Menü

Ökonomische Anthropologie

Einführung und Fallbeispiele

Cover Ökonomische Anthropologie
Taschenbuch 26,90
Buch (Taschenbuch)
26,90
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandkostenfrei ab 20,00€ innerhalb von Österreich.Jetzt bis zum 31.12.19 österreichweit versandkostenfrei Bücher bestellen.
Bestellungen bis zum 17.12.19 werden vor den Feiertagen zugestellt.
In den Warenkorb
>3facultas im Neuen Institutsgebäude (NIG)
Jetzt für 24 Stunden reservieren.
Click & Collect
Artikel online bestellen und in der Filiale abholen.
Artikel in den Warenkorb legen, zur Kassa gehen und Wunschfiliale auswählen. Lieferung abholen und bequem vor Ort bezahlen.
 
Ökonomische Anthropologie befasst sich damit, wie Menschen in ihren kulturellen und sozialen Bezügen ihre Lebensgrundlagen gestalten. Dies umfasst die konkreten Subsistenzformen in Auseinandersetzung mit der Umwelt, kultur- und sozialanthropologische Konzepte, die mit Produktion, Distribution und Konsum von Gütern und Leistungen in Verbindung stehen, sowie die theoretischen Modelle, mittels ...
Beschreibung
Ökonomische Anthropologie befasst sich damit, wie Menschen in ihren kulturellen und sozialen Bezügen ihre Lebensgrundlagen gestalten. Dies umfasst die konkreten Subsistenzformen in Auseinandersetzung mit der Umwelt, kultur- und sozialanthropologische Konzepte, die mit Produktion, Distribution und Konsum von Gütern und Leistungen in Verbindung stehen, sowie die theoretischen Modelle, mittels derer ökonomisches Handeln erklärt wird.
In Überblicksartikeln und ethnographischen Beispielen aus verschiedenen Regionen der Welt präsentieren Kultur- und SozialanthropologInnen der Universität Wien Basiswissen und vertiefende Einblicke in wirtschaftliches Handeln von Menschen.
Dieses Lehrbuch richtet sich an Studierende der Sozialwissenschaften, insbesondere der Kultur- und Sozialanthropologie, wie auch an all jene, die an holistischen Sichtweisen auf Wirtschaft interessiert sind.

Cover Ökonomische Anthropologie
Auf die Merkliste

Veröffentlicht 2017, von Gertraud Seiser bei Facultas

ISBN: 978-3-7089-0835-9
Auflage: 1. Auflage
Reihe: Kultur- und Sozialanthropologie
412 Seiten
23 cm x 15 cm

Über Gertraud Seiser

Gertraud Seiser ist wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Kultur- und Sozialanthropologie der Universität Wien. Aktuelle Forschungsinteressen beinhalten die Themenfelder Ökonomische Anthropologie, insbesondere soziale Sicherheit, informelle Arbeit und die Verhandlung von Gender in ruralen Kontexten, sowie den Krampus als soziales und ökonomisches Phänomen.

Fach- und Pressestimmen

Eva Schwab (AJEC, Volume 28, Issue 1, p. 125-127)

veröffentlicht am 01.01.2019

The volume manages to show the wide spectrum of concepts and research perspectives that come together in economic anthropology and its various subfields. It presents a timely and useful introduction to the economic anthropology for German-speaking students.

 

Oliwia Murawska (Anthropos 113.2018, S. 758-760)

veröffentlicht am 01.12.2018

Erwähnenswert ist auch, dass recht ausführlich aus den Originalquellen zitiert wird, zur Erklärung sehr anschauliche Beispiele (wie Schuhe, Pizza etc.) verwendet und zudem viele wertvolle Literaturhinweise zum Weiterrecherchieren und -lesen gegeben werden.

 
facultas-Newsletter

Aktuelle Neuerscheinungen, Empfehlungen, Angebote und Aktionen