Menü

 

Ein köstliches Blitzrezept

  • Foto
 

Pellegrino Artusi gehört ein Nobelpreis verliehen. Als geistiger Vater der Spaghetti Bolognese hat der Italiener Generationen von Studis vor dem Hungertod bewahrt. Doch nicht jede zerkochte Grausamkeit ist schon hohe italienische Küche. Wenn es mal etwas gediegener – und trotzdem schnell – zugehen soll, haben wir hier das richtige Rezept für dich: inspiriert von Spaghetti bolognese, jedoch mit Linsen statt Faschiertem. Die Linsen machen dieses Gericht zu echter Hirnnahrung, denn sie sind reich an Ballaststoffen, Eiweiß und Vitamin B. Ballaststoffe sorgen dafür, dass dein Blutzuckerspiegel nach dem Essen langsamer ansteigt blablablah … Da dein Bauch wahrscheinlich schon grummelt, überspringen wir den ernährungswissenschaftlichen Exkurs jetzt mal. Ran an die Linsen!

Für 4 Portionen brauchst du:

    400 g gewürfelte Tomaten
    400 g braune Linsen aus der Dose
    100 ml Gemüsebrühe
    1 kleine Zwiebel
    1 Knoblauchzehe
    4 EL Tomatenmark
    2 EL Olivenöl
    1 EL Oregano, gerebelt
    Salz, Pfeffer

Optional:

    100 ml Rotwein
    150 g Karotten, geraspelt

Und so geht's:

Zwiebel und Knoblauch hacken. Öl in einem Topf erhitzen, Zwiebel und Knoblauch zugeben und im Öl glasig anschwitzen. Mit Brühe (und Wein) aufgießen. Dosentomaten, Tomatenmark, Oregano und (falls vorhanden) Karotten zugeben und alles zusammen mindestens 15 Minuten köcheln lassen.
Die abgetropften Linsen zugeben und weitere 5 Minuten köcheln lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und servieren. Dazu passen: Parmesan und Baguette.

 

Wir wünschen guten Appetit!

via GIPHY

 

 

Mehr Rezepte für einen leeren Kühlschrank und einen großen Hunger findest du hier:

 

Köstlich in Null Komma Nix

Rezepte für den leeren Kühlschrank

Veröffentlicht 2017
von Carolina Hubelnig, Sonja Winkler bei Facultas / Maudrich
ISBN: 978-3-99002-048-7

Leerer Kühlschrank. Großer Hunger. Schnelle Küche. Nichts zu Hause, aber hungrig auf Abwechslung? Spontane Gäste und keine Idee fürs Menü? Kein Problem! Mit diesen Minimalismus-Rezepten werden aus Resten und Grundzutaten in wenigen Schritten kreative Köstlichkeiten, die sich mit zwei, drei ...

 

 

facultas-Newsletter

Aktuelle Neuerscheinungen, Empfehlungen, Angebote und Aktionen