Menü

Owen Meany

Roman

Cover Owen Meany
Taschenbuch 14,40
weitere Formateab 11,99
Buch (Taschenbuch)
14,40
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandkostenfrei ab 20,00€ innerhalb von Österreich.
Click & Collect
Artikel online bestellen und in der Filiale abholen.
Artikel in den Warenkorb legen, zur Kassa gehen und Wunschfiliale auswählen. Lieferung abholen und bequem vor Ort bezahlen.
 
John Irvings Auseinandersetzung mit einem halben Jahrhundert amerikanischer Geschichte, mit der Frage nach dem Glauben in einer chaotischen Welt: die bewegende Geschichte der einzigartigen Freundschaft zwischen Owen Meany und John Wheelwright. Man schreibt den Sommer 1953, die beiden elfjährigen Freunde Owen und John spielen Baseball, als ein fürchterliches Unglück ...
Beschreibung
John Irvings Auseinandersetzung mit einem halben Jahrhundert amerikanischer Geschichte, mit der Frage nach dem Glauben in einer chaotischen Welt: die bewegende Geschichte der einzigartigen Freundschaft zwischen Owen Meany und John Wheelwright. Man schreibt den Sommer 1953, die beiden elfjährigen Freunde Owen und John spielen Baseball, als ein fürchterliches Unglück passiert…

Cover Owen Meany
Auf die Merkliste

Veröffentlicht 1992, von John Irving bei Diogenes

ISBN: 978-3-257-22491-7
Auflage: 18. Auflage
Reihe: detebe
864 Seiten
18 cm x 11.3 cm

Über John Irving

John Irving, geboren 1942 in Exeter, New Hampshire, lebt in Toronto. Seine bisher vierzehn Romane wurden alle Weltbestseller und in mehr als 35 Sprachen übersetzt, vier davon verfilmt. 1992 wurde Irving in die National Wrestling Hall of Fame in Stillwater, Oklahoma, aufgenommen, 2000 erhielt er einen Oscar für die beste Drehbuchadaption für die Verfilmung seines Romans ›Gottes Werk und Teufels Beitrag‹. 2013 erhielt er die weltweit wichtigsten Auszeichnungen für seine Darstellung von sexueller Toleranz und Gleichbehandlung in seinem literarischen Werk.


Kundenrezensionen

PFIFF

veröffentlicht am 26.04.2019

Owen Meany ist ein sonderbarer amerikanischer Junge. Er ist der beste Freund von John Wheelwright, der ihn beschützt. Meany ist klein, aber intelligent und pragmatisch und setzt sich auch sen Erwachsenen gegenüber mit seinen Ideen durch. Was er will, ...

Owen Meany ist ein sonderbarer amerikanischer Junge. Er ist der beste Freund von John Wheelwright, der ihn beschützt. Meany ist klein, aber intelligent und pragmatisch und setzt sich auch sen Erwachsenen gegenüber mit seinen Ideen durch. Was er will, setzt er durch, sogar die Aufnahme zum Militär. Meany bewundert Johns ledige Mutter, tötet sie jedoch durch einen unglücklichen Zufall beim Baseballspiel. Das ädert nichts an der unzertrennlichen Freundschaft, im Gegenteil. Owen hilft John auf der Suche nach dessen Vater und versucht, immer in der Nähe seines Freundes zu sein. Irving zeichnet in Meany den typischen Amerikaner in der Zeit des Vietnamkriegs und der Ermordung Kennedys. Über 800 Seiten große Literatur.


Rezension verfassen
facultas-Newsletter

Aktuelle Neuerscheinungen, Empfehlungen, Angebote und Aktionen