Menü

Studentenfutter

 

 

  • Foto
 
Wir meinen: Würde man eine landesweite Befragung zum durchschnittlichen Studi-Menü durchführen, käme vermutlich folgendes hinaus:

Frühstück: Fertig-Müsli
Mittag: Jausenbrot mit Hummus-Resten
Abend: Nudeln, „nackert“ oder mit Supermarkt-Pesto

Wir finden aber: Da könnte man mehr rausholen. Unser geniales Pesto fürs abendliche Schlemmen geht versprochen schnell und kostet nicht viel. Und das ganz große Plus: Ohne nervige Zusatzstoffe, die sich in den Fertigprodukten häufen.


Rotes Pesto mit Walnüssen

Zutaten für 1 großes Glas


250 ml Olivenöl + Olivenöl zum Bedecken
20 Stk. getrocknete Tomaten
10 schwarze Oliven, entkernt
1 Handvoll frische Basilikumblätter
100 g Walnusskerne

Gib die Hälfte des Olivenöls mit den anderen Zutaten in eine Schüssel und mixe kräftig durch. Gieße nach und nach das restliche Olivenöl zu. Wenn alles drinnen ist, das Pesto in ein sauberes Glas mit Schraubverschluss füllen und mit etwas Olivenöl bedecken. Fertig!

Dieses Rezept findest du im neuen Buch „Ayurveda meets Landhausküche“ von Eva Koppensteiner. Sie pimpt nicht nur Pesto mit ihrem ayurvedischem Know-how, sondern auch Krautfleckerl, Gefüllte Paprika, Tafelspitz, Polsterzipf und vieles mehr. Hausmannskost reloaded!

 

 

Ayurveda meets Landhausküche

Wissen, Tipps & viele Rezepte

Veröffentlicht 2019
von Eva Koppensteiner bei Facultas / Maudrich
ISBN: 978-3-99002-086-9

Landhausküche neu kreiert – leicht, lecker, trendy Gewürze sind die „Seele der ayurvedischen Küche“. Auch traditionelle Speisen lassen sich durch die richtige Verwendung ayurvedischer Gewürze leicht und bekömmlich zubereiten, ohne an Geschmack zu verlieren. Ob Fleisch, Fisch, Gemüse ...

facultas-Newsletter

Aktuelle Neuerscheinungen, Empfehlungen, Angebote und Aktionen