Menü

111 Orte in der Lüneburger Heide, die man gesehen haben muss

Cover 111 Orte in der Lüneburger Heide, die man gesehen haben muss
E-Book (EPUB) 9,99
weitere Formateab 17,50
E-Book (EPUB)
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
EPUB sofort downloaden
Downloads sind nur in Österreich möglich!
Click & Collect
Artikel online bestellen und in der Filiale abholen.
Artikel in den Warenkorb legen, zur Kassa gehen und Wunschfiliale auswählen. Lieferung abholen und bequem vor Ort bezahlen.
 
...
Kurztext / Annotation
Grasende Heidschnucken in einem lila Farbenmeer - nur zwei Gründe, warum die Lüneburger Heide eine der schönsten Regionen Deutschlands ist. Dichte Wälder und malerische Flüsse gehören ebenso dazu, wie geschichtsträchtige Orte, die nachdenklich stimmen, und pittoreske Städte, die einst zu den einflussreichsten des Landes gehörten. Die ganze Welt in einer Kirche erleben, auf einer ausgedienten Panzerwaschanlage Tretboot fahren oder in den Gärten anderer Leute die Seele baumeln lassen. All das und viel mehr sind 111 Gründe, sich in die Heideregion zu verlieben

Alexandra Schlennstedt, aufgewachsen in Baden-Württemberg, studierte Geografie in Bayern und fand 2004 in Lübeck ihre neue Heimat. Die Mutter von zwei Kindern arbeitet hauptberuflich im Marketing. Jobst Schlennstedt, 1976 in Herford geboren und dort aufgewachsen, studierte Geografie an der Universität Bayreuth. Seit Anfang 2004 lebt er in Lübeck. Im Emons Verlag sind mittlerweile elf Krimis von ihm erschienen. Hauptberuflich ist er Geschäftsführer eines Lübecker Beratungsunternehmens.

Beschreibung für Leser
Unterstützte Lesegerätegruppen: PC/MAC/eReader/Tablet

Cover 111 Orte in der Lüneburger Heide, die man gesehen haben muss
Auf die Merkliste

Veröffentlicht 2016, von Jobst Schlennstedt, Alexandra Schlennstedt bei Emons Verlag

ISBN: 978-3-96041-054-6
Reihe: 111 Orte ...
240 Seiten

Über Jobst Schlennstedt, Alexandra Schlennstedt

language="ger">Jobst Schlennstedt, geboren 1976 in Herford, ging zum Geographiestudium nach Bayreuth, wo er die Liebe seines Lebens fand, und nicht nur deshalb die Festspielstadt und die Franken fortan in sein Herz schloss. Seit Anfang 2004 lebt er in Lübeck und ist als Projektmanager in einem Hamburger Beratungsunternehmen tätig. 2006 erschien sein erster Kriminalroman, Auftakt zu einer Reihe um den Lübecker Kommissar Birger Andresen. Außerdem schreibt er Kurzgeschichten und ist Herausgeber von Anthologien.

Alexandra Schlennstedt, aufgewachsen in Baden-Württemberg, studierte Geographie in Bayern und fand 2004 im norddeutschen Lübeck ihre neue Heimat. In ihrem Arbeitsalltag in einer Agentur für Management und Kommunikation bereiste sie die entlegensten Winkel Schleswig-Holsteins und lernte Land und Leute von einer anderen Seite kennen und lieben.


Über Jobst Schlennstedt

Über Alexandra Schlennstedt

facultas-Newsletter

Aktuelle Neuerscheinungen, Empfehlungen, Angebote und Aktionen