Menü
Buch (Taschenbuch)
41,00
inkl. gesetzl. MwSt.
österreichweit versandkostenfrei ab 20,00Besorgungstitel
Lieferzeit 1-2 Wochen
Click & Collect
Artikel online bestellen und in der Filiale abholen.
Artikel in den Warenkorb legen, zur Kassa gehen und Wunschfiliale auswählen. Lieferung abholen und bequem vor Ort bezahlen.
 
61 Autorinnen und Autoren aus Deutschland, Österreich, der Schweiz, Italien, Frankreich, Kanada, Großbritannien und Australien geben aktuelle Praxistipps und informieren über Ergebnisse und Trends innerhalb der Kinderschlafmedizin und der Traumforschung. In einer Bilanz über 25 Jahre Arbeitsgruppe Pädiatrie der Deutschen Gesellschaft für Schlafforschung und Schlafmedizin (DGSM) ist eine ...
Beschreibung
61 Autorinnen und Autoren aus Deutschland, Österreich, der Schweiz, Italien, Frankreich, Kanada, Großbritannien und Australien geben aktuelle Praxistipps und informieren über Ergebnisse und Trends innerhalb der Kinderschlafmedizin und der Traumforschung. In einer Bilanz über 25 Jahre Arbeitsgruppe Pädiatrie der Deutschen Gesellschaft für Schlafforschung und Schlafmedizin (DGSM) ist eine umfangreiche Liste von Leitlinien, Stellungnahmen, Buchbeiträgen, Fachbüchern und Publikationen rund um den Kinderschlaf zu finden, die durch eine ganze Reihe von Links zu weiterführenden Informationen ergänzt wird. - Neu ist ein zweiseitiges Schlaftagebuch, das in keiner Kinderarztpraxis, Kinderklinik und Psychologie-Praxis fehlen sollte, das Eltern auch selbst verwenden können, um das Ausmaß und die Häufigkeit von Ein- und Durchschlafstörungen bei Kindern und Jugendlichen einzuschätzen. Hinzu kommt ein neu entwickelter Fragebogen mit Bildern und Piktogrammen zur ersten Abklärung, ob Hinweise für ein Restless-Legs-Syndrom vorliegen, an das auch im Kindes- und Jugendalter gedacht werden sollte. - Die Auswertung pädiatrischer polysomonografischer Befunde wird anhand zahlreicher Bildbeispiele auf dem neuesten Stand ausführlich erläutert. Möglichkeiten der Unterstützung der Atmung bei Kindern und Jugendlichen mit neuromuskulären Erkrankungen werden umfassend beschrieben. Diese beiden Beiträge stellen ein Praxiskompendium dar, das als Ergänzung aktueller Leitlinien und Standardwerke gedacht ist, um deren Anwendung in der klinischen Praxis mit zahlreichen Praxistipps zu fördern. - Mit der Wiener Deklaration 2019 werden durch Experten aus 9 Ländern Lösungswege gezeigt, wie die Diagnostik und die Therapie bei Personen mit seltenen Erkrankungen mit Methoden der evidenzbasierten Medizin unterstützt werden kann. - In acht therapeutisch orientierten Beiträgen werden Hinweise zur Behandlung von Schreibabys, zu Schlafstörungen bei Kindern und Jugendlichen mit ADHS, obstruktiver Schlafapnoe und FASD (Fetal Alcohol Spectrum Disorder) gegeben und es wird auf die messbaren Folgen des abendlichen Medienkonsums auf den Schlaf hingewiesen. - In drei weiteren Beiträgen findet man einen Überblick über die Entwicklung der Traumforschung vom ersten schriftlich überlieferten Traumbericht auf der Geierstele aus Mesopotamien, über Hippokrates, Carus und Freud bis zu aktuellen Vorstellungen und verhaltenstherapeutisch orientierten Behandlungsmethoden.

Über Simone Weiss

Über Werner Sauseng

Über Ekkehart Paditz

Über Simone Weiss

Über Werner Sauseng

Über Ekkehart Paditz

Über Gerhard Klösch

Über Brigitte Holzinger

Über Leonie M. Paciello

Über Christian F. Poets

Über Mirja Quante

Über Anne Schomöller

Über Frank Mayer

Über Thomas Erler

Über Alasdair M. Barr

Über Georg Dorffner

Über Dean Elbe

Über Alison Frieling

Über Osman S. Ipsiroglu

Über Sue MacCabe

Über Moira Plant

Über Beth Potter

Über Dorothy Reid

Über Stefan Seidel

Über Barbara Schneider

Über Karen Spruyt

Über Sylvia Stockler

Über Dorothee Veer

Über Frank Kirchhoff

Über Ruth Luigart

Über Ursula Kiechl-Kohlendorfer

Über Astrid Sonnleitner

Über Larissa Krenn

Über Adelheid Gautsch-Kofler

Über Marie Hausegger

Über Renata Grgic-Mustafic

Über Ernst Eber

Über Reinhold Kerbl

Über Sarah Rey

Über Maren Cordi

Über Jens Acker

Über Bernhard Schlüter

Über Patrizia Kutz

Über Uta Schürmann

Über Claudia Roll

Über Sylvia Müller-Hagedorn

Über Franka Stahl

Über Mathias Schmücker

Über Nilüfer Ünal

Über Alexander Dück

Über Christoph Berger

Über Andreas van Egmond-Fröhlich

Über Alessandro Onofri

Über Ulrike Sengeis

Über Claudia Bock

Über Anastasios Bouikidis

Über Susanne Harner

Über Uli Steiner

Über Sebastian Kerzel

Über Sabine Scholle

Über Alfred Wiater

facultas-Newsletter

Aktuelle Neuerscheinungen, Empfehlungen, Angebote und Aktionen