Menü

Der österreichische Journalismus-Report

Eine empirische Erhebung und eine repräsentative Befragung

Cover Der österreichische Journalismus-Report
Hardcover 44,00
Buch (Hardcover)
44,00
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandkostenfrei ab 20,00€ innerhalb von Österreich.
In den Warenkorb
>3facultas im Neuen Institutsgebäude (NIG)
Jetzt für 24 Stunden reservieren.
1-2facultas Dombuchhandlung am Stephansplatz
Jetzt für 24 Stunden reservieren.
>3facultas am Campus (Altes AKH)
Jetzt für 24 Stunden reservieren.
Click & Collect
Artikel online bestellen und in der Filiale abholen.
Artikel in den Warenkorb legen, zur Kassa gehen und Wunschfiliale auswählen. Lieferung abholen und bequem vor Ort bezahlen.
 
Wer sind Österreichs Journalistinnen und Journalisten? Wie alt sind sie? Haben sie studiert? Wo arbeiten sie?
Mehr als ein Jahrzehnt nach dem ersten Journalisten-Report in Österreich gibt es ganz neue Daten. Das Forschungsteam von Medienhaus Wien und der Österreichischen Akademie der Wissenschaften recherchierte soziodemografische Details von tausenden Medienmachern und Medienmacherinnen. ...
Beschreibung
Wer sind Österreichs Journalistinnen und Journalisten? Wie alt sind sie? Haben sie studiert? Wo arbeiten sie?
Mehr als ein Jahrzehnt nach dem ersten Journalisten-Report in Österreich gibt es ganz neue Daten. Das Forschungsteam von Medienhaus Wien und der Österreichischen Akademie der Wissenschaften recherchierte soziodemografische Details von tausenden Medienmachern und Medienmacherinnen. Fünfhundert repräsentativ ausgewählte Journalistinnen und Journalisten wurden persönlich interviewt: Wie verändert sich ihre Arbeit unter digitalen Bedingungen? Welche journalistischen Werte haben Bestand? Wie interpretieren sie ihre gesellschaftliche Aufgabe? Worin unterscheidet sich das Berufsverständnis von Männern und Frauen in Redaktionen? Wo verorten sie sich selbst politisch? Welche Themen bewegen sie?
Die im vorliegenden Band aufbereiteten topaktuellen Daten bieten die Grundlage für wissenschaftliche Analysen und fundierte Diskussionen von Branche, Politik und Zivilgesellschaft zur (künftigen) Rolle von Medien und Journalismus.

Cover Der österreichische Journalismus-Report
Auf die Merkliste

Veröffentlicht 2020, von Andy Kaltenbrunner, Renée Lugschitz, Matthias Karmasin, Sonja Luef, Daniela Kraus bei Facultas

ISBN: 978-3-7089-1897-6
Auflage: 1. Auflage
309 Seiten
21.5 cm x 15 cm

Über Andy Kaltenbrunner, Renée Lugschitz, Matthias Karmasin, Sonja Luef, Daniela Kraus

Die Autorinnen und Autoren sind Gesellschafter und wissenschaftliche Mitarbeiterinnen bei Medienhaus Wien oder am Institut für vergleichende Medien- und Kommunikationsforschung der ÖAW.


Über Andy Kaltenbrunner

Über Renée Lugschitz

Über Matthias Karmasin

Über Sonja Luef

Über Daniela Kraus

facultas-Newsletter

Aktuelle Neuerscheinungen, Empfehlungen, Angebote und Aktionen