Menü
  • Foto
 
 

Internationales Festival junger Literatur


Aus gegebenem Anlass wird das Wortspiele Festival 2020 dieses Jahr ausfallen. Wir bedauern dies sehr und bitten um Verständnis.
 
Auch heuer findet wieder das internationale Literaturfestival Wortspiele in Wien statt. Jungautorinnen und -autoren lesen in der facultas Dombuchhandlung am Stephansplatz aus ihren aktuellen Büchern. 
 
Am 19. März 2020 lesen Dominik Barta, Anna Herzig, Raphaela Edelbauer, Christian Schulteisz, Helena Adler, Elisabeth Klar
 
und am 20. März 2020  Daniel Zipfel, Katharina Tiwald, Philipp Röding, Christopher Kloeble, Sophie Reyer, Cornelia Travnicek
 
An beiden Abenden wird ein von facultas gesponserter Publikumspreis in Höhe von EUR 500,– vergeben. Das Publikum wählt jeweils die Tagessiegerin oder den Tagessieger.


Eintritt: EUR 5,–
Eintritts- und Abendkassenkarten sind ab 1.3.2020 in der facultas Dombuchhandlung am Stephansplatz verfügbar.
Hier geht's zur E-Mailreservierung.
 
Die Bücher der Autorinnen und Autoren können natürlich vor Ort gekauft und signiert werden. Wer vorher schon schmöckern möchte, findet in folgender Liste alle Bücher (in chronologischer Ordnung):
 

Donnerstag, 19.03.2020, ab 19 Uhr

Vom Land

Roman

Veröffentlicht 2020
von Dominik Barta bei Zsolnay, Paul
ISBN: 978-3-552-05987-0

„Dieser Text durchbricht die Kälte unserer Zeit und legt offen, was wir in unserem Innersten sind.“ (Katja Gasser, ORF) Das starke, gesellschaftlich relevante Debüt von Dominik Barta Dass Theresa, um die sechzig und Bäuerin, sich plötzlich krank fühlt, bringt alle Gewissheiten ins Wanken. ...

Herr Rudi

Veröffentlicht 2020
von Anna Herzig bei Verlag Voland & Quist
ISBN: 978-3-86391-251-2

Zwei Tage vor seiner Pensionierung bekommt der Herr Rudi die Diagnose Krebs, er denkt: Okay. Hat's ihn also auch erwischt. Sein Leben hat der Wiener Gerichtsvollzieher damit verbracht, der Livi hinterherzutrauern, erste und einzige Liebe. Die nach Zitrone-Orangen-Marmelade geschmeckt hat beim ...

Das flüssige Land

Roman.

Veröffentlicht 2019
von Raphaela Edelbauer bei Klett-Cotta
ISBN: 978-3-608-96436-3

»Unheimlich, spannend, aberwitzig und kaum zu fassen – einfach fantastische Literatur« Jurybegründung Deutscher Buchpreis (Shortlist) Ein Ort, der nicht gefunden werden will. Eine österreichische Gräfin, die über die Erinnerungen einer ganzen Gemeinde regiert. Ein Loch im Erdreich, das die ...

Wense

Roman

Veröffentlicht 2020
von Christian Schulteisz bei Berenberg Verlag GmbH
ISBN: 978-3-946334-67-5

Der Universaldilettant Wense wandert so, wie er forscht, übersetzt und komponiert: ekstatisch. Deutsche Landschaften sind ihm ebenso heilig wie die Sagen und Mythen der Cherusker, Maya oder Osmanen, wie Sterne, Steine und Tiere und all das andere, was es zu entdecken gilt. Allerdings herrscht ...

Die Infantin trägt den Scheitel links

Roman

Veröffentlicht 2020
von Helena Adler bei Jung u. Jung
ISBN: 978-3-99027-242-8

Dass sie, die jüngste Tochter, das zarte Kind, den Bauernhof ihrer Eltern abfackelt, ist nicht nur ein Versehen, es ist auch Notwehr. Ein Akt der Selbstbehauptung gegen die Zumutungen des Heranwachsens unter dem Regime der Eltern, einer frömmelnden, bigotten Mutter und eines Vaters mit einem ...

