Menü

Staatsrechtslehrer des 20. Jahrhunderts

Deutschland - Österreich - Schweiz

Cover Staatsrechtslehrer des 20. Jahrhunderts
E-Book (EPUB) 159,95
weitere Formateab 159,95
E-Book (EPUB)
159,95
inkl. gesetzl. MwSt.
EPUB (mit DRM) sofort downloaden
Downloads sind nur in Österreich möglich!
Click & Collect
Artikel online bestellen und in der Filiale abholen.
Artikel in den Warenkorb legen, zur Kassa gehen und Wunschfiliale auswählen. Lieferung abholen und bequem vor Ort bezahlen.
 
Der Sammelband befasst sich mit den wichtigsten Wissenschaftlern des 20. Jahrhunderts im deutschsprachigen Raum auf dem Gebiet des öffentlichen Rechts. Das 20. Jahrhundert bildet gerade aus der Sicht des öffentlichen Rechts, mit dem Übergang von der Monarchie zur demokratischen Republik und dann über Diktatur und deutsche Teilung wieder zur gesamtdeutschen Demokratie, die auf eine ...
Beschreibung
Der Sammelband befasst sich mit den wichtigsten Wissenschaftlern des 20. Jahrhunderts im deutschsprachigen Raum auf dem Gebiet des öffentlichen Rechts. Das 20. Jahrhundert bildet gerade aus der Sicht des öffentlichen Rechts, mit dem Übergang von der Monarchie zur demokratischen Republik und dann über Diktatur und deutsche Teilung wieder zur gesamtdeutschen Demokratie, die auf eine europäische Einigung hin angelegt ist, eine besondere Herausforderung. Das Auf und Ab der verfassungsrechtlichen Grundlagen spiegelt sich in besonderer Weise in den Lebensläufen derer wider, die das Recht öffentlich begleitet haben.Ziel des Sammelwerkes ist es, die wichtigsten Vertreter ihres Faches sowohl persönlich als auch wissenschaftlich vorzustellen und eine Bewertung aus heutiger Sicht vorzunehmen. Die jeweiligen Wissenschaftler werden von Schülern oder akademisch nahe stehenden, teilweise aber auch von klar abweichend positionierten Wissenschaftlern skizziert. Die zwite Auflage wurde mit 15 weiteren Beiträgen ergänzt.

Besprechung
"Bleibt die Aufnahme der 2. Auflage so gut wie die der ersten, dürfen wir uns alle schon auf eine weitere, nochmals erweiterte Auflage im Abstand von einigen Jahren freuen. Ich jedenfalls tue es bereits heute."Hans-Günter Henneke in: Der Landkreis 4 (2019), 210 "Das Werk ist beides: wissenschaftsadäquate Form des Totengedenkens und buntes Familienalbum!"Michael Droege in: Fachbuchjournal 6 (2018), 6-7 Rezensionen der ersten Auflage (2014): "im Ergebnis überaus verdienstvolle[r] und reichhaltige[r] Sammelband"Hans-Christof Kraus in: Die Öffentliche Verwaltung 24/2015 "Wer sich für die Ideengeschichte des Staatsrechts im deutschsprachigen Raum und für deren Protagonisten interessiert, sollte sich das Werk unbedingt zulegen. Es bereitet, nicht zuletzt auch durch seine Gestaltung und die sorgfältige Redaktion, ein enormes Lesevergnügen. Und von welchem juristischen Werk lässt sich das schon sagen!"Dirk Tolkmitt in: Landes- und Kommunalverwaltung (LKV) 4/2015

Cover Staatsrechtslehrer des 20. Jahrhunderts
Auf die Merkliste

Veröffentlicht 2018, von Michael Kilian, Heinrich Amadeus Wolff, Peter Häberle bei De Gruyter

ISBN: 978-3-11-054559-3
Auflage: 2. Auflage
1342 Seiten
82 b/w ill.

Über Michael Kilian, Heinrich Amadeus Wolff, Peter Häberle

P.Häberle, Universität Bayreuth; M. Kilian, Universität Halle-Wittenberg; H. A. Wolff, Europa-Universität Viadrina Frankfurt/O.


Über Michael Kilian

Über Heinrich Amadeus Wolff

Über Peter Häberle

facultas-Newsletter

Aktuelle Neuerscheinungen, Empfehlungen, Angebote und Aktionen