Menü

Biblische Sprachen im Theologiestudium

VvAa Heft 1 / 3, Jahrgang 2018

Cover Biblische Sprachen im Theologiestudium
E-Book (PDF) 30,40
weitere Formateab 39,20
E-Book (PDF)
30,40
inkl. gesetzl. MwSt.
PDF sofort downloaden
Downloads sind nur in Österreich möglich!
Click & Collect
Artikel online bestellen und in der Filiale abholen.
Artikel in den Warenkorb legen, zur Kassa gehen und Wunschfiliale auswählen. Lieferung abholen und bequem vor Ort bezahlen.
 
...
Kurztext / Annotation
Die Zeitschrift 'Forum Exegese und Hochschuldidaktik: Verstehen von Anfang an' (VvAa) setzt sich zum Ziel, die Diskussion über eine fachspezifische Hochschuldidaktik in den Bibelwissenschaften zu eröffnen und voranzutreiben. Aus dieser Diskussion heraus soll die Qualität der Vermittlung exegetischer Methoden reflektiert und gestärkt werden.


Editorial

Hauptbeiträge
Viktor Golinets
Hebräischunterricht und Hebraistik in Deutschland und deutschsprachigen Ländern: Eine Bestandsaufnahme

Melanie Köhlmoos
Ad Fontes. Aber wie?
Zur Lage der Alten Sprachen im Studium der Evangelischen Theologie

Johannes F. Diehl / Dirk Schwiderski
In fünfzehn Wochen zum Hebraicum?
Nachhaltiger Hebräisch-Unterricht im Rahmen des Studiums Evangelische Theologie

Michael Rydryck / Michael Schneider
Übersetzen als hermeneutisches, exegetisches und theologisches Problem.
Konzeption und Ertrag einer interdisziplinären Summer School

Lehr-/Lernbeispiele
Eva Hiby
Tutorien zu biblischen Sprachen.
Zur Vermittlung von Sprachkenntnissen in BA-Studiengängen

Daniel Bohnert
Einführung in die lateinische Terminologie und Nomenklatur für Theologiestudenten.
Ein Werkstattbericht

Frontend
Thomas Wagner
The Open Richly Annotated Cuneiform Corpus
oracc.museum.upenn.edu

Rezensionen

Interview mit ... Aaron Schart

PD Dr. theol. Stefan Fischer ist Privatdozent und Lehrbeauftragter an der Universität Wien, Evangelisch-Theologische Fakultät. Außerdem ist er Forschungsmitarbeiter an der University of the Free State, Bloemfontein, Südafrika. Er lehrt seit 20 Jahren alttestamentliche Wissenschaft im deutsch- und englischsprachigen Bereich. Als Pfarrer der evangelisch-reformierten Kirche Basel-Stadt steht er im steten Spannungsfeld zwischen Theorie und Praxis.

Prof. Dr. theol. Melanie Köhlmoos ist Professorin für Altes Testament, Goethe-Universität Frankfurt am Main. Sie hat alttestamentliche Exegese an unterschiedlichen Standorten und mit unterschiedlichsten Lerngruppen gelehrt (Kirchliche Hochschule Bethel, Universität Bielefeld, Universität Kassel, Universität München, Universität Frankfurt). Sie bietet regelmäßig als Referentin Fortbildungen für Pfarrer und Pfarrerinnen sowie Religionslehrkräfte in verschiedenen Landeskirchen an. 2013 gewann sie den 1822-Hochschulpreis für exzellente Lehre in Frankfurt.

PD Dr. theol. Thomas Wagner ist Privatdozent an der Kirchlichen Hochschule Wuppertal / Bethel und derzeit als Akademischer Rat an der Bergischen Universität Wuppertal tätig. Neben seinen Studien zum Alten Testament beschäftigt er sich schwerpunktmäßig mit der Entwicklung von hochschuldidaktischen Konzepten zur Vermittlung exegetischer Methodik in den BA- und Lehramtsstudiengängen. Zusammen mit Kurt Erlemann legte er 2013 mit 'Leitfaden Exegese' einen ersten Entwurf zur Gestaltung von Proseminaren für Studierende vor, deren Studiengänge keine Kenntnis biblischer Sprachen vorsehen.

Beschreibung für Leser
Unterstützte Lesegerätegruppen: PC/MAC/eReader/Tablet

Über Stefan Fischer

Über Jan Heilmann

Über Thomas Wagner

Über Melanie Köhlmoos

facultas-Newsletter

Aktuelle Neuerscheinungen, Empfehlungen, Angebote und Aktionen