Menü

Verbrennungsmotoren

Motormechanik, Berechnung und Auslegung des Hubkolbenmotors

Cover Verbrennungsmotoren
Hardcover 102,79
weitere Formateab 79,99
Buch (Hardcover)
102,79
inkl. gesetzl. MwSt.
Jetzt bis zum 30.04.20 österreichweit versandkostenfrei Bücher bestellen.
Bitte beachten Sie, dass unsere Buchhandlungen derzeit geschlossen sind.
Nutzen Sie den facultas Onlineshop.
Click & Collect
Artikel online bestellen und in der Filiale abholen.
Artikel in den Warenkorb legen, zur Kassa gehen und Wunschfiliale auswählen. Lieferung abholen und bequem vor Ort bezahlen.
 
Die bewegten und unbewegten Bauteile eines Kolbenmotors sind statischen und dynamischen Beanspruchungen ausgesetzt, die den Gesetzen der Mechanik folgen. In diesem Buch werden die einzelnen Motorkomponenten mit den dazugehörenden Berechnungsverfahren vorgestellt. Neben zahlreichen praktischen Auslegungshinweisen erläutert das Buch Werkstoffe und Herstellungsverfahren und stellt deren Einfluss ...
Beschreibung
Die bewegten und unbewegten Bauteile eines Kolbenmotors sind statischen und dynamischen Beanspruchungen ausgesetzt, die den Gesetzen der Mechanik folgen. In diesem Buch werden die einzelnen Motorkomponenten mit den dazugehörenden Berechnungsverfahren vorgestellt. Neben zahlreichen praktischen Auslegungshinweisen erläutert das Buch Werkstoffe und Herstellungsverfahren und stellt deren Einfluss auf die konstruktive Auslegung dar sowie die Magnesiumwerkstoffe für Kurbelgehäuse. Ein Kapitel zum Ladungswechsel des Turbomotors wurde in die aktuelle Auflage mit aufgenommen.

Werbliche Überschrift
Wie moderne Verbrennungsmotoren richtig ausgelegt werden

Cover Verbrennungsmotoren
Auf die Merkliste

Veröffentlicht 2020, von Eduard Köhler, Rudolf Flierl bei Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH

ISBN: 978-3-658-24540-5
Auflage: 7. Auflage
Reihe: ATZ/MTZ-Fachbuch
XXXIV, 639 Seiten
24 cm x 16.8 cm

Über Eduard Köhler, Rudolf Flierl



<p>Honorarprofessor Dr.-Ing. habil. Eduard Köhler begleitete verschiedene leitende Positionen in der Entwicklung bei der damaligen KSPG AG, heute Rheinmetall Automotive AG. Er hat die Lehrberechtigung für das Fach "Konstruktion und Berechnung von Verbrennungsmotoren" an der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg.
Prof. Dr.-Ing. Rudolf Flierl lehrt nach langjähriger Industrieerfahrung am Lehrstuhl für Verbrennungskraftmaschinen der TU Kaiserslautern.<i/>
</p>



Über Eduard Köhler

Über Rudolf Flierl

facultas-Newsletter

Aktuelle Neuerscheinungen, Empfehlungen, Angebote und Aktionen