Menü

Außerordentliches

Festschrift für Albert Lichtblau

Cover Außerordentliches
Hardcover 78,00
Buch (Hardcover)
78,00
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandkostenfrei ab 20,00€ innerhalb von Österreich.Besorgungstitel
Lieferzeit 1-2 Wochen
Click & Collect
Artikel online bestellen und in der Filiale abholen.
Artikel in den Warenkorb legen, zur Kassa gehen und Wunschfiliale auswählen. Lieferung abholen und bequem vor Ort bezahlen.
 


Außerordentliches ist der Versuch, Aspekte der Persönlichkeit und der in vielen Bereichen wegweisenden Arbeit von Albert Lichtblau zu fassen. Der Historiker und Universitätsprofessor prägte Generationen im Verständnis von Erinnerung, wobei seine Konzentration auf innovativen Methoden wie Oral und Video History lag. Weltweit öffneten sich Menschen seinem ...
Kurztext / Annotation
Festschrift für Albert Lichtblau

Beschreibung


Außerordentliches ist der Versuch, Aspekte der Persönlichkeit und der in vielen Bereichen wegweisenden Arbeit von Albert Lichtblau zu fassen. Der Historiker und Universitätsprofessor prägte Generationen im Verständnis von Erinnerung, wobei seine Konzentration auf innovativen Methoden wie Oral und Video History lag. Weltweit öffneten sich Menschen seinem besonderen Gesprächsstil und trugen dazu bei, Geschichte auf einer neuen Ebene fühlbar zu machen. Essays und wissenschaftliche Beiträge zu beruflichen Schwerpunkten, seiner Leidenschaft, Studierende auf Exkursionen direkt mit dem Forschungsumfeld zu konfrontieren, und Persönliches zum Menschen Albert Lichtblau formen diesen Band, zu dem Familienmitgleider sowie freundschaftliche und berufliche Wegbegleiterinnen und Wegbegleiter beitrugen.




Cover Außerordentliches
Auf die Merkliste

Veröffentlicht 2019, von Grazia Prontera, Thomas Spielbüchler, Regina Thumser-Wöhs, Birgit Kirchmayr, Martina Gugglberger bei Böhlau Wien

ISBN: 978-3-205-23250-6
Auflage: 1. Auflage
513 Seiten
6 s/w und 19 farb. Abb.
24 cm x 17 cm

Über Grazia Prontera

Grazia Prontera arbeitet als Postdoc für Europäische Zeitgeschichte an der Paris Lodron Universität Salzburg.

Über Thomas Spielbüchler

Thomas Spielbüchler ist Senior Lecturer am Institut für Neure Geschichte und Zeitgeschichte an der Johannes Kepler Universität Linz.

Über Regina Thumser-Wöhs

Regina Thumser-Wöhs ist Assoz. Univ-Prof.in am Institut für Neuere Geschichte und Zeitgeschichte an der Johannes Kepler Universität Linz.

Über Martin Achrainer

Ingrid Bauer lehrte viele Jahre als Ao. Professorin an der Universität Salzburg und arbeitet jetzt als freie Historikerin und Autorin in Wien.

Über Helga Amesberger

Eva Blimlinger ist Historikerin, Rektorin der Akademie der bildenden Künste, wissenschaftliche Koordinatorin der Kommission für Provenienzforschung und stellvertretende Vorsitzende des Kunstrückgabebeirates.

Über Marie-Theres Arnbom

ao. Univ Prof. Dr. Helga Embacher ist Zeithistorikerin am Fachbereich Geschichte an der Universität Salzburg. Zu ihren derzeitigen Forschungschwerpunkten zählten jüdische Geschichte, Nationalsozialismus, Antisemitismus. Sie leitete das FWF-Forschungsprojekt (Neuer) Antisemitismus und Antiamerikanismus in Frankreich, Großbritannien und Deutschland und ist derzeit Leiterin des Forschungsprojekts Diskurse zum Holocaustgedenken, Juden und Israel unter Muslimen im Kontext von Islamfeindlichkeit (finanziert vom Jubiläumsfonds der Österreichischen Nationalbank)

Über Ingrid Bauer

Martina Gugglberger ist Assoz. Univ-Prof.in am Institut für Neuere Geschichte und Zeitgeschichte an der Johannes Kepler Universität Linz.

Über Irmgard Bibermann

Historikerin, externe Forscherin und Lehrbeauftragte, Habilitation am Institut für Zeitgeschichte der Universität Wien, Psychoanalytikerin in Ausbildung unter Supervision.

Über Eva Blimlinger

Martha Kei, geb. 1958l, Privatdozentin, Historikerin und Judaistin, leitet das Institut für jüdische Geschichte Österreichs in St. Pölten.

