmproduktionen, die ihre Qualität aus dem Spiel mit Komplexität gewinnen, zeigt Silke Seemann die Möglichkeiten eines Denkens auf, das in der Lage ist, mit Dynamik und Unsicherheit selbst zu rechnen. Die Thematik des Buches kreist um Management, die System- und Formtheorie Dirk Baeckers, Wissenschaft, Logik und die Kybernetik zweiter Ordnung; es verknüpft diese Ansätze mit der Philosophie François Julliens, der aus der Perspektive der chinesischen Weisheitslehre einen kritischen Blick auf die Wurzeln unseres Denkens wirft. Dabei werden die Denkhilfen auf eine so spielerische Weise vermittelt, dass sich der Perspektivengewinn von selbst einstellt.Dies ist ein Buch für Menschen, die in Wirtschaft, Wissenschaft und Gesellschaft Verantwortung tragen oder die deren Strukturen und Prozesse besser verstehen wollen.

Cover Organisationales Spielen in Form gebracht
Auf die Merkliste

Veröffentlicht 2010, von Silke Seemann bei Kulturverlag Kadmos Berlin

ISBN: 978-3-86599-086-0
Reihe: Kaleidogramme
272 Seiten
23 cm x 15 cm

Über Silke Seemann

Silke Seemann, geb. 1959, Grenzüberbrückerin nicht nur im Denken. Gelernte Fotografin, leidenschaftliche Mutter, staatlich geprüfte Fluglehrerin sowie Heilmasseurin, Organisatorin des Paragliding Worldcups, Generalmanagementabsolventin mit der Vertiefung Personal- und Organisationsentwicklung am Management Center Innsbruck. Sie ist Dozentin an der Universität Innsbruck, arbeitet als freie Autorin und forscht zu den Themen Organisation, Gesundheit und Innovation.


Über Silke Seemann

facultas-Newsletter

Aktuelle Neuerscheinungen, Empfehlungen, Angebote und Aktionen