Menü

Vom Sinn des Sterbens

Gedanken und Anregungen für den Umgang mit Sterben und mit Sterbenwollen

Cover Vom Sinn des Sterbens
Taschenbuch 24,90
weitere Formateab 22,99
Buch (Taschenbuch)
24,90
inkl. gesetzl. MwSt.
Jetzt bis zum 31.12.18 österreichweit versandkostenfrei Bücher bestellen.
Bestellungen bis zum 13.12.18 werden vor den Feiertagen zugestellt.
In den Warenkorb
1-2facultas im Neuen Institutsgebäude (NIG)
Jetzt für 24 Stunden reservieren.
Click & Collect
Artikel online bestellen und in der Filiale abholen.
Artikel in den Warenkorb legen, zur Kassa gehen und Wunschfiliale auswählen. Lieferung abholen und bequem vor Ort bezahlen.
 
Dieses Buch handelt nicht vom Tod, sondern vom Sterben. Tod ist ein Zustand, über den wir individuell, vielleicht auch gemeinsam, nur spekulieren können. Sterben ist ein Prozess, über den wir viel wissen können und der eine Fülle von lebenswichtigen Themen umfasst.
In diesem Buch wird sowohl auf zahlreiche gesellschaftliche, philosophische und wissenschaftliche Aspekte beim Sterben ...
Beschreibung
Dieses Buch handelt nicht vom Tod, sondern vom Sterben. Tod ist ein Zustand, über den wir individuell, vielleicht auch gemeinsam, nur spekulieren können. Sterben ist ein Prozess, über den wir viel wissen können und der eine Fülle von lebenswichtigen Themen umfasst.
In diesem Buch wird sowohl auf zahlreiche gesellschaftliche, philosophische und wissenschaftliche Aspekte beim Sterben eingegangen, als auch auf praktische Gedanken und Anregungen für Hinterbleibende und professionelle Helfer_innen bei schwierigen Fragen und Herausforderungen rund ums Sterben.
Ebenso vielfältig beschäftigt sich dieses Buch mit dem Thema Sterbenwollen, mit ganz unterschiedlichen Perspektiven auf Selbsttötungen oder auch Suizidversuche, und bietet zahlreiche Hilfestellungen im Umgang mit suizidalen Menschen.

Cover Vom Sinn des Sterbens
Auf die Merkliste

Veröffentlicht 2018, von René Reichel bei Facultas

ISBN: 978-3-7089-1543-2
Auflage: 1. Auflage
254 Seiten
einige schwarz/weiße Abbildungen
21.5 cm x 15 cm

Über René Reichel

Dr. René Reichel, MSc, Psychotherapeut (IT) und Lehrtherapeut in freier Praxis, Supervisor/ Coach (OVS); viele Jahre in der Ausbildung von SozialarbeiterInnen tätig; langjähriger Mitarbeiter am Department für Psychotherapie und Biopsychosoziale Gesundheit an der Donau-Universität Krems.


Fach- und Pressestimmen

Cornelia Cubasch-König, MSc/ Prof. Dr. Silke Brigitta Gahleitner (socialnet.de)

veröffentlicht am 27.11.2018

René Reichel ist ein Werk gelungen, das für Interessierte sowie Betroffene und Angehörige wie auch für Professionelle dieses Thema verständlich, anschaulich und in vielen Details beleuchtet. […] Das Buch lädt nicht nur ein zum durchgängigen Lesen, ...

René Reichel ist ein Werk gelungen, das für Interessierte sowie Betroffene und Angehörige wie auch für Professionelle dieses Thema verständlich, anschaulich und in vielen Details beleuchtet. […] Das Buch lädt nicht nur ein zum durchgängigen Lesen, sondern es eignet sich aufgrund seiner klaren Gliederung und des Stichwortverzeichnisses auch als Nachschlagwerk. Es ist erkennbar, wie sehr dem Autor das Thema am Herzen liegt, und seine anfangs geäußerte Motivation, dieses in die Nähe der Alltäglichkeit zu rücken und dennoch fachlich zu durchsetzen, hat er hervorragend umgesetzt.

facultas-Newsletter

Aktuelle Neuerscheinungen, Empfehlungen, Angebote und Aktionen