Menü

Hellas Channel

Ein Fall für Kostas Charitos

Cover Hellas Channel
Taschenbuch 13,40
weitere Formateab 10,99
Buch (Taschenbuch)
13,40
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandkostenfrei ab 20,00€ innerhalb von Österreich.Jetzt bis zum 31.12.19 österreichweit versandkostenfrei Bücher bestellen.
Bestellungen bis zum 17.12.19 werden vor den Feiertagen zugestellt.
Click & Collect
Artikel online bestellen und in der Filiale abholen.
Artikel in den Warenkorb legen, zur Kassa gehen und Wunschfiliale auswählen. Lieferung abholen und bequem vor Ort bezahlen.
 
Er liebt es, Souflaki aus der Tüte zu essen, dabei im Wörterbuch zu blättern und sich die neuesten Amerikanismen einzuverleiben. Seine Arbeit bei der Athener Polizei dagegen ist kein Honigschlecken. Im Trubel um den Mord an der Reporterin von ›Hellas Channel‹ gelingt es Kostas Charitos dennoch stets, er selbst zu bleiben – ein hitziger Einzelgänger, ein Nostalgiker im modernen Athen. ...
Beschreibung
Er liebt es, Souflaki aus der Tüte zu essen, dabei im Wörterbuch zu blättern und sich die neuesten Amerikanismen einzuverleiben. Seine Arbeit bei der Athener Polizei dagegen ist kein Honigschlecken. Im Trubel um den Mord an der Reporterin von ›Hellas Channel‹ gelingt es Kostas Charitos dennoch stets, er selbst zu bleiben – ein hitziger Einzelgänger, ein Nostalgiker im modernen Athen.


Werbliche Überschrift
Ein neuer Kommissar am Krimihimmel: Kostas Charitos von der Athener Polizei.

Cover Hellas Channel
Auf die Merkliste

Veröffentlicht 2001, von Petros Markaris bei Diogenes

ISBN: 978-3-257-23282-0
Auflage: 26. Auflage
Reihe: detebe, Kostas Charitos
464 Seiten
18 cm x 11.3 cm

Über Petros Markaris

Petros Markaris, geboren 1937 in Istanbul, ist Verfasser von Theaterstücken und Schöpfer einer Fernsehserie, er war Co-Autor von Theo Angelopoulos und hat deutsche Dramatiker wie Brecht und Goethe ins Griechische übertragen. Mit dem Schreiben von Kriminalromanen begann er erst Mitte der neunziger Jahre und wurde damit international erfolgreich. Er hat zahlreiche europäische Preise gewonnen, darunter den ›Pepe-Carvalho-Preis‹ sowie die ›Goethe-Medaille‹. Petros Markaris lebt in Athen.


Über Petros Markaris

Über Michaela Prinzinger

facultas-Newsletter

Aktuelle Neuerscheinungen, Empfehlungen, Angebote und Aktionen