Menü

 

Oster-DIY: Geschenksverpackungen selbst machen

 

  • Foto
 
Wenn auch vieles derzeit ungewiss ist, so ist eines klar: Ostern kommt bestimmt und wir werden Familien, Freunden und Co Kleinigkeiten schenken. Warum also nicht die viele Zeit zuhause zum Basteln nutzen und am Ostersonntag mit tollen Eigenkreationen auftrumpfen? Wir fangen einmal mit der Geschenkverpackung an und zeigen euch drei Tipps für Low Waste Verpackungen, die ihr ganz ohne einkaufen hinbekommt!

 

 

Simpel, aber effektiv


Packpapier eignet sich super als Geschenkpapier. Also durchwühle alte Schuhkartons, Altpapier und Co. und packe deine Geschenke darin ein. Mit einem hübschen bunten Band verzieren, fertig! Auch Stoffreste kannst du dafür verwenden:

 
 

Geschenkverpackungen aus Stoff

 

Geschenke aller Größen und Formen lassen sich ganz einfach in Stoffe einwickeln. Die Pro-Variante nennt sich Furoshiki und ist ein quadratisches Tuch, das vor allem in Japan traditionellerweise als Verpackung und als Tragebeutel genutzt wird. Mit einem solchen Furoshiki-Tuch werden Geschenke verschiedenster Formen elegant umwickelt und zum Schluss verknotet. Eine Anleitung für die Basisvariante findest du hier.
Wer bereit für ein größeres DIY-Projekt ist, kann Geschenke auch in Wachstücher einpacken. Sie sind die altmodische Variante von Alufolie, sehen aber viel hübscher aus und können später vielseitig in der Küche eingesetzt werden:

 
 

Wachstücher selber machen

 

Du benötigst:

 

So geht’s:

 

Wasche die Stoffe heiß und lasse sie gut trocknen. Breite die trockenen Stoffstücke auf einem Backblech aus und verteile das Bienenwachs bzw. die zerkleinerten Kerzenreste darauf. Schiebe das Backblech ins Backrohr und erwärme die Stoffe bei ca. 80 Grad. Sobald das Bienenwachs bzw. die Kerzenreste geschmolzen sind, kannst du diese mit einem Pinsel auf den Tüchern verstreichen, bis der Stoff im Wachs getränkt ist. Dann legst du einen zweiten Backpapierbogen drüber und bügelst den Stoff nochmal vorsichtig. So verteilt sich das Wachs gleichmäßig.
Durch deine Handwärme lassen sich die Tücher jetzt formen und du kannst deine Geschenke darin einpacken.

 

 

Für welche Technik du dich auch entscheidest, wir wünschen dir viel Spaß beim Kreativsein!


Simpel aber effektiv

via GIPHY

facultas-Newsletter

Aktuelle Neuerscheinungen, Empfehlungen, Angebote und Aktionen