Himmelwärts

Roman

Veröffentlicht 2020
von Elisabeth Klar bei Residenz
ISBN: 978-3-7017-1727-9

Wir alle spüren es: Der Raum für die, die anders denken, anders aussehen und anders lieben, wird wieder enger, die Bedrohung größer. Noch gibt es das „Himmelwärts", die glitzernde Bühne der Dragqueens, der Zufluchtsort der Außenseiter und Nachtgestalten. Die gut versteckte Bar ist der ...

 

Freitag, 20.03.2020, 19 Uhr

Die Wahrheit der anderen

Roman

Veröffentlicht 2020
von Daniel Zipfel bei Kremayr & Scheriau
ISBN: 978-3-218-01207-2

„Fakten“, sagte er. „Nüchterne Fakten. Das brauchen die Antragsteller, das braucht die Bevölkerung. Keine Mitleidsgeschichten, nein, das braucht wirklich niemand.“ Eine Gruppe pakistanischer Flüchtlinge protestiert gegen das Asylgesetz und besetzt eine Kirche. Uwe Tinnermanns, ...

MACBETH MELANIA

Roman

Veröffentlicht 2020
von Katharina Tiwald bei MILENA
ISBN: 978-3-903184-48-0

2017, als gerade der Wahlkampf in Österreich tobt, verlässt Mike Knutkovsky, ein krisengebeutelter deutscher PR-Berater, wegen einer Mini-#MeToo-Affäre Deutschland und heuert bei der SPÖ an. Er bekommt den Auftrag, aus einer alten Eisenhandlung ein Bezirkstheater zu zaubern und landet ...

20XX

Roman

Veröffentlicht 2020
von Philipp Röding bei Luftschacht
ISBN: 978-3-903081-39-0

Claudia fährt mit Jan in ein Wellnesshotel irgendwo im Grenz-gebiet zwischen Österreich und Liechtenstein. Man hat sie zu einer literaturwissenschaftlichen Tagung eingeladen, dabei ist ihr Roman schon vor zwei Jahren erschienen und erwartungsgemäß von der Kritik ignoriert worden. Nicht mal Jan ...

Das Museum der Welt

Roman

Veröffentlicht 2020
von Christopher Kloeble bei dtv Verlagsgesellschaft
ISBN: 978-3-423-28218-5

<p>Ein großer Abenteuerroman und ein unvergesslicher Held </p> <p>Bartholomäus ist ein Waisenjunge aus Bombay, er ist mindestens zwölf Jahre alt und spricht fast ebenso viele Sprachen. Als Übersetzer für die deutschen Brüder Schlagintweit, die 1854 mit Unterstützung ...

Zwei Königskinder

Roman

Veröffentlicht 2020
von Sophie Reyer bei Czernin
ISBN: 978-3-7076-0689-8

Eine berührende wie ungeschönt erzählte Coming-of-Age-Geschichte über die Wirren des Erwachsenwerdens und ein Mädchen, das ein Mädchen liebt. Käthe ist dreizehn und wächst in der Provinz auf. Sie fühlt sich einsam und hässlich. Die Mutter hat die Familie verlassen, der Vater ist ...

Feenstaub

Roman

Veröffentlicht 2020
von Cornelia Travnicek bei Picus Verlag
ISBN: 978-3-7117-2090-0

In einer Schicksalsgemeinschaft sind Petru, Cheta und Magare verbunden, gezwungen in ewiges Kindsein: Sie leben am Rande einer gesichtslosen Großstadt. Täglich müssen sie dafür sorgen, dass die Schatzkiste des Krakadzil voller wird. Der wird schnell ungehalten, wenn die Kasse nicht stimmt, und ...

 
Hier gibt's einen kleinen Eindruck vom Wortspiele Festival 2019:
  • Foto
 
 
Am ersten Abend gewann Elisabeth R. Hager den Publikumspreis, an Tag zwei konnte Katharina Pressl das Publikum von sich und ihrem Buch überzeugen. Beide erhielten den mit EUR 500,– dotierten und von facultas gestifteten Publikumspreis.



facultas-Newsletter

Aktuelle Neuerscheinungen, Empfehlungen, Angebote und Aktionen