Menü

Zeit - Sprache - Gott

Cover Zeit - Sprache - Gott
E-Book (PDF) 42,99
weitere Formateab 49,30
E-Book (PDF)
42,99
inkl. gesetzl. MwSt.
PDF sofort downloaden
Downloads sind nur in Österreich möglich!
Bitte beachten Sie, dass unsere Buchhandlungen derzeit geschlossen sind.
Nutzen Sie den facultas Onlineshop.
Click & Collect
Artikel online bestellen und in der Filiale abholen.
Artikel in den Warenkorb legen, zur Kassa gehen und Wunschfiliale auswählen. Lieferung abholen und bequem vor Ort bezahlen.
 
...
Kurztext / Annotation
Der Band bringt in zwei Teilabschnitten Religionsphilosophen der analytischen Tradition mit Vertretern des kontinentalen Denkens in ein Gespräch darüber, inwiefern Zeitlichkeit und Sprachlichkeit unsere Vorstellung von Gott bestimmen. Die Beiträge des ersten Teils nehmen Anselm von Canterburys 'Proslogion' zum Ausgangspunkt, um sich dem Verhältnis zwischen Zeit und Ewigkeit anzunähern. Die Beiträge des zweiten Teils gehen von Franz Rosenzweigs Programmschrift 'Das neue Denken' aus, um die Frage nach der Sprachlichkeit des Zugangs zu Gott zu erörtern.

Prof. Dr. Axel Hutter ist Ordinarius für Philosophie an der LMU München. Prof. Dr. Georg Sans SJ bekleidet den Eugen-Biser-Stiftungslehrstuhl und ist Leiter des Instituts für Religionsphilosophie (IRP) an der Hochschule für Philosophie München.

Beschreibung für Leser
Unterstützte Lesegerätegruppen: PC/MAC/eReader/Tablet

Cover Zeit - Sprache - Gott
Auf die Merkliste

Veröffentlicht 2019, von Georg Sans, Axel Hutter, Axel Hutter bei Kohlhammer Verlag

ISBN: 978-3-17-034989-6
Reihe: Münchener philosophische Studien, NF
349 Seiten

Über Georg Sans

Über Axel Hutter

Über Axel Hutter

Über Anton F. Koch

Über Brian Leftow

Über Christian Tapp

Über Isabelle Mandrella

Über Dirk Evers

Über Henning Tegtmeyer

Über Sebastian Ostritsch

Über Johannes Grössl

Über Raphael Döhn

facultas-Newsletter

Aktuelle Neuerscheinungen, Empfehlungen, Angebote und Aktionen