Menü

Revanche

Der zehnte Fall für Bruno, Chef de police

Cover Revanche
Hardcover 24,70
weitere Formateab 10,99
Buch (Hardcover)
24,70
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandkostenfrei ab 20,00€ innerhalb von Österreich.
Click & Collect
Artikel online bestellen und in der Filiale abholen.
Artikel in den Warenkorb legen, zur Kassa gehen und Wunschfiliale auswählen. Lieferung abholen und bequem vor Ort bezahlen.
 
Martin Walkers Romane spielen im geschichtsträchtigen Périgord mit seinen herrlich trutzigen Burgen. Von einer davon, Commarque, brachen im Mittelalter die Tempelritter zu Kreuzzügen nach Jerusalem auf. Tausend Jahre später nimmt das einstige Morgenland eine späte Revanche in der Person einer jungen Archäologin, die bei den damaligen Eroberern einen sagenumwobenen geraubten Schatz sowie ein ...
Beschreibung
Martin Walkers Romane spielen im geschichtsträchtigen Périgord mit seinen herrlich trutzigen Burgen. Von einer davon, Commarque, brachen im Mittelalter die Tempelritter zu Kreuzzügen nach Jerusalem auf. Tausend Jahre später nimmt das einstige Morgenland eine späte Revanche in der Person einer jungen Archäologin, die bei den damaligen Eroberern einen sagenumwobenen geraubten Schatz sowie ein politisch höchst explosives altes Dokument zutage fördern will.

Werbliche Überschrift
10-jähriges Dienstjubiläum für Bruno, Chef de police – Gourmet, Sporttrainer und begehrtester Junggeselle von Saint-Denis.

Cover Revanche
Auf die Merkliste

Veröffentlicht 2018, von Martin Walker bei Diogenes

ISBN: 978-3-257-07025-5
Auflage: 3. Auflage
Reihe: Bruno, Chef de police
416 Seiten
18.4 cm x 11.6 cm

Über Martin Walker

Martin Walker, geboren 1947 in Schottland, ist Schriftsteller, Historiker und politischer Journalist. Er lebt in Washington und im Périgord und war 25 Jahre lang bei der britischen Tageszeitung ›The Guardian‹. Er ist im Vorstand eines Think Tanks für Topmanager in Washington. Seine ›Bruno‹-Romane erscheinen in 15 Sprachen.


Über Martin Walker

Über Michael Windgassen

Kundenrezensionen

PFIFF

veröffentlicht am 08.06.2018

Bruno muss diesmal in Begleitung einer jungen Kollegin aus Paris ermitteln, wie eine Archäologin in der Nähe der Burg Commarque ums Leben gekommen ist. Sie ist beim Versuch, etwas auf die Felswand vor der Burg zu sprayen, abgestürzt. Spuren verraten, ...

Bruno muss diesmal in Begleitung einer jungen Kollegin aus Paris ermitteln, wie eine Archäologin in der Nähe der Burg Commarque ums Leben gekommen ist. Sie ist beim Versuch, etwas auf die Felswand vor der Burg zu sprayen, abgestürzt. Spuren verraten, dass sie nicht allein gewesen war. War es ein Unfall oder hatte jemand nachgeholfen und aus welchem Grund? Geht es um die Suche nach einem sagenhaften Testament aus dem Mittelalter, sind Terroristen am Werk oder handelt es sich um eine Fehde zwischen Israelis und Palästinensern. Die junge Kollegin beherrscht die Recherche im Internet, was Bruno zuerst stört, sich aber letztlich als hilfreich herausstellt. Gewürzt ist die Geschichte wie immer mit herrlichzen Rezepten und ein wenig Geschichtsunterricht puncto Templer, steinzeitliche Funde in der Gegend und Legenden um den Heiligen Gral.


Rezension verfassen
facultas-Newsletter

Aktuelle Neuerscheinungen, Empfehlungen, Angebote und Aktionen