Über Werner Dreier

Birgit Kirchmayr ist Historikerin und Assoziierte Universitätsprofessorin am Institut für Neuere Geschichte und Zeitgeschichte der Johannes Kepler Universität Linz. Sie promovierte über den nationalsozialistischen Kunstraub im Reichsgau Oberdonau und erhielt 2017 die Venia legendi für Neuere Geschichte und Zeitgeschichte. 2018/19 war sie Gastprofessorin an der Universität Wien. Sie ist als Kuratorin zeit- und kulturgeschichtlicher Ausstellungen tätig und u.a. Mitglied der Redaktion der Zeitschrift Zeitgeschichte, der Austrian Studies Association sowie des Arbeitskreises für Provenienzforschung. Ihre Forschungsschwerpunkte liegen in den Bereichen Nationalsozialismus, Kunst- und Kulturpolitik des 20. Jahrhunderts, Auto/Biographie und Erinnerungskultur.

Über Helga Embacher

Prof. Dr. Christoph Kühberger ist Politik- und Geschichtsdidaktiker an der Pädagogischen Hochschule Salzburg Stefan Zweig und Leiter des dort angesiedelten Bundeszentrums für Gesellschaftliches Lernen.

Über Eleonore Lappin-Eppel

Dr. Gerhard Langer ist Professor am Institut für Judaistik an der Universität Wien.

Über Katharina Fest-Lichtblau

Matthias Marschik ist Kulturwissenschafter und Historiker.

Über Martina Gugglberger

Grazia Prontera arbeitet als Postdoc für Europäische Zeitgeschichte an der Paris Lodron Universität Salzburg.

Über Brigitte Halbmayr

Margit Reiter ist Unversitätsdozentin und Projektleiterin am Institut für Zeitgeschichte an der Universität Wien, leitet derzeit das Projekt: Perzeptionen von

Über Robert Hoffmann

Heinrich Schmidinger, geb. 1954, seit 1993 Professor für Christliche Philosophie an der Theologischen Fakultät der Universität Salzburg, seit Oktober 2001 Rektor der Universität Salzburg.

Über Johannes Hofinger

Thomas Spielbüchler ist Senior Lecturer am Institut für Neure Geschichte und Zeitgeschichte an der Johannes Kepler Universität Linz.

Über Steven Beller

Alexander von Plato, Historiker, langjähriger Gründungsdirektor des Instituts für Geschichte und Biographie der Fernuniversität Hagen, zuletzt Gastprofessor am Institut für Zeitgeschichte Wien, Mitherausgeber der Zeitschrift BIOS, Vizepräsident der International Oral History Association.

Über Ela Hornung-Ichikawa

Sabine Veits-Falk ist Historikerin am Stadtarchiv Salzburg und Lehrbeauftragte an der Universität Salzburg.

Über Michael John

Daniela Ellmauer Autorin und Historikerin, Salzburg

Über Martha Keil

Dr. Alexandra Preitschopf studierte an der Universität Salzburg Französisch und Geschichte (Lehramt) und promovierte an der Universität Salzburg mit einer Dissertation zu Palästina-Solidarität, Antizionismus und Antisemitismus unter MuslimInnen im zeitgenössischen Frankreich. Sie arbeitete als wissenschaftliche Projektmitarbeiterin und externe Lehrende am Fachbereich Geschichte der Universität Salzburg und als Universitätsassistentin am Institut für Zeitgeschichte der Universität Linz. Seit Herbst 2016 ist sie als OeAD-Lektorin an der Universität Sofia tätig.

Über Birgit Kirchmayr

Birgit Kirchmayr ist Assoz. Univ-Prof.in am Institut für Neuere Geschichte und Zeitgeschichte an der Johannes Kepler Universität Linz.

Über Peter F. Kramml

Martina Gugglberger ist Assoz. Univ-Prof.in am Institut für Neuere Geschichte und Zeitgeschichte an der Johannes Kepler Universität Linz.

Über Christoph Kühberger

Über Gerhard Langer

Über Hannah M. Lessing

Über Matthias Marschik

Über Karl Müller

Über Susanne Plietzsch

Über Alois Pluschkowitz

Über Elisabeth Pozzi-Thanner

Über Andreas Praher

Über Grazia Prontera

Über Othmar Pruckner

Über Markus Pusnik

Über Margit Reiter

Über Michaela Raggam-Blesch

Über Philipp Rohrbach

Über Karl Rothauer

Über Günther Sandner

Über Theresa Sax-Lichtblau

Über Heinrich Schmidinger

Über Horst Schreiber

Über Adelheid Schreilechner

Über Robert Schwarzbauer

Über Thomas Spielbüchler

Über Johannes-Dieter Steinert

Über Andrea Strutz

Über Margit Sturm

Über Alexander von Plato

Über Sabine Veits-Falk

Über Ursula Wagner-Seeber

Über Reinhold Wagnleitner

Über Niko Wahl

Über Thomas Weidenholzer

Über Jessica Wiederhorn

Über Roman Winkler

Über Daniela Ellmauer

Über Michael Ellmauer

Über Christian Hergolitsch

Über Lejla Hodzic

Über Lukas Kastner

Über Alexandra Preitschopf

Über Karl Reiter

Über Angelika Schlackl

Über Anna-Katharina Wiesinger

Über Birgit Kirchmayr

Über Martina Gugglberger

Über Barbara Staudinger

Über Hannes Sulzenbacher

facultas-Newsletter

Aktuelle Neuerscheinungen, Empfehlungen, Angebote und Aktionen