Menü

Hermaphroditische Körper

Zweigeschlechtlichkeit als kulturelle Konstruktion

Cover Hermaphroditische Körper
Taschenbuch 50,40
Buch (Taschenbuch)
50,40
inkl. gesetzl. MwSt.
Versandkostenfrei ab 20,00€ innerhalb von Österreich.Jetzt bis zum 31.12.19 österreichweit versandkostenfrei Bücher bestellen.
Bestellungen bis zum 17.12.19 werden vor den Feiertagen zugestellt.
Click & Collect
Artikel online bestellen und in der Filiale abholen.
Artikel in den Warenkorb legen, zur Kassa gehen und Wunschfiliale auswählen. Lieferung abholen und bequem vor Ort bezahlen.
 
Die Einteilung der Menschheit in zwei Geschlechter
erscheint als natürliche Grundlage menschlicher
Gesellschaft. Hermaphroditische Körper allerdings
stellen das Konzept der Zweigeschlechtlichkeit als
fundamentales Klassifikationsmuster in Frage. Anhand
der Untersuchung der Entstehung biomedizinischer
Autorität und ihrer Definitionsmacht über die
Kategorien "weiblich" und "männlich" wird in ...
Beschreibung
Die Einteilung der Menschheit in zwei Geschlechter
erscheint als natürliche Grundlage menschlicher
Gesellschaft. Hermaphroditische Körper allerdings
stellen das Konzept der Zweigeschlechtlichkeit als
fundamentales Klassifikationsmuster in Frage. Anhand
der Untersuchung der Entstehung biomedizinischer
Autorität und ihrer Definitionsmacht über die
Kategorien "weiblich" und "männlich" wird in dieser
Studie herausgearbeitet, wie nicht nur Gender als das
soziale, sondern auch Sex als das biologische
Geschlecht kulturell konstruiert wird. Der Umgang mit
Hermaphroditen in der europäischen Vergangenheit
sowie in außereuropäischen Räumen zeigt, dass die
Grenzen zwischen den Geschlechtern keineswegs so
eindeutig sind, wie sie in der zeitgenössischen
europäischen Gesellschaft gedacht und gelebt werden:
Durch operative und hormonelle Eingriffe wird
versucht, geschlechtliche Eindeutigkeit zu schaffen
und damit die bestehende Ordnung aufrecht zu
erhalten, doch Hermaphroditen selbst können sich mit
dem ihnen zugewiesenen Geschlecht oft nicht
identifizieren und fordern ein Recht auf
Selbstbestimmung über den eigenen Körper.

Cover Hermaphroditische Körper
Auf die Merkliste

Veröffentlicht 2011, von Kristin Kastner bei VDM Verlag Dr. Müller

ISBN: 978-3-8364-8283-7
88 Seiten
220 mm x 150 mm

Über Kristin Kastner

facultas-Newsletter

Aktuelle Neuerscheinungen, Empfehlungen, Angebote und Aktionen