Menü

 

Eine Woche für die mentale Gesundheit: Die Mental Health Awareness Week Vienna

  • Foto
 

Oft kümmert man sich um alle und alles und vergisst die eigene seelische Gesundheit. Dabei ist sie wie ein zartes Pflänzchen, das Wasser, Nährstoffe und ein bestimmtes Maß an Sonnenlicht braucht, um zu gedeihen.

Die Mental Health Awareness Week findet vom 13. bis zum 17. Mai 2019 statt und bietet ein breites Angebot an Vorträgen, Workshops und Filmvorführungen zum Thema psychische Gesundheit. Das Team hat uns die drängendsten Fragen zum Thema beantwortet. Bei facultas im NIG gibt es einen Büchertisch mit spannender Literatur dazu. Vorbeikommen und schmökern!

 

 

Viele psychische Schwierigkeiten kann ich allein bewältigen, wie gedrückte Stimmung oder ähnliches. Woran merke ich aber, dass ich fremde Hilfe brauche?

Wir alle haben unterschiedlich gute Ressourcen zur Verfügung, die es uns erlauben, mit  widrigen Lebensumständen umzugehen. Dennoch kann es zu Situationen kommen, wo diese Ressourcen nicht mehr ausreichen und wir professionelle Hilfe in Form von psychologisch/psychotherapeutischer Beratung und Behandlung brauchen. Manchmal ist auch eine Kombination aus psychologischer und medikamentöser Hilfestellung notwendig. Wie gesund oder krank wir uns spüren, ist ein sehr subjektives Empfinden und vor allem im psychischen Bereich ist es schwer, eine klare Antwort auf die Frage zu geben, ab wann man professionelle Hilfe braucht. Grundsätzlich kann man jedoch festhalten, dass es zumindest etwas gibt, was einen tiefergehend beschäftigt, wenn man sich selbst die Frage nach fremder Hilfe stellt. Und dies allein kann schon Grund genug sein, sich an einen professionellen Helfer zu wenden.

 

 

Worum geht es bei der Mental Health Awareness Week? Was sind die Ziele eurer Initiative?

Die Idee lehnt an die gleichnamige Woche der Mental Health Foundation (Großbritannien) an. Unsere Vision ist es, das Bewusstsein der Studierenden hinsichtlich psychischer Erkrankungen zu sensibilisieren, Stigmatisierung entgegenzuwirken, Aufklärungsarbeit im gesundheitspsychologischen Sinne zu leisten und präventiv auf das Alltagsleben der Studierenden einzuwirken. Studierenden aller Studienrichtungen soll das Thema psychische Gesundheit nähergebracht werden.

 

 

In eurem Workshop-Programm stellt ihr individuelle Strategien der Stressbewältigung vor. Wie steht es aber mit strukturellen Faktoren? Welche Rolle spielt zum Beispiel die Studienarchitektur bei der Entstehung von Stress?

Vielerlei Faktoren tragen zur Entstehung und den Erhalt von Stress bei, auch die Studienarchitektur. Zum einen gibt es mittlerweile ein riesiges Angebot an Studienrichtungen. Es gilt,  „das Richtige“ für sich zu finden. Auch im Studium selbst können einige Faktoren Stress beeinflussen: die Anonymität im Studium, teilweise der Druck mehrere Studiengänge oder das Studium und einen Job gleichzeitig jonglieren zu müssen, Leistungsdruck und die geringe Flexibilität innerhalb vieler Curricula der Universität Wien.

 

 

Es fällt auf, dass die Mental Health Awareness Week von Studierenden organisiert wird. Tut die öffentliche Hand eigentlich genug, um auf das Thema aufmerksam zu machen?

Wir sind sehr stolz mit unserer Initiative „von unten“ ein Statement setzen zu können und freuen uns, dass dieses auch auf Ebene der Fakultät begrüßt und gefördert wird. Im Allgemeinen würden wir uns wünschen, dass das Thema psychische Gesundheit und Krankheit breiter und in diversen Kontexten, wie Schulen, Unternehmen, aber auch der Politik diskutiert wird. Des Weiteren wäre es wünschenswert, wenn Angebote für Menschen mit psychischen Problemen aber auch präventive Maßnahmen ausgebaut werden würden. Dazu gehören auch die Bezahlung von klinisch-psychologischer Behandlung oder der Ausbau von Angeboten wie zum Beispiel der Psychologischen Studierendenberatung.

 

 

Mehr Infos findest du hier:

Programm der Mental Health Awareness Week 2019

Hilfreiche Broschüre „Wenn die Seele Hilfe braucht“ des ÖBVP

facultas im NIG – Büchertisch zur Veranstaltung

facultas-Newsletter

Aktuelle Neuerscheinungen, Empfehlungen, Angebote und Aktionen