Menü

Raumwissenschaften

Cover Raumwissenschaften
Taschenbuch 22,70
Buch (Taschenbuch)
22,70
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandkostenfrei ab 20,00€ innerhalb von Österreich.Herstellung bei Anforderung
Click & Collect
Artikel online bestellen und in der Filiale abholen.
Artikel in den Warenkorb legen, zur Kassa gehen und Wunschfiliale auswählen. Lieferung abholen und bequem vor Ort bezahlen.
 
Welche Relevanz haben Raum und Räumlichkeit in den verschiedenen Disziplinen und Wissensgebieten? Auf diese gegenwärtig stark diskutierte Frage, deren Beantwortung nicht selten in interdisziplinäre Grundsatzdebatten mündet, versuchen die hier versammelten Beiträge eine konstruktive Antwort zu geben. In detaillierten Einzeldarstellungen, geordnet nach Forschungsfeldern, die von der Ästhetik ...
Beschreibung
Welche Relevanz haben Raum und Räumlichkeit in den verschiedenen Disziplinen und Wissensgebieten? Auf diese gegenwärtig stark diskutierte Frage, deren Beantwortung nicht selten in interdisziplinäre Grundsatzdebatten mündet, versuchen die hier versammelten Beiträge eine konstruktive Antwort zu geben. In detaillierten Einzeldarstellungen, geordnet nach Forschungsfeldern, die von der Ästhetik und der Architektur über die Musikwissenschaft und die Mathematik bis hin zur Physik und Theologie reichen, wird der gegenwärtige Stand der Überlegungen und Methoden jeweils kritisch rekapituliert und mittels konkreter Fallanalysen veranschaulicht. Entstanden ist ein Kompendium, das umfassend über die gegenwärtige Forschungslage der Raumtheorie in ihren vielfältigen Anwendungsgebieten informiert.

Cover Raumwissenschaften
Auf die Merkliste

Veröffentlicht 2008, von Stephan Günzel bei Suhrkamp

ISBN: 978-3-518-29491-8
Auflage: 4. Auflage
Reihe: suhrkamp taschenbuch wissenschaft
406 Seiten
Mit Abbildungen
17.7 cm x 10.8 cm

Über Stephan Günzel


<p>Stephan Günzel ist  wissenschaftlicher Mitarbeiter im Bereich Medienwissenschaft der Friedrich-Schiller-Universität Jena, Habilitationsprojekt zur Bildräumlichkeit in Computerspielen.

1992-97 Studium der Philosophie, Soziologie und Psychologie in Bamberg, Manchester und Magdeburg;

1998-2000 Mitarbeiter an der Universität Jena im Fach Philosophie, Lehrbeauftragter an den Universitäten Berlin, Jena, Lüneburg und Weimar für Ästhetik, Geographie, Kultur- und Medientheorie;

2000-02 Medienanalytiker bei der ProSiebenSat.1 Media AG;

2002-04 Postdoktorand im transdisziplinären Forschungsprojekt  »Archive der Vergangenheit« an der Humboldt-Universität.</p>


Über Stephan Günzel

Stephan Günzel ist  wissenschaftlicher Mitarbeiter im Bereich Medienwissenschaft der Friedrich-Schiller-Universität Jena, Habilitationsprojekt zur Bildräumlichkeit in Computerspielen. 1992-97 Studium der Philosophie, Soziologie und Psychologie in Bamberg, Manchester und Magdeburg; 1998-2000 Mitarbeiter an der Universität Jena im Fach Philosophie, Lehrbeauftragter an den Universitäten Berlin, Jena, Lüneburg und Weimar für Ästhetik, Geographie, Kultur- und Medientheorie; 2000-02 Medienanalytiker bei der ProSiebenSat.1 Media AG; 2002-04 Postdoktorand im transdisziplinären Forschungsprojekt  »Archive der Vergangenheit« an der Humboldt-Universität.

facultas-Newsletter

Aktuelle Neuerscheinungen, Empfehlungen, Angebote und Aktionen