Menü

Abgabenordnung Finanzgerichtsordnung

mit Nebengesetzen / EuGH-Verfahrensrecht. Kommentar

Cover Abgabenordnung Finanzgerichtsordnung
Medienkombination 229,30
weitere Formateab 460,60
Medienkombination
229,30
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandkostenfrei ab 20,00€ innerhalb von Österreich.Besorgungstitel
Lieferzeit 1-2 Wochen
Click & Collect
Artikel online bestellen und in der Filiale abholen.
Artikel in den Warenkorb legen, zur Kassa gehen und Wunschfiliale auswählen. Lieferung abholen und bequem vor Ort bezahlen.
 
Immer auf der sicheren Seite mit dem „Gosch“!
Der „Gosch“ bietet umfassende Kommentierungen zur Abgabenordnung und Finanzgerichtsordnung. Wissenschaftlich fundiert, meinungsbildend und brandaktuell! Sämtliche durch das sog. StModernG, das sog. Kassengesetz, das sog. Erste BEPS-UmsG, das StUmgBG, das sog. DSGVO-AOÄndG und das EMöGG neu eingeführte AO- und FGO-Vorschriften sind ...
Beschreibung
Immer auf der sicheren Seite mit dem „Gosch“!
Der „Gosch“ bietet umfassende Kommentierungen zur Abgabenordnung und Finanzgerichtsordnung. Wissenschaftlich fundiert, meinungsbildend und brandaktuell! Sämtliche durch das sog. StModernG, das sog. Kassengesetz, das sog. Erste BEPS-UmsG, das StUmgBG, das sog. DSGVO-AOÄndG und das EMöGG neu eingeführte AO- und FGO-Vorschriften sind umfassend kommentiert. Die u.a. durch das sog. StModernG, das StUmgBG, das Gesetz zur Umsetzung der Vierten EU-Geldwäscherichtlinie, das 2. Bürokratieentlastungsgesetz, das Gesetz zur Verbesserung der Sachaufklärung in der Verwaltungsvollstreckung, das Gesetz zur Einführung der elektronischen Akte in der Justiz und zur weiteren Förderung des elektronischen Rechtsverkehrs, das sog. DSGVO-AOÄndG, das eIDAS-Durchführungsgesetz und zuletzt durch das Gesetz zur Umsetzung des Gesetzes zur Einführung des Rechts auf Eheschließung für Personen gleichen Geschlechts vom 18.12.2018 erfolgten bedeutenden Änderungen von AO- und FGO-Vorschriften sind ganz überwiegend berücksichtigt.

Steuerstrafrecht und Steuerstrafverfahren als Schwerpunkt:
Ein Schwerpunkt liegt in der Kommentierung der AO-Vorschriften zum Steuerstrafrecht und Steuerstrafverfahren (inkl. Steuerordnungswidrigkeiten), für die seit Anfang 2018 Prof. Dr. Andreas Hoyer als neuer Mitherausgeber fachlich zuständig ist. Vollständig neu bearbeitet, aktualisiert und erheblich ausgeweitet wurden u.a. die Kommentierungen des Mitherausgebers zu den §§ 371 und 398a AO. Die Kommentierungen zu den §§ 374, 376, 378, 379, 382 AO von Meyer sowie die Kommentierungen zum Steuerstrafverfahren von Seipl zu den §§ 387, 401, 405, 406 AO, von Dr. Firschau zu den §§ 407 - 412 AO und von Wargowske zu den neuen §§ 383b und 384a AO befinden sich alle auf Stand Juni 2017 und jünger (berücksichtigt sind dabei u.a. die gesetzlichen Neuerungen durch das sog. Kassengesetz, das Erste BEPS-UmsG, das Gesetz zur Reform der strafrechtlichen Vermögensabschöpfung, das StUmgBG sowie das sog. DSGVO-AOÄndG).

Für den Verfahrenspraktiker besonders wertvoll:
Der Kommentar ist konsequent ausgerichtet an den Bedürfnissen der Angehörigen der steuer- und rechtsberatenden Berufen, die bei Streitigkeiten mit der Finanzverwaltung und mit Klageverfahren für ihre Mandanten tätig werden. Zahlreiche typografisch hervorgehobene Beratungshinweise und eine wissenschaftlich fundierte und kritische Auseinandersetzung mit Auffassungen der Finanzverwaltung bieten wertvolle Hilfestellungen für eine erfolgreiche Abwehrberatung im Streitfall.

Der einheitliche und systematische Aufbau der Kommentierungen in Anlehnung an den Aufbau der einzelnen Paragrafen ermöglicht zudem eine schnelle Orientierung. Viele praktische ABC-Schlagworte helfen im Einzelfall.

Die Schwerpunkte des Kommentars zusammengefasst:

- Kommentierungen zu den verfahrensrechtlichen AO-Vorschriften
- Kommentierungen zum Steuerstrafrecht und zum Steuerverfahrensrecht (§§ 369 - 412 AO)
- Umfassende Kommentierungen zur FGO für Streitigkeiten vor den Finanzgerichten und dem BFH
- Querschnittsdarstellung zum EuGH-Verfahrensrecht (derzeit nur in digitaler Form, d.h. online und auf DVD)
- Vollständige Auswertung von Rechtsprechung, Finanzverwaltung und Schrifttum

H

Beschreibung für Leser
Der "Gosch" (vormals: "Beermann Gosch") ist unverzichtbar für einen effektiven Rechtsschutz bei Streitigkeiten mit den Finanzbehörden oder bei Verfahren vor dem FG, BFH und EuGH: Dank wissenschaftlich fundierter und meinungsbildender Kommentierungen - auch zum Steuerstrafrecht als weiteren Schwerpunkt des Kommentars - mit umfassender Auswertung der aktuellen Rechtsprechung, Verwaltungsanweisungen und Literatur sind Sie im Streitfall optimal vorbereitet.

Cover Abgabenordnung Finanzgerichtsordnung
Auf die Merkliste

Veröffentlicht 2019, von Dietmar Gosch bei Stollfuß

ISBN: 978-3-08-253000-9
Auflage: Grundwerk mit 150. Ergänzungslieferung. Stand: 2019
Reihe: Kommentare
12500 Seiten
21 cm x 14.8 cm

Über Dietmar Gosch

Hochkarätige Herausgeber:
Prof. Dr. Dietmar Gosch Rechtsanwalt, Steuerberater, Vorsitzender Richter am BFH a. D., Christian-Albrechts-Universität zu Kiel

Für das Steuerstrafrecht und das Steuerstrafverfahren:
Prof. Dr. Andreas Hoyer Christian-Albrechts-Universität zu Kiel, Lehrstuhl für Strafrecht, Strafprozessrecht und Wirtschaftsstrafrecht


Über Dietmar Gosch

facultas-Newsletter

Aktuelle Neuerscheinungen, Empfehlungen, Angebote und Aktionen